2021 Chateau Beaumont - Haut Medoc AC

2021 Chateau Beaumont - Haut Medoc AC

Bordeaux - Frankreich

Château Beaumont ist an sich immer eine sichere Bank, dieses Jahr aber in sofern herausstehend, als dass die Konzentration deutlich aus der Reife des Traubenmaterials stammt. Der Wein ist tiefdunkel mit purpurnem Rand. Die Nase verströhmt eine Vielzahl von Kräutern und lässt sich entsprechend würzig an. Auf der Zunge sehr saftig, die Tannine sind sowohl gut bearbeitet als auch in guter Proportion zur mundfüllenden Frucht. Alle Anlagen sind vorhanden und wohlgeraten. Für den Preis, wirklich guter Stoff.
(JI - 05/22 - 16/20)

Punkte & Bewertungen

Neal Martin: 88/100 Falstaff: 89/100 Antonio Galloni: 90/100 Jancis Robinson: 16/20 Decanter: 88/100 Jeff Leve: 90/100


14,60 (Preis / Flasche inkl. MwSt) inkl. MwSt zzgl. Versand

Grundpreis: 19,47 / Liter Lieferzeit: 1-3 Werktage

Rotwein
Gesamtalkohol: 13,00% Vol.

Das Wichtigste im Überblick

Zahlen & Fakten

Winzer Château Beaumont
28 Beaumont N, FR 33460 Cussac-Fort-Médoc
Jahrgang 2021
Füllmenge 0,750 Liter
Artikel-Nr. 033041168-2100
EAN 3700438942114
Sorte Rotwein
Rebsorte(n) Cabernet Sauvignon (65%)
Merlot (30%)
Petit Verdot (5%)
Alkoholgehalt % Vol. 13,00
Qualitätsstufe AC
Original-Verpackung 6 Flaschen pro Karton

Allergene

enthält Sulfite Ja

Details für Wissbegierige

Genussdetails

optimal trinkbar zwischen 2024-2029
empfohlene Trinktemperatur °C 16-18
Verschlußart Naturkork
passt zu Fleisch (dunkel)
Wild
Wild (dunkel, gebraten)
Pasteten (Fleisch)
Ausbau Barrique
Alter Barriques / Jahre: ?
Anteil neues Holz: 0 %
Dauer des Barriqueausbaus / Monate: ?

Weinberg & Terroir

Ertrag in hl / ha 40
Art der Lese manuell
Bodenart(en) Kies (sandig)

Verkostungsnotizen

  • Verkostungsnotiz Decanter:

    Decanter.com – 88 pts – GH: *Very fragrant on the nose. Clean and clear, a light touch but lots of fruit and acidity with really salty, mineral-edged tannins that give the almost dry, chalky texture that lingers on the tongue. Well made for the vintage, this has a friendly if not a dense and rich character. Almost lean in it's straightness but has a long finish with lingering elements of red cherry, liquorice and blackcurrant.* - 12/2023

  • Verkostungsnotiz Falstaff:

    Falstaff Magazin – 89 pts – PM: *Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart nach Vanille und Schokolade, Nuancen von Pflaumen und Johannisbeeren. Mittlerer Körper, etwas weitmaschig, rote Kirschen, zarte Tannine, frisch und unkompliziert.* - 05/2022

  • Verkostungsnotiz Robinson:

    JancisRobinson.com – 16/20pts – JH: *65% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot, 5% Petit Verdot. Mid crimson. Intense cassis leaf and fruit. Slightly peppery. Lovely freshness, light-bodied and vibrant in a lighter style. Fine but sufficient tannins. Decent length.* - 11/2023

  • Verkostungsnotiz Galloni:

    Vinous.com – 90 pts – AG: *The 2021 Beaumont is a beautiful, expressive Haut-Médoc to drink now and over the next decade or so. Crushed flowers, red-toned fruit, spice, leather, tobacco and cedar open first. Aromatic and medium in body, with impeccable balance, Beaumont is very nicely done. Pretty floral overtones lift the finish.* - 12/2023

  • Verkostungsnotiz Martin:

    Vinous.com – 88 pts – NM: *The 2021 Beaumont has opened nicely on the nose since I tasted it from barrel: blackberry and cedar to the fore, aromatics with a spring in their step. The palate is medium-bodied with a firm entry. This is a strict Beaumont—classic in style, quite briny and saline with just a slightly "blocky" finish. The 2021 is in keeping with its showing from barrel…but an extra point for the uptick in the aromatics.* - 11/2023

  • Verkostungsnotiz Leve:

    Thewinecellarinsider.com – 90 pts – JL: *Nicely balanced between its secondary tobacco notes and its black cherry and smoky side in the nose, the wine is medium-bodied, forward, soft, and ready to deliver its herbal cherries and charred cigar box character in the finish. This is showing much better from bottle than it did from the barrel. Drink from 2024-2034.* - 03/2024

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden und dass Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Ähnliche Artikel

2021 Chateau Beaumont - 1,5 l - Magnum - Haut Medoc AC
2021 Chateau Beaumont - 1,5 l - Magnum - Haut Medoc AC

Bordeaux - Frankreich

  • Rotwein | 1,500 Liter
  • Gesamtalkohol: 13,00% Vol.

31,00 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 20,67 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2022 Chateau Beaumont - Haut Medoc AC
2022 Chateau Beaumont - Haut Medoc AC

Bordeaux - Frankreich -Subskription-

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 14,00% Vol.

13,35 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 17,80 / Liter
  • Lieferzeit: Juni 2025

Kaufen…
2022 Chateau Beaumont 1,5 l - Magnum - Haut Medoc AC
2022 Chateau Beaumont 1,5 l - Magnum - Haut Medoc AC

Bordeaux - Frankreich -Subskription-

  • Rotwein | 1,500 Liter
  • Gesamtalkohol: 14,00% Vol.

28,30 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 18,87 / Liter
  • Lieferzeit: Juni 2025

Kaufen…

Weitere Informationen zum

Hersteller

Château Beaumont

Zwischen den Hügeln von Saint-Julien und Margaux in der AOC Haut-Médoc nahe dem Städtchen Cussac-Fort-Médoc liegt Château Beaumont. Die Trauben des Weingutes wachsen auf einer sand- und kieshaltigen Kuppe in einem vergleichsweise riesigen Weinberg mit 114 Hektar. Der Boden ermöglicht es den Reben besonders tief zu wurzeln und begünstigt einen guten Wasserabzug, der bei einer durchschnittlichen Niederschlagsmenge von 900mm durchaus nützlich ist. Wie überall um Bordeaux ist das Wetter aber recht wechselhaft, so dass es wettermäßig eines besonders guten Jahrs bedarf, um einen großen Jahrgang zu erzeugen.

Die AOC Haut-Médoc nimmt etwa 2/3 der Gesamtfläche des gesamten Gebietes Médoc ein und besitzt eine Rebfläche von 4200 Hektar. Im Unterschied zu anderen Weinbaugebieten in Frankreich, werden im Médoc die Weingüter, nicht die Lagen klassifiziert. Allerdings ist seit 1855 kein Weingut mehr in die nächsthöhere Kategorie aufgestiegen, was ohnehin nur bei einem Besitzerwechsel...

Mehr erfahren ...

zuletzt gesehene Artikel

Ihr Warenkorb

Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00
Zur Kasse
Gutschein aktivieren
Rabattcode aktivieren
Warenkorb bearbeiten
Weiter einkaufen
Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00

 

Hinweis: Es kommen an der Kasse ggf. noch zusätzliche Kosten für Versand und Verpackung hinzu.