• Beschreibung Anbaugebiet: Verkostungen

    +
    FAQ Online-Weinverkostungen Jeder hat wahrscheinlich eine Vorstellung, wie eine Weinverkostung abzulaufen hat – aber wie soll das online umgesetzt werden? Daher haben wir die häufigsten Fragen und die dazugehörigen Antworten hier kurz zusammengefasst: Sind Termine auch abends möglich? Grundsätzlich sind Abendtermine natürlich möglich und von unserer Seite auch beabsichtigt, es soll ja ein entspanntes Zusammensein werden. ... Weiterlesen

    FAQ Online-Weinverkostungen

    Jeder hat wahrscheinlich eine Vorstellung, wie eine Weinverkostung abzulaufen hat – aber wie soll das online umgesetzt werden?
    Daher haben wir die häufigsten Fragen und die dazugehörigen Antworten hier kurz zusammengefasst:

    Sind Termine auch abends möglich? Grundsätzlich sind Abendtermine natürlich möglich und von unserer Seite auch beabsichtigt, es soll ja ein entspanntes Zusammensein werden.

    Gibt es noch freie Termine? Melden Sie sich diesbezüglich bitte einfach per Mail oder telefonisch bei uns. Gut wäre natürlich, wenn Sie bereits den einen oder anderen Termin im Auge haben. Grundsätzlich sind Verkostungen montags bis freitags möglich.

    Welche Weine können wir verkosten? Sie können alles verkosten, was wir im Sortiment und ausreichend auf Lager haben. Wir richten uns nach Ihrem Budgets und dem Interessengebiet der Teilnehmer. Soll der Wein eine Hauptrolle spielen oder ist er mehr der Begleiteffekt eines geselligen Beisammenseins?

    Wie kommen die Weine zu den Teilnehmern? Nachdem wir uns auf eine Weinauswahl geeinigt haben, können wir die Auswahl gern an die Teilnehmer direkt nach Haus versenden. Wenn das nicht möglich ist – DSGVO lässt grüßen – können die Weine auch an Ihre Firma verschickt werden und Sie verteilen die Flaschen dann weiter.

    Muss jeder Teilnehmer eine ganze Flasche trinken? Nein, müssen tun Sie gar nichts. Es ist allerdings davon auszugehen, dass jeder Teilnehmer von jedem Wein eine komplette Flasche bekommt – wir haben zwar auch viele Halbflaschen (=0,375 l Inhalt) im Sortiment, aber bei Leibe nicht alle Weine. Umfüllen ist aus mehreren Gesichtspunkten wie Hygiene, Haltbarkeit etc. nicht die optimale Lösung. Wir wollen ja, dass wir alle „den gleichen“ Wein verkosten, beim Umfüllen und (damit) Belüften des Weins, beginnt sich dieser jedoch automatisch zu verändern, womit abschließend nicht sichergestellt werden kann, wie der Wein beim Empfänger schmeckt.

    Wo findet die Verkostung statt? Wir haben uns intern für zoom als Plattform für die Online-Tastings entschieden. Wenn Sie aber eine andere Plattform verwenden, sei es GoToMeeting, MS Teams o.ä. ist das auch möglich, solange Sie unsere Referentin in dieses Meeting einladen können.

    Wie viele Personen können an der Verkostung teilnehmen? Aktuell können 100 Personen inkl. des Referenten an einer Verkostung teilnehmen – wenn wir die Ausrichter sind. Möchten Sie lieber Ihre Plattform verwenden, kann dies aber anders geregelt sein.

    Wie viele Weine können verkostet werden? Das hängt natürlich etwas davon ab, wie viele Weine Sie sich zutrauen und – wie bereits erwähnt – welche Rolle der Wein in dem Meeting spielen soll. Erfahrungsgemäß ist es so, dass Teilnehmer nach 8-10 Weinen olfaktorisch unkonzentriert werden. Bei einigen Veranstaltungen dieser Art waren aber auch nur 3 Weine angefragt. Sie sind hier jedoch völlig frei in der Entscheidung.

    Wie lange geht eine Verkostung? Wir rechnen bei der Besprechung von Weinen mit durchschnittlich 15 Minuten pro Wein – inkl. Begrüßung, Verabschiedung und “Fragen aus dem Publikum“. Daraus lässt sich dann recht einfach die Gesamtdauer der Verkostung errechnen.

    Können während der Verkostung Fragen gestellt werden? Selbstverständlich können zu den Fakten rund um den besprochenen Wein Fragen gestellt werden, die von unserer Referentin beantwortet werden. Es dient einem geordneten Ablauf während der Verkostung, wenn vorher abgesprochen wird, wann Fragen im Chat oder live gestellt werden können.

    Was kostet eine Verkostung? Wir haben uns lange Gedanken gemacht, dieses Thema so transparent wie möglich zu gestalten.
    Als Basispreis für die Vorbereitung, die Kommunikation, das Erstellen der Präsentation etc. berechnen wir 75 € inkl. der Besprechung von 3 Weinen.
    Um eine Online-Verkostung durchführen zu können, muss eine Mindestmenge von 5 Verkostungspaketen erreicht werden.
    Die Besprechung/Verkostung jedes weiteren Weines berechnen wir mit 10 € - immer unabhängig von der Anzahl der Teilnehmenden. Für uns besteht also kein Unterschied darin, ob 5, 32 oder 78 Teilnehmer im Meeting sitzen.

    Die zu verkostenden Weine werden zusätzlich zu den genannten 75Euro zum normalen Preisen auf der Webseite berechnet – dann natürlich pro Teilnehmer, wobei es hierbei wiederum gleichgültig ist, ob ein Teilnehmer gemeinsam mit seiner Partnerin vor dem PC sitzt oder die ganze Wohngemeinschaft mit verkostet – ausschlaggebend ist für uns die Anzahl der eingeloggten Rechner im Meeting.
    Liegt der Warenwert des Verkostungspaketes über 50Euro ist der Versand pro Teilnehmer gratis, darunter fallen die normalen Versandkosten pro Paket an (5,95Euro).


Sortierung: Zeige:
Onlineverkostung - Tastingspaket Einsteiger - 20.05/17.06/15.07.2021 von 19.00-21:30 Uhr
Promo-Paket  |   1.300 Liter
PREIS € 99,00
PREIS/l: 76,15 €
(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
LIEFERZEIT: 1-3 Werktage
Details (2)
2017 Weingut Orlando Abrigo - Vigna Roreto Barbera d'Alba DOC
Rotwein  |   0.750 Liter   |  Gesamtalkohol: 14,5% vol
PREIS € 12,30
PREIS/l: 16,40 €
(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
LIEFERZEIT: 1-3 Werktage
Details (2)