• Beschreibung Anbaugebiet: Moulis-en-Médoc

    +
    Moulis-en-Médoc kurz Moulis genannt. Das Städtchen erhielt seinen Namen auf Grund der vielen Mühlen, die hier einst an den vielen Entwässerungskanälen und Flüsschen in Betrieb waren. ... Weiterlesen

    Moulis-en-Médoc Moulis-en-Médoc kurz Moulis genannt. Das Städtchen erhielt seinen Namen auf Grund der vielen Mühlen, die hier einst an den vielen Entwässerungskanälen und Flüsschen in Betrieb waren. Es ist die kleinste und älteste Kommunalappellation des Haut-Médoc und in kurzer Zeit stark gewachsen. (1995 ca. 390 ha, im Jahre 2012 rund 610 ha). Das Gebiet, das sich südlich von Listrac, etwa 12 km lang bis auf 3 km in Richtung Gironde hinzieht, ist sehr schmal. An der engsten Stelle ist es gerade einmal ca. 0,5 km, an der breitesten Stelle 2 km breit. Die Gletscher der Günzeiszeit transportierten reichlich Geröll und Quarzkiesel aus den Pyrenäen, auch in die Gegend vor und nach der Stadt Bordeaux. Deshalb liegen die tiefgründigsten Kieskuppen im Nordosten links und rechts der Eisenbahnlinie. Drei Vorzeigegüter: Maucaillou, Chasse-Spleen und Poujeaux produzieren hier sehr gute Weine, besonders letzteres Gut fällt durch langlebige Weine mit einer Haltbarkeit von bis zu 20 Jahren auf. Inmitten der Appellation, weiter südlich herrschen Sand und Lehm vor, auf dem der Merlot gut gedeiht. Weiter südlich gegen Bouqueyran nimmt der Kalkgehalt der Böden zu. Da der mildernde Einfluss des breiten Stromes Gironde fehlt, nimmt die Gefahr von Spätfrösten von Nord-Ost nach Süd-West hin deutlich zu. Kultiviert werden Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot, Carménère, Petit Verdot und Malbec. Der Hektarhöchstertrag ist auf 45 hl festgesetzt.

    Ein Glück für den Weinliebhaber liegt in der Tatsache, dass Moulis in der Klassifizierung von 1855 leer ausgegangen ist. Dafür hat das Gebiet 2 Cru Bourgeois Exceptionnels, 7 Cru Bourgeois Supérieurs und 5 Cru Bourgeois-Güter, die gute bis sehr gute Qualitäten zum moderaten Preis anbieten.

    Böden: Kies, Lehm, Sand
    Weinbau seit: römischer Zeit
    vorwiegende Rebsorten: Cabernet Sauvignon
    Anbaufläche: ~ 600ha

Sortierung: Zeige:
2014 Chateau Biston-Brillette Cru Bourgeois Moulis
Rotwein  |   0.750 Liter   |  Gesamtalkohol: 13,0% vol
PREIS € 18,50
PREIS/l: 24,67 €
(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
LIEFERZEIT: 1-3 Werktage
Details (2)
2015 Chateau Biston-Brillette Cru Bourgeois Moulis
Rotwein  |   0.750 Liter   |  Gesamtalkohol: 13,0% vol
PREIS € 19,85
PREIS/l: 26,47 €
(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
LIEFERZEIT: 1-3 Werktage
Details (2)
2015 Chateau Chasse Spleen
Rotwein  |   0.750 Liter   |  Gesamtalkohol: 13,5% vol
PREIS € 34,80
PREIS/l: 46,40 €
(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
LIEFERZEIT: 1-3 Werktage
Details (2)
2016 Chateau Poujeaux
Rotwein  |   0.750 Liter   |  Gesamtalkohol: 13,5% vol
PREIS € 39,10
PREIS/l: 52,13 €
(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
LIEFERZEIT: 1-3 Werktage
Details (2)