2013 Angelo Gaja - Conteisa Nebbiolo Langhe DOC

2013 Angelo Gaja - Conteisa Nebbiolo Langhe DOC, Piemont - Italien

Die Trauben dieses Nebbiolos stammen aus der Lage Cerequio, um die es bis 2016 einen Rechtsstreit gab, ob sie denn überhaupt zum Barologebiet gehöre, daher der Name Conteisa, was übersetzt Streit oder Auseinandersetzung bedeutet. Dieses Terroir, in Kombination mit zwölf Monaten im Barrique und weiteren zwölf Monaten im großen Holzfass werden in genialster Weise widergespiegelt: Samtig und vielschichtig, sehr ausgewogen und raffiniert in den einzelnen Elementen. Florale, fruchtige und würzige Aromen en masse, dazu geschliffene Tannine und eine präsente, aber erfrischende Säure. Bei jedem Schnuppern, bei jedem Schluck offenbaren sich neue Dimensionen. Gaja hinterlässt hier eine piemonteser Nebbiolo-Monument, ob nun Barolo oder nicht... (RX - 01/21)
Preis in € / Flasche: 197,30
inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand.
Grundpreis: 263,07 €/Liter
Lieferzeit: 1-3 Werktage
nur noch 5 Stück auf Lager - jetzt schnell bestellen
Flasche  Kaufen

Das Wichtigste im Überblick

Jahrgang2013
Füllmenge0.750 Liter
Artikel-Nr.039261007-1300
SorteRotwein
Erzeuger / Destille
Angelo Gaja
Via Torino, 18
IT 12050 Barbaresco
Verfügbarkeit nur noch 5 Stück auf Lager - jetzt schnell bestellen
Rebsorte(n) Nebbiolo (100 %)
Alkoholgehalt % Vol.14,00
QualitätsstufeDOC
Original-Verpackung6 Flaschen pro Holzkiste

Details für Wissbegierige

Wein & Trinken
optimal trinkbar zwischen2020-2028
Dekantieren2,5 Stunden
empfohlene Trinktemperatur °C16-18
VerschlußartNaturkork
passt zu Fleisch (dunkel, gebraten)
Fleisch (dunkel, gegrillt)
Fakten & Analyse
Ausbau Barrique
großes Holzfass
Weinberg & Terroir
Art der Lese maschinell
Anbau konventionell
Allergene
enthält Sulfite / contains sulphitesJa

Um Artikel in diesem Shop zu kaufen, müssen Sie mindestens 18 bzw. 21 Jahre alt sein!
(abhängig von den gesetzlichen Regelungen in Ihrem Land).

Der Konsum von alkoholhaltigen Getränken während der Schwangerschaft kann selbst bei geringen Mengen schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Kindes nach sich ziehen.