Tenuta San Guido

Als der Marchese Mario Incisa Roccetta im Jahre 1930 seine Frau Clarice heiratete, war dies nicht nur der Beginn einer langen Ehe, sondern auch der Wein-Legende namens Sassicaica. Der Marchese sah sich in den kommenden Jahren nach einer schönen Bleibe um und fand in den Hügeln der Maremma ein Fleckchen, das ihm zusagte. Dort ließ er sich in den 1940er Jahren nieder und pflanzte Cabernet Sauvignon an. Er hatte sich in den vorausgegangenen Jahren viel mit französischen Rebsorten beschäftigt, denn deren Geschmacksprofil sagte ihm mehr zu, als das der einheimischen Rebsorten. Blick über die WeinbergeSeinen „Hauswein“ nannte er Sassicaia (sassi = stein) und kelterte ihn fortan in dem historischen Schlösschen Castiglioncello, welches 780 n. Chr. erbaut wurde. Die Weinberge lagen direkt um die Kellerei herum auf etwa 300 Metern über dem Meer. Von 1948 bis 1967 war der Weinbau rein privat, der Marchese legte von jedem Jahrgang einige Flaschen beiseite und stellte fest, dass der Wein durch die Lagerung enorm gewann. Sein Sohn Nicòlo drängte ihn dann, den Sassicaia offiziell zu vermarkten. Sein Vater sträubte sich sehr dagegen, denn er wollte sein „Baby“ lieber für sich behalten. Letzen Endes setzte sich der Sohn aber durch und 1968 kam der erste Sassicaia auf den Markt und trat sogleich seinen Siegeszug an. Obwohl der Wein in den 50er Jahren überhaupt nicht gut ankam, war nun die Zeit reif für einen modernen italienischen Wein, der es mit der Konkurrenz aus dem Bordeaux aufnehmen konnte. In den darauffolgenden Jahren wurden die Temperaturkontrolle und Edelstahltanks eingeführt, auch französische Barriques wurden in einen neu gebauten Keller untergebracht. Die kleine Kellerei in Castiglioncello wurde zu klein, denn es kamen immer mehr Weinberge hinzu. Deshalb baute man in den 60er Jahren eine neue Kellerei in niedrigerer Lage, die nun ganz zentral inmitten der Rebflächen lag. 2007 kam nochmals eine kleinere Kellerei hinzu. Heute umfasst die Tenuta San Guido stolze 90 Hektar Rebfläche. Innerhalb der D.O. Bolgheri wurde eigens die DOC Bolgheri Sassicaia gegründet, bislang die erste und einzige DOC, die komplett zu einem einzigen Weingut gehört. Heute ist bereits die 3. Generation in Gestalt von Nicòlos Tochter Priscilla in Sachen Sassicaia weltweit unterwegs.
... weiterlesen
gegründet:1940
bewirtschaftete Fläche:90 Hektar
Webseitewww.tenutasanguido.com
www.sassicaia.com
Anschrift: Loc. Le Capanne n. 27, IT 57022 Bolgheri

Angebote dieses Erzeugers