2011 Gaja Pieve Santa Restituta Rennina Brunello di Montalcino DOCG

2011 Gaja Pieve Santa Restituta Rennina Brunello di Montalcino DOCG, Pieve Santa Restituta, Angelo Gaja, Toskana - Italien

Von den beiden Einzellagen-Brunellos [oder Brunelli...], die Gaja ausbaut, zählen die Weine von Rennina zu den Zugänglicheren, im Gegensatz zu denen aus der Lage Sugarille. Auf der Zunge macht sich das gleich bei den festen, aber dennoch samtigen Tanninen fest. Die Nase ist klassisch von Veilchen, Kirsche, Leder und Tabak geprägt, hinzu kommen Gewürzen und eine spannende Eukalyptus-Menthol-Note. Der erste Schluck bezeugt die große Kunst die im 2011er Rennina-Brunello steckt: tief und komplex bei einem dichten, aber nicht opulenten Körper intensiviert die Schwarzkirsche und Pflaume, die orientalisch wirkenden Gewürze und die leichte Schokolade im Abgang. Schönes Lagerpotenzial, auch wenn es schwer fallen wird die Finger von diesem taskanischen Prachtjungen zu lassen. (RN - 06/18)
Punkte & Bewertungen
  • Jancis Robinson: 17,5/20
  • Antonio Galloni: 93/100
  • Wine Advocate: 94/100
Preis in € / Flasche: 116,00
inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand.
Grundpreis: 154,67 €/Liter
Lieferzeit: 1-3 Werktage
nur noch 6 Stück auf Lager - jetzt schnell bestellen
Flasche  Kaufen

Das Wichtigste im Überblick

Jahrgang2011
Füllmenge0.750 Liter
Artikel-Nr.039341003-1100
SorteRotwein
Erzeuger / Destille
Angelo Gaja
Via Torino, 18
IT 12050 Barbaresco
Verfügbarkeit nur noch 6 Stück auf Lager - jetzt schnell bestellen
Rebsorte(n) Prugnolo Gentile (100 %)
Alkoholgehalt % Vol.15,00
QualitätsstufeDOCG
Original-Verpackung6 Flaschen pro Holzkiste

Details für Wissbegierige

Wein & Trinken
optimal trinkbar zwischen2018-2028
Dekantieren1-2 Stunden
empfohlene Trinktemperatur °C16-18
VerschlußartNaturkork
passt zu Fleisch (dunkel, gebraten)
Solitär
Wild
Käse
Fakten & Analyse
Ausbau Barrique
Weinberg & Terroir
Art der Lese maschinell
Anbau konventionell
Allergene
enthält Sulfite / contains sulphitesJa

Bewertungen & Punkte

Verkostungsnotiz Robert Parker:

Parker Robert Parker's Wine Advocate - 94pts - ML: *The 2011 Brunello di Montalcino Rennina is made from a blend of fruit from three different vineyard parcels. The sites total 25 hectares, with 15 located next to the church, or the Pieve, after which this estate is named. The sites have southwest exposures and different soil types. That flexibility explains the smooth and seamless bouquet offered by this wine. Compared to the single vineyard Sugarille expression, Rennina is more open and immediate. The wine presents fleshy and beautifully plump aromas of red cherry, dried blackberry and exotic spice with tobacco and chocolate at the back.* -03/2016

Verkostungsnotiz J. Robinson:

J.Robinson JancisRobinson.com - 17,5/20pts - WS: *The new oak is more than obvious, if sleekly integrated with the fruit. Nebbiolo-like structure. Firm tannins and complex, orange peel and cherry fruit. Easily one of the best wines from this hot vintage.* -03/2017

Verkostungsnotiz James Suckling:

Suckling JamesSuckling.com - 92pts - JS: *A wonderfully polished, fruity red with cedar, berry and chocolate-powder aromas and flavors. Full-bodied, silky and delicious. Drink or hold.* -02/2016

Verkostungsnotiz Antonio Galloni (vinousmedia.com):

Galloni Vinous.com - 93pts - AG: *The 2011 Brunello di Montalcino Rennina is strikingly beautiful. Rich, open-knit and alluring, the Rennina captures all the best qualities of the year. Sweet red cherry, plum, tobacco and spice notes are all supported by ripe, silky tannins that give the wine much of its sensual personality. The intensity of the year is very much in evidence, yet the Rennina also retains striking freshness. Historically, the Rennina has aged quite well, but it will be hard to resist, as it is already quite delicious.* -02/2016

Um Artikel in diesem Shop zu kaufen, müssen Sie mindestens 18 bzw. 21 Jahre alt sein!
(abhängig von den gesetzlichen Regelungen in Ihrem Land).

Der Konsum von alkoholhaltigen Getränken während der Schwangerschaft kann selbst bei geringen Mengen schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Kindes nach sich ziehen.