2017 Chateau Leoville-Poyferre - 2eme Cru Classe St. Julien

2017 Chateau Leoville-Poyferre - 2eme Cru Classe St. Julien

Bordeaux - Frankreich

Intensive, reife, warme und sehr präsente Nase mit herrlichen Schoko- und Zedernnoten, getragen von einer Johannisbeerfrucht. Am Gaumen beeindruckt der 17er Leo-Poy mit massivem und reifem Extrakt im Vorderbau. Er ist dabei dicht gefügt und zeigt wieder die Schokoladenseite diesmal mit etwas Minze - fast schon After Eight-Stil. Im Mittelbau deutlich herber, der Aromen-Fluss wird durch ein weiches, reifes Tannin ein wenig kanalisiert - was dem Wein gut steht. Ganz am Ende zeigt er leider etwas Alkohol an. JI - 04/18 (18/20)

Punkte & Bewertungen

bxtotal.com: 18/20 James Suckling: 95/100 Antonio Galloni: 97/100 WeinWisser: 18/20 Neal Martin: 93/100 Vinum: 18/20


110,57 (Preis / Flasche inkl. MwSt) inkl. MwSt zzgl. Versand

Grundpreis: 147,43 / Liter Lieferzeit: 1-3 Werktage

Rotwein
Gesamtalkohol: 13,00% Vol.

Das Wichtigste im Überblick

Zahlen & Fakten

Winzer Château Léoville Poyferre
38 rue de Saint-Julien, FR 33250 Saint-Julien
Jahrgang 2017
Füllmenge 0,750 Liter
Artikel-Nr. 033041053-1700
Sorte Rotwein
Rebsorte(n) Cabernet Sauvignon (68%)
Merlot (27%)
Petit Verdot (2%)
Cabernet Franc (2%)
Alkoholgehalt % Vol. 13,00
Qualitätsstufe 2ème Cru Classé
Original-Verpackung 12 Flaschen pro Kiste

Allergene

enthält Sulfite Ja

Details für Wissbegierige

Genussdetails

optimal trinkbar zwischen 2025-2050
empfohlene Trinktemperatur °C 16-18
Verschlußart Naturkork
passt zu Fleisch (dunkel, gebraten)
Fleisch (dunkel, geschmort)
Braten (dunkel)
Wild
Vinifikation 80% neues Holz
Ausbau Barrique
Alter Barriques / Jahre: ?
Anteil neues Holz: 0 %
Dauer des Barriqueausbaus / Monate: ?

Weinberg & Terroir

Ertrag in hl / ha 50
Art der Lese maschinell

Verkostungsnotizen

  • Verkostungsnotiz Falstaff:

    Falstaff Magazin – 92 pts - PM: *Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, feine Brombeerfrucht, zart nach Lakritze und Edelholz, feine Orangenzesten unterlegt. Saftige Kirschen, elegant, feine Tannine, frisch und balanciert, dezente Fruchtsüße im Abgang, charmanter, zart salziger Nachhall, überraschend delikater Stil.* - 05/2018

  • Verkostungsnotiz Vinum:

    Vinum Magazin – 18/20pts: *Noch ausbaugeprägt, viel Eiche auch im Mund, aber Tannin mit Schliff und gemeisterter Extrakt, seinem Stil treu und der Typizität des Jahres.* - 09/2020

  • Verkostungsnotiz WeinWisser:

    WeinWisser – 18/20pts - WL: *Granat mit rubinrotem Rand. Tiefgründiges Bouquet mit Pflaumen und Schlehensaft, dahinter zarter Veilchentouch und Virginia-Tabak. Am kräftigen Gaumen mit eleganter Textur, mächtigem, forderndem Tanningerüst und bulligem Körper. Im gebündelten Finale getrocknete Damassinenhaut und frisch zerstossenen schwarzen Pfefferkörnern. Hat durch das Barriquelager eine ungeheure Wandlung erfahren und erinnert aktuell an den kraftvollen 2014er!* – 04/2020

  • Verkostungsnotiz Robinson:

    JancisRobinson.com – 17++/20pts – TP: *Tasted blind. Deep ruby colour. Blue fruit, crème de cassis and baking spices with a hint of fig on the nose, this is inky and rich. Plush and chewy on the palate, there are layers of charred wood, incense, blueberry and bramble fruit together. This is a powerful and ripe but structured wine. The smoky oak is evident for now but it should integrate nicely over the next few years. Full bodied for the vintage, with a long and toasty finish.* - 09/2021

  • Verkostungsnotiz Suckling:

    JamesSuckling.com - 95pts - JS: *A red with currant and blueberry aromas and flavors and some citrus and vanilla. Medium body and creamy, integrated tannins. Shows finesse and depth for the vintage. One of the best from the appellation. Serious for the vintage. Drinkable now, but much better in 2022.* - 02/2021

  • Verkostungsnotiz Galloni:

    Vinous.com – 97 pts – AG: *A ravishing Saint-Julien, the Léoville-Poyferré is also very clearly one of the wines of the vintage on the Left Bank. Raspberry jam, blood orange, mint, spice and mocha all race out of the glass as this sumptuous, flamboyant wine shows off its exotic personality. With its vertical lift and explosive energy, the 2017 has so much to offer. It has been nothing less than stunning on the three occasions I have tasted it so far. In 2017, the Grand Vin is 68% Cabernet Sauvignon, 27% Merlot, 3% Cabernet Franc and 2% Petit Verdot. Because of the late season rains, only 3 out of the 5 parcels that typically inform the Grand Vin were used. This a tremendous effort from the Cuvelier family. Don't miss it.* - 03/2020

  • Verkostungsnotiz Martin:

    Vinous.com – 93 pts – NM: *The 2017 Léoville Poyferré has a very well defined bouquet with irresistible cranberry and crushed strawberry aromas, a lighter and more refined take on Poyferré with more mineralité than many recent vintages. The palate is medium-bodied with slightly grainy tannin, a fine line of acidity, more black fruit than red intermixed with tar, smoke and cracked black pepper. There is just a touch of grittiness towards the finish but otherwise this is a wonderful Léoville Poyferré with plenty of character.* - 02/2020

Ähnliche Artikel

2015 Chateau Leoville-Poyferre
2015 Chateau Leoville-Poyferre

2eme Cru Classe St. Julien, Bordeaux - Frankreich

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 13,50% Vol.

99,10 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 132,13 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2021 Chateau Leoville-Poyferre - 2eme Cru Classe St. Julien
2021 Chateau Leoville-Poyferre - 2eme Cru Classe St. Julien

Bordeaux - Frankreich -Subskription-

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 13,00% Vol.

99,00 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 132,00 / Liter
  • Lieferzeit: Juni 2024

Kaufen…
2020 Chateau Leoville-Poyferre - 2eme Cru Classe St. Julien
2020 Chateau Leoville-Poyferre - 2eme Cru Classe St. Julien

Bordeaux - Frankreich -Subskription-

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 14,00% Vol.

120,60 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 160,80 / Liter
  • Lieferzeit: Juni 2023

Kaufen…
2018 Chateau Leoville-Poyferre - 2eme Cru Classe St. Julien
2018 Chateau Leoville-Poyferre - 2eme Cru Classe St. Julien

Bordeaux - Frankreich

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 14,50% Vol.

118,50 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 158,00 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2014 Chateau Leoville-Poyferre 2eme Cru Classe St. Julien
2014 Chateau Leoville-Poyferre 2eme Cru Classe St. Julien

Bordeaux - Frankreich

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 13,50% Vol.

79,75 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 106,33 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…

Weitere Informationen zum

Hersteller

Château Léoville Poyferre

St. Julien ist eine kleine Appellation von nur 920 Hektar am linken Ufer der Gironde. Die Böden der ganzen Gegend sind von kleinen Kieselsteinen bedeckt, die ganz natürlich die Temperatur des Bodens regulieren. Aber auch Schotter, Sand und Lehm tragen ihren Teil zu diesem gut durchlässigen Boden bei, der im Quartär aus Flusssedimenten entstand. Im Norden grenzt die Appellation an Pauillac, im Süden an das Haut-Médoc.

St. Julien beherbergt eines der ehemals größten Médoc Anwesen, das heute in drei Teilen weiterexistiert, die Rede ist von Léoville. Die Geschichte beginnt im Jahre 1638 mit dem Maà®tre Jean de Moythié, dem ein Weinberg auf einer der Kieskuppen gehörte. Dieser wurde damals Mont-Moythié genannt. 1740 kaufte der ehrgeizige Alexandre de Gasq-Léoville das Land. Er hatte den Anspruch, den Weinberg zum Besten im Médoc zu machen und ging dementsprechend motiviert an die Arbeit. Nach seinem Tod war der Weinberg, der jetzt Léoville genannt wurde, ganze 120 Hektar...

Mehr erfahren ...

zuletzt gesehene Artikel

Ihr Warenkorb

Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00
Zur Kasse
Gutschein aktivieren
Warenkorb bearbeiten
Weiter einkaufen
Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00

 

Hinweis: Es kommen an der Kasse ggf. noch zusätzliche Kosten für Versand und Verpackung hinzu.