Tobermory Distillery

Die Insel Mull wird von etwa 2800 Personen bewohnt, nicht viel, wenn man bedenkt, dass die Inselgröße etwa der Fläche von Berlin entspricht. Tobermory ist das größte Dorf von Mull und beherbergt auch die einzige Destille der Insel. Die Insel Mull gehört zu der schottischen Whisky-Region „Islands“ und befindet sich auf der Westseite des Königreiches, etwa auf der Höhe von Oban. Die Tobermory Destille wurde 1797 von John Sinclair gegründet, der zu dieser Zeit Bemühungen anstrengte, ein Stück Land für den Bau einer Brennerei zu pachten.Tobermory Distillery Zweimal wurde die Destille für etwa 40 Jahre lang geschlossen, zum ersten Mal in den 1830er Jahren und dann noch einmal 1930, zu Beginn der Weltwirtschaftskrise. 1971 öffnete Ledaig nun als Tobermory wieder ihre Pforten. Dieses Hoch hielt allerdings nicht lange an, denn bereits wenige Jahre später wurde die Produktion erneut eingemottet. In den 1980er Jahren wurden die Lagerhäuser zu Ferienwohnungen umgebaut; man munkelte vom Anfang des endgültigen Endes der einzigen Brennerei auf Mull. Anfang der 90er Jahre betrat das Unternehmen Burns Stewart Distillers die Bildfläche, welches die kränkelnde Destille dann kaufte und den Betrieb wieder aufnahm. 2007 wurde die Marke Ledaig auf den Markt gebracht, eine Hommage an den Namen, den der Gründer John Sinclair seiner Destille ursprünglich gegeben hatte. Den Ledaig Whisky gibt es ständig in nur zwei Ausführungen, einem 10-jährigen und einem 18-jährigen getorften Whisky, der sich vom ungetorften Portfolio Tobermorys abheben sollte.
Ab 2017 wurde die Destille zwei Jahre lang einer Generalüberholung unterzogen.
... weiterlesen
gegründet:1797
Besitzer:Distell International Ltd.
Webseitewww.tobermorydistillery.com
Anschrift: , GB PA75 6NR Ledaig, Tobermory Isle of Mull

Angebote dieses Erzeugers