Chateau Bellegrave

Chateau Bellegrave Seit 1951 befindet sich das Château im Besitz der Familie Bouldy und Jean-Marie führt es seit 1980 in zweiter Generation. In den frühen 2000ern erfuhr Jean-Marie von den gefährlichen Inhaltstoffen von Pestiziden und Herbiziden und fing an, alles umzustellen. Das Ziel ist die komplette Produktion unter biodynamischen Aspekten zu betreiben. Ein großer Schritt war die Bio-Zertifizierung im Jahr 2012.

Auf den 8,5ha des Châteaus stehen Merlot (75%) und Cabernet Franc (25%) auf Böden, die hauptsächlich aus Kies auf einer mit Eisenoxid durchzogenen Tonschicht bestehen. Der älteste Weinberg wurde 1956 gepflanzt. Genau wie bei der Bio-Zertifizierung, geht man bei der Vinifizierung und der Lagerung ebenfalls eigene Wege: In Beton- und Stahltanks findet die Fermentation statt, die Lagerung zieht sich über 22 Monate in Holzfässern (30% Erstbelegung) hin. Die Großeltern von Jean-Marie waren Küfer und haben viel von ihrem Wissen an den Enkel weitergegeben.

Der Stil des Châteaus wird oft als traditionell bezeichnet: Eher Weine von Eleganz und Länge, ohne die (über)mächtige Opulenz anderer Bordeaux. Weine, die mit ihrem Understatement punkten.


bewirtschaftete Fläche: 8,5ha
Besitzer: Jean-Marie Bouldy
Webseite: www.bellegrave-pomerol.com
Anschrift: Lieu dit René, FR 33500 Pomerol

Artikel dieses Produzenten

2020 Château Bellegrave - Pomerol AC
2020 Château Bellegrave - Pomerol AC

Bordeaux - Frankreich -Subskription-

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 14,00% Vol.

42,30 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 56,40 / Liter
  • Lieferzeit: Juni 2023

Kaufen…

Ihr Warenkorb

Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00
Zur Kasse
Gutschein aktivieren
Warenkorb bearbeiten
Weiter einkaufen
Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00

 

Hinweis: Es kommen an der Kasse ggf. noch zusätzliche Kosten für Versand und Verpackung hinzu.