Champagne Bollinger

Die Gemeinde Ay im Departement Marne gehörte ursprünglich zur Region Champagne-Ardenne. Am 1. Januar 2016 fusionierte die Gemeinde mit Mareuil-sur-Ay und Bisseuil zur neuen Gemeinde Ay-Champagne, was hauptsächlich dem Rückgang der staatlichen Subventionen geschuldet ist.
Die Reben von Ay
Ay liegt knapp 30 km südlich von Reims im Regionalen Naturpark Montagne de Reims. Die Kette von Südhängen im Tal der Marne, die sich zur Ebene der Champagne hin öffnet, kann die Sonnenstrahlen besonders gut auffangen, wodurch ein güntiges Mikroklima entsteht. Es ist hier trockener als in anderen Gemeinden des Marnetals und so reifen volle, runde und reife Weine mit reichlich Aroma heran, was wiederum die Erzeugung kräftige Champagner mit einem lebhaften Säurespiel ermöglicht.

Der deutschstämmige Champagnerproduzent Joseph Jacob Bollinger, Sohn eines Juristen aus Ellwangen, gründete 1829 zusammen mit dem Admiral Comte de Villermont und Paul Renaudin das Champagnerhaus Renaudin-Bollinger. Renaudins Name verblieb, obwohl er ohne Erben starb, bis in die 1960er auf dem Etikett. Joseph-Jaques Bollinger – wie er sich in Frankreich nannte – starb 1884 im Alter von 81 Jahren und übertrug die Firma seinem Sohn. Im selben Jahr wurden sie von Queen Victoria zum offiziellen Hoflieferanten des Britischen Hofes ernannt.
Bollinger ist bis heute familiengeführt und ist damit eines der ganz wenigen bedeutenden Champagnerhäuser, die sich noch in Privatbesitz befinden.

Traubenernste in vollem GangeAb dem Jahre 1885 wurde damit begonnen, die Firma mit dem Ankauf von Rebflächen in den angrenzenden Gebieten auszubauen. Heute zählen 160 Hektar zum Besitz des Hauses - 80% davon liegen in Grand- und Premier Cru Lagen und bilden die solide Grundlage für die konstante Qualität. Die Rebflächen liegen in Montagne de Reims und an der Côtes de Blancs auf stark von kalkig geprägten Böden und decken etwa 2/3 des Traubenbedarfs ab. Das restliche Drittel wird von Winzern zugekauft, die mit dem Haus eine langjährige Partnerschaft pflegen.
... weiterlesen
gegründet:1829
bewirtschaftete Fläche:160 ha
Besitzer:Société Jacques Bollinger (Familienbesitz)
Webseitewww.champagner-bollinger.de
Anschrift: 16, rue Jules-Lobet, FR 51160 Aÿ

Angebote dieses Erzeugers