2018 Les Pagodes de Cos Blanc - Zweitwein von Cos d'Estournel

2018 Les Pagodes de Cos Blanc - Zweitwein von Cos d'Estournel, St. Estephe AC, Bordeaux - Frankreich -Subskription- -Rest: 12 Fl.-

Im Jahrgang 2018 veröffentlicht Cos d´Estournel das erste mal einen weißen Zweitwein, der durchaus sehr gelungen ist. Die zitrische Frische des Sauvignon Blancs wird betont, leichte Noten von grüner Paprika, Stachelbeere und Schnittlauch kann man auch vernehmen, alles wird abgerundet von kalkiger Mineralik. Die klare, feste und durchscheinende Struktur beeindruckt gewaltig, die schlanke Eleganz sorgt für einen langen Nachhall. Auch dieser Cos wird mit Luft nur expressiver und kraftvoller. Alles in allem eher ein gastronomischer Wein, mit nur einem leichten Schmelz und seiner knackigen Säure hinten raus. Gibt man ihm noch ein paar Jahre, dann macht er jeden Feierabend auf der Terrasse zu einem kleinen Fest! (RN - 04/19 - 17/20)
Bitte beachten Sie unsere abweichenden Lieferbedingungen für Subskriptionsweine!
Preis in € / Flasche: 43,63
inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand.
Grundpreis: 58,17 €/Liter
Lieferzeit: Juni 2021
Flasche  Kaufen

Das Wichtigste im Überblick

Jahrgang2018
Füllmenge0.750 Liter
Artikel-Nr.033042009-1800
SorteWeisswein
Erzeuger / Destille
Château Cos d'Estournel
Cos S
FR 33180 St. Estèphe
Alkoholgehalt % Vol.14,50
QualitätsstufeAC
Original-Verpackung6 Flaschen pro Holzkiste

Details für Wissbegierige

Wein & Trinken
optimal trinkbar zwischen2022-2028
empfohlene Trinktemperatur °C16-18
VerschlußartNaturkork
Fakten & Analyse
Vinifikation1/3 der Produktion für den Zweitwein
Ausbau Barrique
   Alter Barriques / Jahre: 0-2
   Dauer des Barriqueausbaus / Monate: ?
   Anteil neues Holz 20 %
Weinberg & Terroir
Ertrag hl/ha30
Anbau konventionell
Allergene
enthält Sulfite / contains sulphitesJa

Um Artikel in diesem Shop zu kaufen, müssen Sie mindestens 18 bzw. 21 Jahre alt sein!
(abhängig von den gesetzlichen Regelungen in Ihrem Land).

Der Konsum von alkoholhaltigen Getränken während der Schwangerschaft kann selbst bei geringen Mengen schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Kindes nach sich ziehen.