2015 Chateau Villars - Fronsac AC

2015 Chateau Villars - Fronsac AC, Bordeaux - Frankreich

Eine glasklare Kirscharomatik, die von Sandelholz und Leder unterlegt wird. Die fruchtige Fülle und der seidige Charakterzug auf der Zunge machen Spaß, die gute Struktur des 2015er Villars sorgt aber für Form, Festigkeit und eine gute Länge. Die Säure ist dezent, die Tannine feinkörnig. Bei aller Eleganz hat er genügend Fleisch auf dem Knochen, so dass dieser kleine Bordeaux als wunderbarer Allrounder auf hohem Niveau gehandelt werden kann. (RN - 06/18)
Punkte & Bewertungen
  • Vinum: 16,5/20
  • Wine Advocate: 87-89/100
Preis in € / Flasche: 17,40
inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand.
Grundpreis: 23,20 €/Liter
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Flasche  Kaufen

Das Wichtigste im Überblick

Jahrgang2015
Füllmenge0.750 Liter
Artikel-Nr.033041007-1500
EAN3355250115026
SorteRotwein
Erzeuger / Destille
Château Villars
F 33141 Saillans
Rebsorte(n) Merlot (81 %)
Cabernet Franc (15 %)
Cabernet Sauvignon (4 %)
Alkoholgehalt % Vol.14,50
QualitätsstufeAOC
Original-Verpackung12 Flaschen pro Karton

Details für Wissbegierige

Wein & Trinken
optimal trinkbar zwischen2018-2026
DekantierenNein
empfohlene Trinktemperatur °C16-18
VerschlußartNaturkork
passt zu Fleisch (dunkel, gebraten)
Fleisch (dunkel, gegrillt)
Fleisch (dunkel, geschmort)
Braten (dunkel)
Wild
Fakten & Analyse
Restzucker g/L1,80
Gesamtsäure g/L3,15
Extrakt g/L29,20
Ausbau Barrique
   Alter Barriques / Jahre: 0-2
   Dauer des Barriqueausbaus / Monate: 16
PH-Wert3,72
Weinberg & Terroir
Art der Lese manuell
Anbau konventionell
Bodenart(en) Lehm
Kalkstein
durchschnittliches Rebalter in Jahren49
Stockanzahl6000
Allergene
enthält Sulfite / contains sulphitesJa

Bewertungen & Punkte

Verkostungsnotiz Decanter.com:

Decanter 04/16: *Opulent dark fruit with a fresh, minty note. Smooth texture, finely worked tannins and a clean finish. The best I’ve tasted en primeur from this estate.* (89/100)

Verkostungsnotiz Falstaff:

Falstaff Falstaff Magazin - (89-91)pts - PM: *Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, einladenes Bukett, ein Hauch von Flieder, Kirschenkonfit, reife Pflaumen, zart nach Orangenzesten. Am Gaumen Noten von Überreife, Feigen, etwas Dörrobst, präsente Tannine, süßer, aber nur mittellanger Abgang.* 05/2016

Verkostungsnotiz Robert Parker:

Parker *The 2015 Château Villars felt a little withdrawn at first, gradually finding its voice with minty red berry fruit, though it felt rather pinched. The palate is medium-bodied with smudged red and black fruit, quite firm tannin in the mouth, and demonstrating better delineation and finesse on the finish. The palate actually deserves a better nose at the moment.* (87-89/100)

Verkostungsnotiz Vinum:

Vinum Vinum Extra Bordeaux 2016: *Klassetannin, grosse Dichte und Rasse, fruchtige Länge und Spannung, perfekt eingebundenes Tannin, Anlagen zu Eleganz: der schönste aller Zeiten! (16,5/20)*

Verkostungsnotiz J. Robinson:

J.Robinson JancisRobinson.com - (17/20pts) - JR: *Attractively scented. Round and plummy. Hugely satisfying with both fruit and stony notes. Sappy. Very long. Bravo! GV?*

Verkostungsnotiz Quarin:

Quarin 04/16: *Vin fruité, à la bouche ronde, agréable, de corps et de longueur moyens.* (86/100)

Verkostungsnotiz Neal Martin:

NealMartin RobertParker.com - (87-89)pts - NM: *The 2015 Château Villars felt a little withdrawn at first, gradually finding its voice with minty red berry fruit, though it felt rather pinched. The palate is medium-bodied with smudged red and black fruit, quite firm tannin in the mouth, and demonstrating better delineation and finesse on the finish. The palate actually deserves a better nose at the moment.* 04/2016

Verkostungsnotiz Jeff Leve (TheWineCellarInsider):

Leve *Forward, with a plush, round, polished character, the wine delivers sweet, ripe, fresh, dark berries, licorice and chocolate in every tasty, sniff and sip* (90/100)

Um Artikel in diesem Shop zu kaufen, müssen Sie mindestens 18 bzw. 21 Jahre alt sein!
(abhängig von den gesetzlichen Regelungen in Ihrem Land).

Der Konsum von alkoholhaltigen Getränken während der Schwangerschaft kann selbst bei geringen Mengen schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Kindes nach sich ziehen.