2017 Chateau Lynch Bages

2017 Chateau Lynch Bages, 5eme Cru Pauillac, Bordeaux - Frankreich

Nicht mein Wein in diesem Jahr: die Nase macht einen aufgeschlossenen, von Röst- und Raucharomen geprägten Eindruck, dessen dunkles Cassis- und Kirschbouquet durchaus begeistert. Am Gaumen wohl die typisch kühl-männliche Aromatik, ebenfalls in dunkelfruchtiger Ausarbeitung, mit würzigen Pfeffernoten abgemischt. Was mir allerdings auffiel, war ein recht stumpfes Tannin, gegen das die Frucht gerade so bestehen kann und ein wirklich fehlender Schub gegen Ende. Klar, die Erwartungen waren nach dem formidablen 2016er hoch, der 17er Lynch Bages steht - meiner Ansicht nach - aber deutlich hinter dem durch den Jahrgang eingeschränkten Potential zurück. JI - 04/18 (16/20)
Punkte & Bewertungen
  • Wine Spectator: 92-95/100
  • James Suckling: 95-96/100
  • Wine Enthusiast: 94-96/100
  • WeinWisser: 18,5/20
  • Vinous: 92/100
Preis in € / Flasche: 122,38
inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand.
Grundpreis: 163,17 €/Liter
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Flasche  Kaufen

Das Wichtigste im Überblick

Jahrgang2017
Füllmenge0.750 Liter
Artikel-Nr.033041037-1700
EAN3760020136079
SorteRotwein
Erzeuger / Destille
Château Lynch-Bages
FR 33250 Pauillac
Rebsorte(n) Cabernet Sauvignon (70 %)
Merlot (24 %)
Cabernet Franc (4 %)
Petit Verdot (2 %)
Alkoholgehalt % Vol.13,00
Qualitätsstufe5ème Cru Classé
Original-Verpackung6 Flaschen pro Holzkiste

Details für Wissbegierige

Wein & Trinken
optimal trinkbar zwischen2022-2042
DekantierenNein
empfohlene Trinktemperatur °C16-18
VerschlußartNaturkork
passt zu Fleisch (dunkel, gebraten)
Fleisch (dunkel, gegrillt)
Fleisch (dunkel, geschmort)
Wild
Solitär
Fakten & Analyse
Gesamtsäure g/L3,45
Vinifikation75% neues Holz
Ausbau Barrique
   Alter Barriques / Jahre: 0-1
   Dauer des Barriqueausbaus / Monate: 18
PH-Wert3,75
Weinberg & Terroir
Ertrag hl/ha50
Art der Lese maschinell
Anbau konventionell
Allergene
enthält Sulfite / contains sulphitesJa

Bewertungen & Punkte

Verkostungsnotiz Falstaff:

Falstaff Falstaff Magazin - 92pts - PM: *Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, attraktive Brombeerfrucht, ein Hauch von Cassis und schwarzem Waldbeerkonfit, feine Nuancen von Dörrpflaumen im Hintergrund. Saftig, mittlere Komplexität, reife Herzkirschen, feine Tannine, frisch und gut anhaltend, verfügt über Reifepotenzial.* -05/2018

Verkostungsnotiz Vinum:

Vinum Vinum Magazin – 17,5/20pts: **Von besonderer Fruchtigkeit, mit Dichte und Fülle, perfekt eingeabundenees, markiges Tannin; ausgezeichnet gelungen, hat Klasse.*

Verkostungsnotiz WeinWisser:

Weinwisser Weinwisser - 18,5/20pts: *Tiefes Purpurgranat mit schwarzer Mitte und violettem Rand. Ein Konzetnrat aus Wildkirsche, schwarzer Olive, reifer Heidelbeere und betörenden Veilchen. Im zweiten Ansatz Cassis und dunkle Edelhölzer. Am muskulösen Gaumen mit seidiger Textur und kräftigem, reifem Tannin-Paketausgestattet. Im sehr langanhaltenden Finale mit einem Feuerwerk von Schattenmorellen und schwarzen Johannisbeerpastillen. Grandioser Pauilac mit sehr grosser Fagemeinde, auf dem Weg zu höheren Note!* -04/2018

Verkostungsnotiz J. Robinson:

J.Robinson JancisRobinson.com - 17/20pts - JH: *Deepest crimson. Lovely classic aroma of cassis and graphite with an attractive dusty/mineral overlay. Deep and still elegant, with refined dark fruit, super-fine tannins and a long harmonious finish. Shapely and elegant.* -04/2018

Verkostungsnotiz James Suckling:

Suckling JamesSuckling.com - 95-96pts - JS: *This is an excellent Lynch that starts off slowly and then drives at the end with dark fruit and hints of hazelnuts. Strong and focused tannins. A beautiful young wine.* -04/2018

Verkostungsnotiz Antonio Galloni (vinousmedia.com):

Galloni Vinous.com - 92-95pts - AG: *The 2017 Lynch-Bages is a wine of impeccable balance and class. Deep, fleshy and inviting, the 2017 should be ready to deliver pleasure with minimal cellaring. All of the Lynch-Bages signatures come through in a very pretty, deceptively medium-bodied wine loaded with personality. Lynch-Bages is never a huge wine, but like most of his colleagues, proprietor Jean-Michel Cazes opted for especially delicate extractions.* -05/2018~~~Vinous.com – 92 pts - NM: *The 2017 Lynch-Bages is aged for 18 months in 75% new French oak. It has a very pure bouquet with blackberry, bilberry, freshly picked wild mint and a touch of iodine. It feels very primal compared to its peers and certainly requires plenty of bottle age. The palate is sweet and generous on the entry thanks to the supple tannin. Moderate acidity, quite opulent for Lynch-Bages but that is reined in towards the finish. I would have liked a little more complexity and delineation overall, but it should drink well for 15 to 20 years.* 02/2020

Verkostungsnotiz Neal Martin:

NealMartin Wine Journal - 91-93pts - NM: *The 2017 Lynch Bages was picked from 18 September with the young Merlot vines and finishing on 30 September. It was cropped at around 50hl/ha. It is aged in 75% new oak for 18 months. It offers good intensity on the nose, not as precise or as mineral-driven as the 2016 last year, with cedar and pencil shaving infusing the black fruit. The palate is medium-bodied with supple tannin, very refined, a touch of white pepper and cedar with impressive depth on the finish. This will be an approachable Lynch Bages, probably pre-destined to be overshadowed by the magnificent (if nascent) 2016 but it will certainly give 20 to 25 years of drinking pleasure. Tasted four times with consistent notes.* -05/2018

Downloads & Dokumente

Hier finden Sie externe Beschreibungen, Bewertungen und Dokumente zum Artikel.

Um Artikel in diesem Shop zu kaufen, müssen Sie mindestens 18 bzw. 21 Jahre alt sein!
(abhängig von den gesetzlichen Regelungen in Ihrem Land).

Der Konsum von alkoholhaltigen Getränken während der Schwangerschaft kann selbst bei geringen Mengen schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Kindes nach sich ziehen.