2019 Chateau Poujeaux - Cru Bourgeois Superieur

2019 Chateau Poujeaux - Cru Bourgeois Superieur

Moulis, Bordeaux - Frankreich

Nicht selbst verkostet, daher Peter Moser: *Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart kräuterwürzig unterlegtes Cassis, schwarze Beeren und Kirschen, tabakige Nuancen im Hintergrund. Komplex, saftig und frisch, stramme Tannine im Kern, lebendig, dunkler Nougat, gute Länge, Potenzial für viele Jahre.* (Falstaff Magazin - 06/2020)

Punkte & Bewertungen

James Suckling: 93-94/100 Jean-Marc Quarin: 91/100 Decanter: 92/100 Antonio Galloni: 90-92/100 Falstaff: 93/100 Neal Martin: 94/100

30,70 (Preis / Flasche inkl. MwSt) inkl. MwSt zzgl. Versand

Grundpreis: 40,93 / Liter Lieferzeit: 1-3 Werktage

Rotwein
Gesamtalkohol: 14,00% Vol.

Das Wichtigste im Überblick

Zahlen & Fakten

Winzer Château Poujeaux
FR 33480 Moulis-en-Médoc
Jahrgang 2019
Füllmenge 0,750 Liter
Artikel-Nr. 033041098-1900
EAN 3441941119104
Sorte Rotwein
Rebsorte(n) Cabernet Sauvignon (50%)
Merlot (45%)
Petit Verdot (5%)
Alkoholgehalt % Vol. 14,00
Qualitätsstufe Cru Bourgeois
Original-Verpackung 12 Flaschen pro Kiste

Allergene

enthält Sulfite Ja

Details für Wissbegierige

Genussdetails

optimal trinkbar zwischen 2025-2035
Dekantieren 5 Stunden
empfohlene Trinktemperatur °C 16-18
Verschlußart Naturkork
Ausbau Barrique
Alter Barriques / Jahre: 0-1
Anteil neues Holz: 33 %
Dauer des Barriqueausbaus / Monate: 12

Weinberg & Terroir

Ertrag in hl / ha 48
Art der Lese manuell
durchschnittliches Rebalter in Jahren 33
Stockanzahl 10000

Verkostungsnotizen

  • Verkostungsnotiz Falstaff:

    Falstaff Magazin – 93 pts – PM: *Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart kräuterwürzig unterlegtes Cassis, schwarze Beeren und Kirschen, tabakige Nuancen im Hintergrund. Komplex, saftig und frisch, stramme Tannine im Kern, lebendig, dunkler Nougat, gute Länge, Potenzial für viele Jahre.* - 06/2020

  • Verkostungsnotiz Vinum:

    Vinum Magazin – 16,5/20pts: *Zurückhaltend fruchtig; voller Ansatz, dichter Bau, samtenes, aber auch saftiges Tannin, gute Länge; gefällig, stilvoll, perfekt ausbalanciert, präzise gemacht, erfreulich.* - 09/2020

  • Verkostungsnotiz Suckling:

    JamesSuckling.com - 93-94pts - JS: *Solid as a rock this year with blueberries and crushed stones. Dried lavender, too. It’s medium-bodied, yet structured and long. Excellent.* - 06/2020

  • Verkostungsnotiz Galloni:

    Vinous.com – (90-92) pts – AG: *The 2019 Poujeaux is gorgeous. Pliant and radiant in the glass, with terrific palate presence, the 2019 captures all the richness of the year and yet also stays light on its feet. Sage, rose petal, spice and sweet macerated cherry all grace this ethereal, vivid and very pretty Poujeaux.* - 06/2020

  • Verkostungsnotiz Martin:

    Vinous.com – 94 pts – NM: *The 2019 Poujeaux has a very delineated, focused bouquet of blackberry, cedar, mint and light tea leaf scents, one of the most complex I have encountered from this great estate in recent years. The medium-bodied palate is fresh, vibrant and grippy, with slightly chalky tannins and a saline, persistent finish. Quite structured and broody, this Moulis deserves ample time in bottle.* - 02/2022

Ähnliche Artikel

Weitere Informationen zum

Hersteller

Château Poujeaux

Die drei Gemeindeappellationen des südlichen Médoc, nämlich Margaux, Moulis-en-Médoc und Listrac-en-Médoc, unterscheiden sich in ihren natürlichen Voraussetzungen nicht wesentlich von den weiter nördlich gelegenen Appellationen. Und doch gibt es feine Unterschiede, die sich hauptsächlich in Listrac und Moulis niederschlagen. Vor allem im Moulis gibt es noch den berühmten Günzian-Kies, der sich vor allem im östlichen, der Gironde zugewandten Teil in breiten Bänken durch das Gebiet zieht. Der mildernde Einfluss der Gironde ist auch hier noch zu spüren, daher ist Listrac auch noch mehr von Spätfrösten betroffen als Margaux oder Moulis. Zudem liegen die Kuppen und Erhebungen in Listrac noch etwas höher als im Moulis; mit schwindender Wirkung des Flusses herrscht ein etwas herberes Klima, mit dem sich die Rebstöcke auseinander setzen müssen. Margaux, von seiner Lage her begünstigt, weist demnach auch die meisten Grand Cru klassifizierten Weingüter auf. Moulis und Listrac...

Mehr erfahren ...

zuletzt gesehene Artikel

Ihr Warenkorb

Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00
Zur Kasse
Gutschein aktivieren
Warenkorb bearbeiten
Weiter einkaufen
Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00

 

Hinweis: Es kommen an der Kasse ggf. noch zusätzliche Kosten für Versand und Verpackung hinzu.