2012 Gaja Darmagi - Cabernet Sauvignon Langhe DOC

2012 Gaja Darmagi - Cabernet Sauvignon Langhe DOC, Angelo Gaja, Piemont - Italien

Der Darmagi ist ein Bordeaux-Blend aus dem Piemont. Ganz klar auf Cabernet Sauvigon konzentriert, mit kleinen Anteilen Merlot und Cabernet Franc. Mit einem dunklen Rot, fast schwarz, legt er sich ins Glas, und schon entsteigen diesem intensive, dichte Aromen von reifen roten Früchten, Cassis und einer dezenten Würze. Ordentlich „Fleisch auf dem Knochen“ hat er dann auf der Zunge: ein wahres Potpourri an Frucht, Würze und Rauch bei zugleich zupackenden und Spielraum gebenden Tanninen. Eine unvergleichliche Länge rundet das außerordentliche Erlebnis dann ab. (RN - 10/17)
Punkte & Bewertungen
  • Robert Parker: 94/100
  • Falstaff: 95/100
  • Antonio Galloni: 93/100
Preis in € / Flasche: 170,00
inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand.
Grundpreis: 226,67 €/Liter
Lieferzeit: 1-3 Werktage
nur noch 4 Stück auf Lager - jetzt schnell bestellen
Flasche  Kaufen

Das Wichtigste im Überblick

Jahrgang2012
Füllmenge0.750 Liter
Artikel-Nr.039262002-1200
SorteRotwein
Erzeuger / Destille
Angelo Gaja
Via Torino, 18
IT 12050 Barbaresco
Verfügbarkeit nur noch 4 Stück auf Lager - jetzt schnell bestellen
Rebsorte(n) Cabernet Sauvignon (? %)
Merlot (? %)
Cabernet Franc (? %)
Alkoholgehalt % Vol.14,00
QualitätsstufeDOC
Original-Verpackung6 Flaschen pro Holzkiste

Details für Wissbegierige

Wein & Trinken
optimal trinkbar zwischen2018-2026
Dekantieren2 Stunden
empfohlene Trinktemperatur °C16-18
VerschlußartNaturkork
passt zu Geflügel (dunkel, gebraten)
Fisch (gebraten)
Wildgeflügel
Fakten & Analyse
Ausbau Barrique
Weinberg & Terroir
Art der Lese maschinell
Anbau konventionell
Bodenart(en) Seditmentböden
Lehm (kalkig)
Mergel
Allergene
enthält Sulfite / contains sulphitesJa

Bewertungen & Punkte

Verkostungsnotiz Falstaff:

Falstaff Falstaff Magazin - 95pts - OK: * Sattes, tiefdunkles Rubin mit feinem Violettschimmer. Eröffnet in der Nase mit leicht rauchigen Noten, dann satt nach Brombeeren und dunklen Ribiseln, viel Tabak, etwas getrocknete Tomaten und Pilze. Kerniges, dichtes Tannin am Gaumen, baut sich über viele Schichten auf, prägnante Frucht, im Finale nach exquisiter Milchschokolade. * -11/2015

Verkostungsnotiz Robert Parker:

Parker Robert Parker's Wine Advocate - 94pts - ML: * The powerful and impeccable 2012 Langhe Darmagi is mostly Cabernet Sauvignon with a tiny drop of Merlot mixed into the blend. The wine is gorgeous and shows extremely well in this warm vintage. It opens to dark penetration and a thickly extracted, but always elegant style. The tannins are very well managed with soft contours and a firm inner crunchiness that adds backbone and determination. Softer layers of cherry and blackberry fuel the long, opulent finish.* -06/2015

Verkostungsnotiz James Suckling:

Suckling JamesSuckling.com - 94pts - JS: * A truly excellent Darmagi in a classic cabernet style with blackcurrant, mint, blackberry, stones and ginger. Full-bodied, chewy and polished. Undertones of citrus. Super red. Almost all cabernet sauvignon with 3% merlot and 2% cabernet franc. Better in 2019.* - 11/2015

Verkostungsnotiz Antonio Galloni (vinousmedia.com):

Galloni Vinous.com - 93pts - AG: * The 2012 Darmagi is striking and radiant in the glass. Dark red cherry, plum, sage, mint, spices and grilled herbs are some of the signatures. Super-expressive and polished to the core, the 2012 is also quite inviting, Silky tannins add to the wine's considerable appeal. in 2012, the fruit is distinctly bright and red-toned, with fewer of the darker, more purplish tones that are often present. The 2012 has really come around since I last tasted it a few months ago. Drink this pliant Cabernet Sauvignon over the next decade.* -12/2015

Downloads & Dokumente

Hier finden Sie externe Beschreibungen, Bewertungen und Dokumente zum Artikel.

Um Artikel in diesem Shop zu kaufen, müssen Sie mindestens 18 bzw. 21 Jahre alt sein!
(abhängig von den gesetzlichen Regelungen in Ihrem Land).

Der Konsum von alkoholhaltigen Getränken während der Schwangerschaft kann selbst bei geringen Mengen schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Kindes nach sich ziehen.