Weingut Friedrich Kiefer

Vor über 150 Jahren, im Jahre 1851, gründete Friedrich Kiefer das noch heute nach Ihm benannte Weingut in Eichstetten. Seit dem Januar 2008 hat das ehepaar Helen und Martin Schmidt die Leitung des Traditionsunternehmens übernommen.

Die Weinberge des Weingutes werden damals wie heut sorgsam gepflegt - ebenso wie die der angeschlossenen Winzergenossenschaft. Im Weingut Freidrich Kiefer werden durch konsequentes Ausdünnen gerademal Erträge von 40-60 Liter je Ar erzielt. Niedrige Erträge aus überwiegend alten Rebstöcken also, die bekanntlich Vorraussetzung für exzellente, extraktreiche Weine sind.

In den vergangenen Jahren wurde das Weingut in den besten Lagen von Eichstetten kontinuierlich auf 12 Hektar vergrößert.

Vinifziert werden die Weine sehr traditionell: schonende Kelterung, kühle Vergärung, gefolgt von einem sensiblen, individuellen Ausbau der Jungweine auf der Feinhefe.

Etwa 2/3 der Weinberge sind mit Reben aus der Burgunderfamilie bestockt: feinfruchtige Weißburgunder, würzige Grauburgunder und kräftige Spätburgunder. Die Rotweine werden ausschließlich auf der Maische vergoren, die oberen Qualitäten reifen anschließend lange in großen Holzfässern, teilweise auch im Barrique.
... weiterlesen
gegründet:Mitte des 19. Jahrhunderts
bewirtschaftete Fläche:145ha
Mitgliedschaft/Verbände:badischer Weinverband
Kellermeister/-in:Markus Weishaar
Besitzer:Helen und Martin Schmidt
Webseitewww.weingutkiefer.de
Anschrift: Bötzinger Str. 13, D 79354 Eichstetten

Angebote dieses Erzeugers