Weingut Georg Mosbacher

Frühling im Weingarten des Weingutes Georg Mosbacher

Wer an einem Sommertag in die Region westlich von Mannheim fährt, wähnt sich beim Anblick von Kiwispalieren und Feigenbäumen in südlicheren Gefilden. Die Vorderpfalz ist klimatisch äußerst begünstigt und mit 1800 Sonnenstunden im Jahr die wärmste Klimazone nördlich der Alpen. Die Haardt, ein Mittelgebirgszug am Ostrand des Pfälzerwaldes, schützt die vorgelagerte Ebene vor Regen und Unwettern. Hier finden sich malerische Ortschaften entlang der Deutschen Weinstraße, die ganz und gar vom Weinbau geprägt sind.

Unweit von Deidesheim liegt Forst, die Heimat des Weingutes Georg Mosbacher. Das Weingut ist mit seinen nur 20 ha Weinbergen eine Perle in der Pfälzer Weinlandschaft. Es wurde 1920 von Richard Mosbacher Senior gegründet, der es nach seinem Vater benannte. Sein Sohn Richard Mosbacher Junior erarbeitete sich Ruf und Ansehen in der Weinwelt. Unterstützung erfuhr er seit 1992 seitens seiner Tochter Sabine Mosbacher-Düringer und Ihrem Mann, die heute gemeinsam das Weingut führen.

Weinlese im Weingut Georg Mosbacher
... weiterlesen
gegründet:1920
bewirtschaftete Fläche:20 Hektar
Mitgliedschaft/Verbände:VdP, Vinissima
Kellermeister/-in:Jürgen Düringer
Besitzer:Familie Mosbacher und Düringer
Webseitewww.georg-mosbacher.de
Anschrift: Weinstr. 27, DE 67174 Forst

Angebote dieses Erzeugers