2015 Chateau Leoville-Poyferre

2015 Chateau Leoville-Poyferre

2eme Cru Classe St. Julien, Bordeaux - Frankreich

04/16: Auf hohem Niveau gejammert: unter den von mir nicht als attraktiv empfundenen St. Juliens mit Barton natürlich ganz weit vorn im positiven Sinne, aber alles noch nicht gut gefügt, kein rechter Trinkfluss, zwar dicht, dann aber wieder von den Tanninen ausgebremst, Volumen in der Mitte, deutliche Röstnoten. Alles hängt irgendwie an einzelnen Fäden. - JI (17/20)

Punkte & Bewertungen

René Gabriel: 18/20 Wine Enthusiast: 93-95/100 Antonio Galloni: 97/100 WeinWisser: 18/20 Falstaff: 93/100 Neal Martin: 95/100


99,10 (Preis / Flasche inkl. MwSt) inkl. MwSt zzgl. Versand

Grundpreis: 132,13 / Liter Lieferzeit: 1-3 Werktage

Nur noch 7 mal auf Lager!

Rotwein
Gesamtalkohol: 13,50% Vol.

Das Wichtigste im Überblick

Zahlen & Fakten

Winzer Château Léoville Poyferre
38 rue de Saint-Julien, FR 33250 Saint-Julien
Jahrgang 2015
Füllmenge 0,750 Liter
Artikel-Nr. 033041053-1500
Sorte Rotwein
Rebsorte(n) Cabernet Sauvignon (61%)
Merlot (27%)
Petit Verdot (8%)
Cabernet Franc (4%)
Alkoholgehalt % Vol. 13,50
Qualitätsstufe 2ème Cru Classé
Original-Verpackung 12 Flaschen pro Kiste

Allergene

enthält Sulfite Ja

Details für Wissbegierige

Genussdetails

optimal trinkbar zwischen 2025-2048
empfohlene Trinktemperatur °C 16-18
Verschlußart Naturkork
passt zu Fleisch (dunkel, gebraten)
Fleisch (dunkel, geschmort)
Braten (dunkel)
Wild
Ausbau Barrique
Alter Barriques / Jahre: ?
Anteil neues Holz: 0 %
Dauer des Barriqueausbaus / Monate: ?

Weinberg & Terroir

Ertrag in hl / ha 36
Art der Lese maschinell

Verkostungsnotizen

  • Verkostungsnotiz Bettane:

    04/16: *Généreux, profond, ample et dense. Grand fond. Vin complet, grand nez de cèdre typiquement Léoville, intense et harmonieux, texture noble de vieilles vignes, grand potentiel.* (96-97/100)

  • Verkostungsnotiz Decanter:

    04/16: *Lovely concentration of fruit already showing excellent florality, purity and density. Robustly elegant
    in the Poyferré style – ‘juicy and silky’, according to owner Didier Cuvelier. This is one for the long term.*
    (95/100)

  • Verkostungsnotiz Falstaff:

    Falstaff Magazin – 93 pts - PM: *Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, dezente Randaufhellung, dezenter Edelholztouch, frische schwarze Kirschen, tabakige Nuancen, mineralischer Anklang. Straff, engmaschig, dunkles Waldbeerkonfit, präsente Tannine, zarte vegetale Würze, salziger Nachhall, wirkt etwas grün.* - 03/2019

  • Verkostungsnotiz Vinum:

    Vinum Magazin – 18/20pts: *Zurückhaltende, elegante Aromatik mit Cassis, Wald- und Brombeeren, dazu Vanille, Rauch und Tabak. Am Gaumen dicht gewoben, mit geschliffenen Tanninen und einer saftigen Säure. Langanhaltend.* - 10/2021

  • Verkostungsnotiz WeinWisser:

    WeinWisser – 18/20pts – RG: *Sattes Purpur- Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Würziges Bouquet mit viel Druck, pfeffrige Noten, Edelhölzer, Tabak und rot- bis blaubeerige Fruchtnuancen. Im Gaumen reichhaltig mit viel fleischiger Substanz, sattes Extrakt, zupackende Adstringenz, noch sandig-mehliger Fluss. Er bleibt sich selbst treu und wird immer eher maskulin bleiben. Einer der kräftigsten Grand Crus seiner Kategorie.*

  • Verkostungsnotiz WineSpect:

    04/16: *This features depth and focus, with a really solid core of currant and blackberry lined with ample iron
    and briar notes. Not shy with the toast, but the finish is energetic, and everything is pulling together.—J.M.*
    (92-95/100)

  • Verkostungsnotiz Robinson:

    JancisRobinson.com – 18+/20pts – JR: *Dark crimson. Luscious glamorous fruit on the palate. I think this may be one wine that’s better in 2015 than 2016? Really compelling and focused.* - 05/2019

  • Verkostungsnotiz Quarin:

    04/16: *Le cru nous présente un millésime à fort pourcentage de cabernet sauvignon (86 % + 14 % de merlot). Et au contraire de nombreux châteaux, le degré d'alcool ne fait que 13. Couleur sombre, intense et belle. Nez fruité, suave. Dense et moelleuse à l'attaque, un brin ferme après le milieu de bouche, le vin retrouve du gras et s'achève toujours suave sur une bonne longueur éclatante de fruits.* (94/100)

  • Verkostungsnotiz Suckling:

    04/16: *A dense and savory red with plenty of phenolic texture and ripe fruit character. Hints of walnut and
    spice too. Chewy finish. Solid center palate.* (95-96/100)

  • Verkostungsnotiz Galloni:

    Vinous.com – 97 pts – AG: *The 2015 Léoville-Poyferré is spectacular. Inky, dense and explosive, the 2015 possesses off the chart richness, with soft contours, no hard edges and exceptional balance. All the elements are simply fused together. inky blue/purplish fruit, chocolate, new leather, blueberry jam, exotic spice and violet notes are all beautifully delineated throughout. Fresh, vibrant and totally sexy, Léoville-Poyferré is one of the wines of the vintage. Don't miss it! Tasted two times.* - 02/2018

  • Verkostungsnotiz Wine Enthusiast:

    04/16: *This is a generous, rounded, juicy wine, with already a fine balance between tannins and fruit. Black
    currant flavors are contrasted by a dry, solid core that shows the wine´s impressive potential.* (95-97/100)

  • Verkostungsnotiz Martin:

    Vinous.com – 95 pts – NM: *The 2015 Léoville Poyferré has a very backward nose, perhaps with a little more new oak to be subsumed compared to its peers, indicating that this is Poyferré. The fresh, focused palate is very well defined, displaying supple tannin and a fine bead of acidity. The almost understated, lip-smackingly saline finish is pure class. This is a very fine Saint-Julien. Chapeau, Didier Cuvelier. Tasted blind at the Southwold 2015 Bordeaux tasting.* - 07/2019

Ähnliche Artikel

2014 Chateau Leoville-Poyferre 2eme Cru Classe St. Julien
2014 Chateau Leoville-Poyferre 2eme Cru Classe St. Julien

Bordeaux - Frankreich

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 13,50% Vol.

79,75 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 106,33 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2018 Chateau Leoville-Poyferre - 2eme Cru Classe St. Julien
2018 Chateau Leoville-Poyferre - 2eme Cru Classe St. Julien

Bordeaux - Frankreich

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 14,50% Vol.

125,00 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 166,67 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2017 Chateau Leoville-Poyferre - 2eme Cru Classe St. Julien
2017 Chateau Leoville-Poyferre - 2eme Cru Classe St. Julien

Bordeaux - Frankreich

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 13,00% Vol.

110,57 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 147,43 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…

Weitere Informationen zum

Hersteller

Château Léoville Poyferre

St. Julien ist eine kleine Appellation von nur 920 Hektar am linken Ufer der Gironde. Die Böden der ganzen Gegend sind von kleinen Kieselsteinen bedeckt, die ganz natürlich die Temperatur des Bodens regulieren. Aber auch Schotter, Sand und Lehm tragen ihren Teil zu diesem gut durchlässigen Boden bei, der im Quartär aus Flusssedimenten entstand. Im Norden grenzt die Appellation an Pauillac, im Süden an das Haut-Médoc.

St. Julien beherbergt eines der ehemals größten Médoc Anwesen, das heute in drei Teilen weiterexistiert, die Rede ist von Léoville. Die Geschichte beginnt im Jahre 1638 mit dem Maà®tre Jean de Moythié, dem ein Weinberg auf einer der Kieskuppen gehörte. Dieser wurde damals Mont-Moythié genannt. 1740 kaufte der ehrgeizige Alexandre de Gasq-Léoville das Land. Er hatte den Anspruch, den Weinberg zum Besten im Médoc zu machen und ging dementsprechend motiviert an die Arbeit. Nach seinem Tod war der Weinberg, der jetzt Léoville genannt wurde, ganze 120 Hektar...

Mehr erfahren ...

zuletzt gesehene Artikel

Ihr Warenkorb

Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00
Zur Kasse
Gutschein aktivieren
Warenkorb bearbeiten
Weiter einkaufen
Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00

 

Hinweis: Es kommen an der Kasse ggf. noch zusätzliche Kosten für Versand und Verpackung hinzu.