2017 Schloss Gobelsburg Grüner Veltliner Kammerner Grub 1,5 l - Magnum

2017 Schloss Gobelsburg Grüner Veltliner Kammerner Grub 1,5 l - Magnum, DAC - 1. Lage, Weingut Schloss Gobelsburg, Kamptal - Österreich

Von Anfang an die pure Frucht, ein voller Obstkorb mit gelben Früchten und Birnenspalten. Ein wenig karamellisiert wirkt der Veltliner aus dem Kammerner Grub, der Sinneseindruck wird malerisch von Jasmin, Sandelholz und etwas Zimt unterlegt. Auf der Zunge wirkt der Erste Lage Veltliner von Gobelsburg kompakt und dicht, die Frucht konzentriert sich ein wenig auf die Birnenaromen, wobei die würzigen Anklänge nicht zu kurz kommen. Ein großer Weisswein aus dem Kamptal, der jetzt schon sehr viel Spaß macht - vorrausgesetzt, er darf ausreichend respirieren. Doch in ein paar Jahren wird sich der Körper noch mehr öffnen und den Aromen so noch mehr Schub verleihen. Barocke Fülle bei gleichzietiger Feinheit aller Elemente - das kann nur Gobelsburg in dieser Perfektion. Die unglaubliche Länge faszinierte uns immer wieder und lies uns noch Stunden später über diesen Wein philosophieren. Ein grandioser Solist oder begleiter von edlem Fisch und hellem Fleisch. (AS - 02/19)
Punkte & Bewertungen
  • Falstaff 2018: 94/100
Preis in € / Flasche: 55,90
inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand.
Grundpreis: 37,27 €/Liter
Lieferzeit: 1-3 Werktage
nur noch 6 Stück auf Lager - jetzt schnell bestellen
Flasche  Kaufen

Das Wichtigste im Überblick

Jahrgang2017
Füllmenge1.500 Liter
Artikel-Nr.043062005-1701
SorteWeisswein
Erzeuger / Destille
Schloss Gobelsburg
Schlossstr. 16
AT 3550 Langenlois
Verfügbarkeit nur noch 6 Stück auf Lager - jetzt schnell bestellen
Rebsorte(n) Grüner Veltliner (100 %)
Alkoholgehalt % Vol.13,50
QualitätsstufeDAC - 1. Lage
Original-Verpackung6 Flaschen pro Karton

Details für Wissbegierige

Wein & Trinken
optimal trinkbar zwischen2019-2025
Dekantieren1 Stunden
empfohlene Trinktemperatur °C9-11
VerschlußartNaturkork
passt zu Geflügel (dunkel, gebraten)
Geflügel (hell, gebraten)
Fleisch (hell)
Braten (hell)
Fakten & Analyse
VinifikationGärung und Reifung in 25 hl Fässern aus Manhartsberger Eiche
Ausbau großes Holzfass
Weinberg & Terroir
Ertrag hl/ha40
Art der Lese maschinell
Anbau konventionell
Bodenart(en) Löss
Knochenbett
durchschnittliches Rebalter in Jahren45
ReberziehungSpaliererziehung
Allergene
enthält Sulfite / contains sulphitesJa

Bewertungen & Punkte

Verkostungsnotiz Falstaff:

Falstaff Falstaff Wein Guide Österreich/Südtirol 2018/2019: *Mittleres Gelbgrün, Silberreflexe. Zart tabakig unterlegte feine gelbe Tropenfrucht, Nuancen von Blütenhonig, frischer Apfel, Orangenzesten. Stoffig, elegant, extraktsüße Textur, Nuancen von Ananas, dezente Säurestruktur, bleibt gut haften, tabakige Würze im Nachhall, sicheres Reifepotenzial. (94/100)*

Um Artikel in diesem Shop zu kaufen, müssen Sie mindestens 18 bzw. 21 Jahre alt sein!
(abhängig von den gesetzlichen Regelungen in Ihrem Land).

Der Konsum von alkoholhaltigen Getränken während der Schwangerschaft kann selbst bei geringen Mengen schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Kindes nach sich ziehen.