Côtes de Castillon

Das Anbaugebiet:

Côtes de Castillon

mehr erfahren ...

Artikel filtern:

Filter anwenden
0 Artikel gefunden

Das Anbaugebiet:

Côtes de Castillon

Côtes de Castillon

Die Côtes de Castillon schließt sich direkt an das Saint-Émilion an und grenzt im Osten an Sud-Ouest. Der Verlauf der Dordogne begrenzt das 3000 Hektar große Weinbaugebiet nach Süden hin. Im Norden beginnen die Weinberge der Côtes de Francs. Die meisten Rebgärten liegen im Bereich des Flusses mit sandig-kiesigen Böden und kalkhaltigem Lehm. Nach Norden hin nimmt die Güte der ansteigenden Rebhänge durch einen erhöhten Kalkanteil zu, der den Weinen eine feinere Note gibt. Rund 70% sind mit Merlot bestockt, der Cabernet Franc beansprucht ca. 20%, der Cabernet Sauvignon den Rest. Mit der Erhöhung der Pflanzdichte auf 5000 Stöcke pro Hektar und einem vorgegebenen Hektarhöchstertrag von 50 hl ist seit 2005 die Qualität deutlich besser geworden. Hervorzuheben sind Güter wie Château d´Aiguilhe, Belcier und Pitray.

Geographische Lage: 45° nördlicher Breite
Weinbau seit: seit 1989 als AOC
Vorwiegende Rebsorten: Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon
Anbaufläche: ~ 3.000ha

Ihr Warenkorb

Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00
Zur Kasse
Gutschein aktivieren
Warenkorb bearbeiten
Weiter einkaufen
Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00

 

Hinweis: Es kommen an der Kasse ggf. noch zusätzliche Kosten für Versand und Verpackung hinzu.