2019 Argiolas - Costera Cannonau di Sardegna IGT

2019 Argiolas - Costera Cannonau di Sardegna IGT, Sardinien - Italien

Wieder einmal ein Jahrgang des Costera der Cantina Argiolas, der erst mit Zeit und Luft im Glas zeigt, was man schon von Anfang an von ihm erwartet hat: rote Johannisbeere, Brombeere, reife Backpflaume, Vanille und Kakao, die immer präsenter werden dürfen. Der balsamische Gesamteindruck überwiegt, aber leicht milchige Anklänge lassen sich nicht verleugnen. Dazu schwingt zu den bekannten erdigen Noten etwas Mandel mit. Um richtig Fülle zu bekommen wird dieser Sarde noch ein wenig reifen müssen, aber die Eleganz, die er jetzt an den Tag legt, tut dem allgemeinen Charme nichts ab. Alles in allem hat sich der Costera zu einem ernsthaften Rotwein weiterentwickelt, Respekt! (RX - 02/21)
Punkte & Bewertungen
  • James Suckling: 93/100
Preis in € / Flasche: 9,25
inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand.
Grundpreis: 12,33 €/Liter
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Flasche  Kaufen

Das Wichtigste im Überblick

Jahrgang2019
Füllmenge0.750 Liter
Artikel-Nr.039281003-1900
EAN8010544420754
SorteRotwein
Erzeuger / Destille
Cantina Argiolas
Via Roma 28
IT 09040 Serdiana
Rebsorte(n) Cannonau (? %)
Carignano (? %)
Bovale Sardo (? %)
Alkoholgehalt % Vol.14,00
QualitätsstufeIGT
Original-Verpackung6 Flaschen pro Karton

Details für Wissbegierige

Wein & Trinken
optimal trinkbar zwischen2021-2025
DekantierenNein
empfohlene Trinktemperatur °C16-18
VerschlußartNaturkork
passt zu Pilzgerichte
Pasta (Tomate)
Geflügel (dunkel, gebraten)
Fleisch (dunkel, gebraten)
Fakten & Analyse
Restzucker g/L0,43
Gesamtsäure g/L5,30
Extrakt g/L32,20
Ausbau Betontank Barrique
Weinberg & Terroir
Art der Lese maschinell
Anbau konventionell
Bodenart(en) Kalkstein (tonig)
Kiesel (grob)
Höhe des Weinberges über NN220
Allergene
enthält Sulfite / contains sulphitesJa

Um Artikel in diesem Shop zu kaufen, müssen Sie mindestens 18 bzw. 21 Jahre alt sein!
(abhängig von den gesetzlichen Regelungen in Ihrem Land).

Der Konsum von alkoholhaltigen Getränken während der Schwangerschaft kann selbst bei geringen Mengen schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Kindes nach sich ziehen.