• Beschreibung Anbaugebiet: Kaiserstuhl

    +
    Der Kaiserstuhl und der Tuniberg waren noch in den 80er Jahren ein gemeinsames Weinbaugebiet. Heute werden sie getrennt ausgewiesen, weil sie letztlich doch unterschiedliches Terroir repräsentieren. ... Weiterlesen

    Kaiserstuhl Blick vom Kaiserstuhl Richtung BreisachDer Kaiserstuhl und der Tuniberg waren noch in den 80er Jahren ein gemeinsames Weinbaugebiet. Heute werden sie getrennt ausgewiesen, weil sie letztlich doch unterschiedliches Terroir repräsentieren.

    Der Kaiserstuhl ist ein Vulkangestein, das sich vor 45 Millionen Jahren durch Austreten von Magma am Rheingrabenbruch gebildet hat. Seine Lößmaske bekam er vor 15 Mio. Jahren von gewaltigen Staubanwehungen aus den Kalkalpen, als diese in einer vegetationsarmen Kaltphase erodierten. In dieser kleinklimatischen Zone gibt es drei verschiedene Bodentypen: Vulkanverwitterung hauptsächlich im Westen und dort, wo der Wind die Lagen poliert, Löß, der sich mit einer Mächtigkeit von bis zu 30 Metern im Windschatten der Hänge abgelagert hat und Löß-Lehm mit Humusauflage im sich abflachenden, nördlichen Teil des Kaiserstuhles. Die Summe der Temperaturen ist mit dem Wert 3000 zwischen Mai und Oktober die höchste in Deutschland. Der Regenschatten der Vogesen bewirkt, dass nur 600 bis 800mm Niederschlag fallen.

    Weinbau am KaiserstuhlDer Kaiserstuhl hatte bis zur Flurbereinigung eine höchst individuelle Terrassierung, bot einer ungewöhnlichen Vegetation und Fauna gute Lebensbedingungen. Was man aber in den 60iger und 70iger Jahren in einer wirtschaftlichen Hochkonjunktur dort durch die großflächige Terrassierung verbrochen hat ist unglaublich. Mit den neuen, großen Caterpillars aus den USA war es ganz nach dem damaligen Zeitgeist: "größer, schneller, besser", erstrebenswert, die in den 40er und 50er Jahren begonnene Flurbereinigung im großen Maßstab umzusetzen. Um die bis zu 1000 Meter langen, 40 bis 100 Meter breiten Terrassen zu erstellen, wurden Lößhügel abgetragen und Hohlwege, ja ganze Tälchen aufgefüllt. Dabei verlor der gewachsene Löß seine stabile Struktur und schon 1983 kamen ganze Hänge ins Rutschen. Die Hälfte der 4.400 ha Reben steht nun auf diesen Riesenterrassen, die nicht mehr soviel Sonneneinstrahlung wie vordem erhalten, zudem stauen sich kalte Luftmassen im nach innen geneigten Sockelbereich.
    Die Gemeinden, die sich aus Geldmangel nicht oder nur zögernd daran beteiligt haben (40% Kostenanteil), wie etwa Burkheim oder Balingen, wurden zwar weitestgehend von solchen Sünden bewahrt, haben aber heute trotz kleinerer Umlegungen das Problem, dass sich kaum leistungsfähige Betriebe halten, bzw. die Jugend abwandert. Gute Lagen werden zudem von außen ansässigen Betrieben weggepachtet. So hat eben alles zwei Seiten.

    Am Tuniberg wachsen auf ca. 1070 ha Reben. Er ist wie der Kaiserstuhl von Löß bedeckt, ihm fehlt aber der vulkanische Untergrund. Zudem hat er durch manchen Wolkenstau des nahen Schwarzwaldes nicht ganz so viele Sonnenstunden wie der Kaiserstuhl.

    Bildquellen:
    Bild oben: Johannes Dilger [GNU-FDL];
    Bild unten: Johannes Dilger [GNU-FDL]

    geographische Lage: 48° nördlicher Breite
    Böden: Vulkangestein, Löß
    Weinbau seit: k.A.
    vorwiegende Rebsorten: Müller-Thurgau, Spätburgunder
    Anbaufläche: etwa 5.500ha (mit Tuniberg)

Sortierung: Zeige:
2017 Winzergenossenschaft Königschaffhausen - Königschaffhauser Steingrüble Spätburgunder
Rotwein  |   0.750 Liter   |  Gesamtalkohol: 13,0% vol
PREIS € 6,73
PREIS/l: 8,97 €
(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
LIEFERZEIT: 1-3 Werktage
Details (2)
2018 Winzergenossenschaft Königschaffhausen - Königschaffhauser Steingrüble Spätburgunder
Rotwein  |   0.750 Liter   |  Gesamtalkohol: 13,5% vol
PREIS € 6,80
PREIS/l: 9,07 €
(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
LIEFERZEIT: 1-3 Werktage
Details (2)
2016 Weingut Bercher - Limberg XVI Rotweincuvee
Rotwein  |   0.750 Liter   |  Gesamtalkohol: 13,0% vol
PREIS € 20,61
PREIS/l: 27,48 €
(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
LIEFERZEIT: 1-3 Werktage
Details (2)
2016 Weingut Bercher - Jechtinger Spätburgunder VDP.Ortswein
Rotwein  |   0.750 Liter   |  Gesamtalkohol: 13,0% vol
PREIS € 9,65
PREIS/l: 12,87 €
(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
LIEFERZEIT: 1-3 Werktage
Details (2)
2015 Heger Merdinger Bühl Spätburgunder QbA
Rotwein  |   0.750 Liter   |  Gesamtalkohol: 13,5% vol
PREIS € 10,29
PREIS/l: 13,72 €
(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
LIEFERZEIT: 1-3 Werktage
Details (2)
2019 Bischoffinger Vulkanfelsen Grauer Burgunder BB - Alte Reben
Weisswein  |   0.750 Liter   |  Gesamtalkohol: 13,5% vol
PREIS € 7,75
PREIS/l: 10,33 €
(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
LIEFERZEIT: 1-3 Werktage
Details (2)
2017 Weinhaus Heger - Grauburgunder Vitus
Weisswein  |   0.750 Liter   |  Gesamtalkohol: 13,0% vol
PREIS € 13,15
PREIS/l: 17,53 €
(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
LIEFERZEIT: 1-3 Werktage
Details (2)
2019 WG Königschaffhausen - Königschaffhauser Hasenberg - Weißer Burgunder Kabinett süffig
Weisswein  |   0.750 Liter   |  Gesamtalkohol: 12,0% vol
PREIS € 6,70
PREIS/l: 8,93 €
(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
LIEFERZEIT: 1-3 Werktage
Details (2)
2016 Weinhaus Heger - Spätburgunder Vitus
Rotwein  |   0.750 Liter   |  Gesamtalkohol: 13,5% vol
PREIS € 14,23
PREIS/l: 18,97 €
(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
LIEFERZEIT: 1-3 Werktage
Details (2)
2018 Weingut Bercher - Jechtinger Weissburgunder VDP.Ortswein
Weisswein  |   0.750 Liter   |  Gesamtalkohol: 13,0% vol
PREIS € 8,28
PREIS/l: 11,04 €
(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
LIEFERZEIT: 1-3 Werktage
Details (2)
2019 Weingut Bercher - Jechtinger Weissburgunder VDP.Ortswein
Weisswein  |   0.750 Liter   |  Gesamtalkohol: 13,0% vol
PREIS € 8,28
PREIS/l: 11,04 €
(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
LIEFERZEIT: 1-3 Werktage
Details (2)
2019 Weingut Salwey - Weißburgunder & Chardonnay VDP.Gutswein
Weisswein  |   0.750 Liter   |  Gesamtalkohol: 12,5% vol
PREIS € 9,65
PREIS/l: 12,87 €
(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
LIEFERZEIT: 1-3 Werktage
Details (2)