Tenuta San Guido

Tenuta San Guido Als der Marchese Mario Incisa Roccetta im Jahre 1930 seine Frau Clarice heiratete, war dies nicht nur der Beginn einer langen Ehe, sondern auch der Wein-Legende namens Sassicaica. Der Marchese sah sich in den kommenden Jahren nach einer schönen Bleibe um und fand in den Hügeln der Maremma ein Fleckchen, das ihm zusagte. Dort ließ er sich in den 1940er Jahren nieder und pflanzte Cabernet Sauvignon an. Er hatte sich in den vorausgegangenen Jahren viel mit französischen Rebsorten beschäftigt, denn deren Geschmacksprofil sagte ihm mehr zu, als das der einheimischen Rebsorten. Seinen Hauswein nannte er Sassicaia (sassi = stein) und kelterte ihn fortan in dem historischen Schlösschen Castiglioncello, welches 780 n. Chr. erbaut wurde. Die Weinberge lagen direkt um die Kellerei herum auf etwa 300 Metern über dem Meer. Von 1948 bis 1967 war der Weinbau rein privat, der Marchese legte von jedem Jahrgang einige Flaschen beiseite und stellte fest, dass der Wein durch die Lagerung enorm gewann. Sein Sohn Nicòlo drängte ihn dann, den Sassicaia offiziell zu vermarkten. Sein Vater sträubte sich sehr dagegen, denn er wollte sein Baby lieber für sich behalten. Letzen Endes setzte sich der Sohn aber durch und 1968 kam der erste Sassicaia auf den Markt und trat sogleich seinen Siegeszug an. Obwohl der Wein in den 50er Jahren überhaupt nicht gut ankam, war nun die Zeit reif für einen modernen italienischen Wein, der es mit der Konkurrenz aus dem Bordeaux aufnehmen konnte. In den darauffolgenden Jahren wurden die Temperaturkontrolle und Edelstahltanks eingeführt, auch französische Barriques wurden in einen neu gebauten Keller untergebracht. Die kleine Kellerei in Castiglioncello wurde zu klein, denn es kamen immer mehr Weinberge hinzu. Deshalb baute man in den 60er Jahren eine neue Kellerei in niedrigerer Lage, die nun ganz zentral inmitten der Rebflächen lag. 2007 kam nochmals eine kleinere Kellerei hinzu. Heute umfasst die Tenuta San Guido stolze 90 Hektar Rebfläche. Innerhalb der D.O. Bolgheri wurde eigens die DOC Bolgheri Sassicaia gegründet, bislang die erste und einzige DOC, die komplett zu einem einzigen Weingut gehört. Heute ist bereits die 3. Generation in Gestalt von Nicòlos Tochter Priscilla in Sachen Sassicaia weltweit unterwegs.

Zum Flaggschiff-Wein Sassicaia kamen in den vergangenen Jahren der Guidalberto, der kleine Sassicaia und der La Difese hinzu. In der Cuvée des La Difese gibt neben dem Cabernet Sauvignon die einheimische Rebsorte Sangiovese den Ton an.
Der Sassicaia gilt bis heute als der Begründer des modernen italienischen Weines und als Vertreter des sogenannten Supertoskaner, eine Bezeichnung für Weine aus der Toskana von internationalen Rebsorten. Insofern kann er getrost als Kultwein bezeichnet werden, denn obwohl dieser Begriff oft inflationär benutzt wird, hat der Sassicaia doch eine internationale Reputation, die seinesgleichen sucht.
Gambero Rosso Weine Italiens 2022
*Tenuta San Guido und sein Kultwein, der Sassicaia, gehören mit vollem Recht zum Hochadel der Weine in Italien und weltweit, fast schon ein Mythos. Ein Verdienst der Familie Incisa della Rocchetta, sie machte Unvorstellbares vorstellbar und verwirklichte es im Laufe der Zeit: Mehr denn je wird das Werk von den Eigentümern und einem Team auf Topniveau überzeugt, brillant und betörend fortgesetzt. Die Weinberge im Hügelland, auf Höhen bis 400 m ü.d.M. und von mediterraner Macchie umgeben, sind eine großartige Basis für Weine von ätherischer, unnachahmlicher Eleganz. Schöner Jahrgang und fantastischer Sassicaia. Der 2018er ist ganz auf Finesse und Harmonie ausgelegt, detailliert aromatische Entwicklung, abgerundet von Wassermelone, Agrumen und roten Beeren; meisterhaft am Gaumen, ungemein fein und vertikal, schmackhafte, eindringliche Frische. Eine Herrlichkeit. Sehr gut auch der Guidalberto ´19, saftig und direkter, aber durchaus nicht einfach, sehr tief. *

Gambero Rosso Weine Italiens 2020
*Sassicaia, gestern, heute, morgen. Ein epochales Projekt, ein Territorium und ein Stil wurden erfunden, man begleitete den modernen italienischen Wein auf seinen ersten Schritten und zeigte das Potenzial im italienischen Weinbau auf. Kurz gesagt, ein absoluter Bezugspunkt, ohne ihn wäre nichts wie es ist. Wer hat dieses Meisterwerk vollbracht? Es ist die Familie der Marchesi Incisa della Rocchetta: Visionäre gestern, Erneuerer und kluge Hüter eines reichen Schatzes heute. Den Rest macht das Bolgheri, ein Terroir, das nur auf seine Entdeckung und Aufwertung gewartet hatte. Wir wissen, es ist keine Kunst einen der besten Sassicaia seit eh und je und ganz gewiss der letzten Jahre anzukündigen, obwohl auch sie uns Spitzenweine beschert haben. Die Ausführung 2016 überwältigt mit Eleganz und Geschmack; wie kein anderer in dieser Gegend begeistert er mit einem Profil aus Anmut und einer raffinierten, essentiellen Textur. Nicht mehr und nicht weniger als gebraucht wird, ohne Schnörkel oder Karikaturen. Grandios.*

Der Ultimative Weinführer Italiens 2020
*Die Tenuta San Guido befindet sich direkt neben den Zypressen che van da San Guido in duplice filar (die von San Guido in doppelter Weise gehen), wie der Dichter Giosuè Carducci schrieb. Jeder kennt die Tenuta als Sassicaia, wie der Name des Weins, eine wahre Ikone der Weinbautradition Italiens, aber auch der Name der Bauernhöfe des Guts: Im Besitz von Nicolò Incisa della Rocchetta, edler und vor allem liebenswerter Mann aus dem Piemont, aber in der Toskana verpflanzt. Sein Vater Mario erfand den Sassicaia und die Pferderasse Dormello Olgiata. Dieses Gestüt züchtete mit Federico Tesio an der Spitze unter anderem das berühmte Rennpferd Ribot. Nicolò setzte die Arbeit seines Vaters als Mann von großem menschlichen Wert mit Intelligenz und Bescheidenheit fort. Jetzt ist die junge Priscilla an der Reihe, die ihren Vater bei der Leitung des Unternehmens unterstützt.*

Gegründet: 1940
bewirtschaftete Fläche: 90 Hektar
Webseite: www.tenutasanguido.com
www.sassicaia.com
Anschrift: Loc. Le Capanne n. 27, IT 57022 Bolgheri

Artikel dieses Produzenten

2007 Sassicaia - Tenuta San Guido
2007 Sassicaia - Tenuta San Guido

Toskana - Italien

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 13,50% Vol.

431,00 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 574,67 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2020 Tenuta San Guido - Guidalberto Toskana IGT
2020 Tenuta San Guido - Guidalberto Toskana IGT

Toskana - Italien

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 14,00% Vol.

39,98 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 53,31 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2014 Tenuta San Guido - Sassicaia
2014 Tenuta San Guido - Sassicaia

Toskana - Italien

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 13,00% Vol.

284,90 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 379,87 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2015 Tenuta San Guido - Sassicaia
2015 Tenuta San Guido - Sassicaia

Toskana - Italien

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 14,00% Vol.

469,80 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 626,40 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2020 Tenuta San Guido - Le Difese Toskana IGT
2020 Tenuta San Guido - Le Difese Toskana IGT

Toskana - Italien

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 14,00% Vol.

22,49 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 29,99 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…

Ihr Warenkorb

Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00
Zur Kasse
Gutschein aktivieren
Warenkorb bearbeiten
Weiter einkaufen
Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00

 

Hinweis: Es kommen an der Kasse ggf. noch zusätzliche Kosten für Versand und Verpackung hinzu.