2014 Vajra Barolo Bricco delle Viole DOCG

2014 Vajra Barolo Bricco delle Viole DOCG, Azienda Agricola G. D. Vajra, Barolo, Piemont - Italien

Zum Zeitpunkt der Verkostung noch deutlich vom jugendlichen Ungestüm geprägt. Straffe Säure und Tannin halten den Bricco delle Viole von Vajra noch fest umschlungen. Es ist jedoch eindeutig zu erkennen, welch geniales Potential in dieser innigen Umarmung schlummert. Alle Anlagen für einen großen Barolo mit üppigem Lagerpotential sind vorhanden. Herrlich florale Andeutungen und ein zwinkerndes, rotfruchtiges Versprechen. Das wird schlicht elegant, finessenreich und sinnlich. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen in 6-8 Jahren und wünschen freudiges Kuscheln bis dahin. (NS - 04/18)
Punkte & Bewertungen
  • Falstaff: 95/100
  • Vinum: 17,5/20
  • Doctor Wine 2019: 90/100
  • Gambero Rosso 2019: 2/3
Preis in € / Flasche: 64,00
inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand.
Grundpreis: 85,33 €/Liter
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Flasche  Kaufen

Das Wichtigste im Überblick

Jahrgang2014
Füllmenge0.750 Liter
Artikel-Nr.039261025-1400
SorteRotwein
Erzeuger / Destille
Azienda Agricola Vajra
Via delle Viole,25
I 12060 Barolo
Rebsorte(n) Nebbiolo (100 %)
Alkoholgehalt % Vol.13,50
QualitätsstufeDOCG
Original-Verpackung6 Flaschen pro Karton

Details für Wissbegierige

Wein & Trinken
optimal trinkbar zwischen2020-2030
DekantierenNein
empfohlene Trinktemperatur °C18-20
VerschlußartNaturkork
passt zu Fleisch (dunkel, gebraten)
Wild
Käse (reif)
Braten (dunkel)
Trüffelgerichte
Fakten & Analyse
Restzucker g/L1,00
Gesamtsäure g/L6,10
Extrakt g/L29,20
VinifikationMaischestandzeit: 3 Wochen bei 32°C
Ausbau großes Holzfass
Weinberg & Terroir
Ertrag hl/ha42
Art der Lese maschinell
Anbau konventionell
Höhe des Weinberges über NN480
Allergene
enthält Sulfite / contains sulphitesJa

Bewertungen & Punkte

Verkostungsnotiz Falstaff:

Falstaff Falstaff September-Oktober 2018: *Glänzendes Rubin mit aufhellendem Rand. Intensive und charmante Nase, nach Veilchen und kandierten Rosenblättern, viel Himbeere, im Finale dezente Würze. Dichtes, feinmaschiges Tannin, viel präsente, saftige Frucht, vor allem Himbeere, im Finale salzig und tiefgründig. (95/100)*

Verkostungsnotiz Vinum:

Vinum Vinum Oktober 2018: *Würzige Aromen nach rotfleischigen Kirschen und Kräutern. Am Gaumen kernig, die Gerbstoffe sind robust und perfekt eingebunden, wird mit der Belüftung immer eleganter. (17,5/20)*

Um Artikel in diesem Shop zu kaufen, müssen Sie mindestens 18 bzw. 21 Jahre alt sein!
(abhängig von den gesetzlichen Regelungen in Ihrem Land).

Der Konsum von alkoholhaltigen Getränken während der Schwangerschaft kann selbst bei geringen Mengen schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Kindes nach sich ziehen.