2018 Franckenstein Riesling Granit VDP.Ortswein

2018 Franckenstein Riesling Granit VDP.Ortswein, Weingut Freiherr von u. zu Franckenstein, Offenburg, Ortenau - Baden - Deutschland

Da dieser Riesling aus der Ortenau den Beinamen Granit trägt, verwundert es nicht, dass er steinig-mineralische Noten in der Nase und auf der Zunge präsentiert. Die Frucht ist klassisch Riesling: Birne, Aprikose und ein Hauch Zitrone. Schlank und elegant, mit einer Betonung eben dieser mineralischen Frische, wird der Riesling aus dem Hause Franckenstein ein toller Wein, den man an einem lauen Sommerabend auf der Terrasse vielleicht zu ein paar kleinen Häppchen oder einem Salat genießen kann. Wenn man kulinarisch gesehen höhere Ansprüche hat, dann ist der Wein perfekt zu Forelle Müllerin mit Petersilienkartoffeln und brauner Butter. (RX - 10/20)
Preis in € / Flasche: 9,26
inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand.
Grundpreis: 12,35 €/Liter
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Flasche  Kaufen

Das Wichtigste im Überblick

Jahrgang2018
Füllmenge0.750 Liter
Artikel-Nr.049042011-1800
EAN4260095621597
SorteWeisswein
Erzeuger / Destille
Weingut Freiherr von und zu Franckenstein
Weingartenstraße 66
DE 77654 Offenburg
Verfügbarkeit nur noch 4 Stück auf Lager - jetzt schnell bestellen
Rebsorte(n) Riesling (100 %)
Alkoholgehalt % Vol.12,00
QualitätsstufeVDP.Ortswein
Original-Verpackung6 Flaschen pro Karton

Details für Wissbegierige

Wein & Trinken
optimal trinkbar zwischen2020-2022
DekantierenNein
empfohlene Trinktemperatur °C9-11
VerschlußartStelvin
passt zu Fisch
Meeresfrüchte
Fleisch (hell)
Fakten & Analyse
Restzucker g/L5,40
Gesamtsäure g/L6,60
Vinifikationschonende Traubenverarbeitung und Pressung, kühle Vergärung im Edelstahlgebinde, langes Feinhefelage
Ausbau Inox/Edelstahl
Weinberg & Terroir
Art der Lese manuell
Bodenart(en) Granit
Allergene
enthält Sulfite / contains sulphitesJa

Um Artikel in diesem Shop zu kaufen, müssen Sie mindestens 18 bzw. 21 Jahre alt sein!
(abhängig von den gesetzlichen Regelungen in Ihrem Land).

Der Konsum von alkoholhaltigen Getränken während der Schwangerschaft kann selbst bei geringen Mengen schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Kindes nach sich ziehen.