Quinta da Casaboa

Quinta Casaboa Eine halbe Stunde nördlich von Lissabon verliert sich die städtische Struktur und man findet sich in einer charmanten ländlichen Gegend wieder. Am Rande des kleinen Örtchens Runa liegt die Quinta da Casaboa. João Ferreira dos Santos, ein portugiesisch-stämmiger Unternehmer aus Mosambik, kaufte 1958 das 150 Hektar große Anwesen aus dem 18. Jahrhundert. Er liebte die Schönheit der Gärten, kümmerte sich aber auch um die Weinberge und produzierte sogar einen einfachen Wein, der offen verkauft wurde. Dies blieb bis 2004 so.

Aber da sich der Markt veränderte und die 3. Generation der Familie mehr Zeit und Kraft in den Weinbau stecken wollte, beschloss man die Keller zu modernisieren, neue Rebanlagen zu pflanzen und ein frisches Team mit der Erzeugung hochwertiger Weine zu beauftragen. Der alten Keller wurde weitgehend erhalten, man beschränkte sich auf das Wesentliche, wie die Überarbeitung der Tanks aus Beton, die nun wieder genutzt werden sollten.

Heute stehen in den 50 Hektar Weinbergen die Sorten Touriga Nacional, Alicante Bouschet, Tinta Roriz, Merlot, Albarinho und Arinto. Das Weingut verwendet ausschließlich Trauben aus eigenem Anbau. Die Weinreben profitieren von einem kalkhaltigen und lehmigen Boden basaltischen Ursprungs und werden vom atlantischen Klima geprägt. Die Enkelin des Gründers, Joana Paes, ist heute für die Leitung der Quinta Casaboa verantwortlich. Das Weingut produziert ehrliche Weine auf hohem Niveau, die in Sachen Preis/ Genussverhältnis ihresgleichen suchen.
gegründet:1958
bewirtschaftete Fläche:120ha
Kellermeister/-in:João Pedro Passarinho
Besitzer:Familie Paes
Webseitewww.quintacasaboa.com
Anschrift: Quinta da Granja, PT 2565-712 Runa

Angebote dieses Erzeugers