2018 Klumpp & Meyer-Näkel Grauburgunder Hand in Hand

2018 Klumpp & Meyer-Näkel Grauburgunder Hand in Hand, QbA, Weingüter Klumpp und Meyer-Näkel - Deutschland

Der rauchige Unterton bei der schönen Nase von Apfel, Birne und einem Hauch Aprikose ist eine attraktive Charakteristik beim Gemeinschaftsprojekt zwischen Ahr und Baden. der Hand in Hand Grauburgunder bringt zwar auch Fülle mit, aber das entscheidende Merkmal ist eine tänzerische, verspielte Leichtigkeit, die einem ein Lächeln auf die Lippen zaubert. Fruchtig-frisch dann der Abgang, der Lust auf mehr macht und den lauen Sommerabend wunderbar abschließt. (RN - 07/19)
Preis in € / Flasche: 9,90
inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand.
Grundpreis: 13,20 €/Liter
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Flasche  Kaufen

Das Wichtigste im Überblick

Jahrgang2018
Füllmenge0.750 Liter
Artikel-Nr.049042041-1800
EAN4260336611592
SorteWeisswein
Erzeuger / Destille
Weingut Klumpp
Heidelberger Str. 100
D 76646 Bruchsal
Rebsorte(n) Grauburgunder (100 %)
Alkoholgehalt % Vol.13,00
QualitätsstufeQbA
Original-Verpackung6 Flaschen pro Karton

Details für Wissbegierige

Wein & Trinken
optimal trinkbar zwischen2019-2021
DekantierenNein
empfohlene Trinktemperatur °C10-12
VerschlußartStelvin
passt zu Fisch (gekocht)
Fleisch (hell, gekocht)
Salate (Fisch)
Fakten & Analyse
Restzucker g/L6,90
Gesamtsäure g/L7,40
Vinifikation75% Inox 25% Barriques, 5 Monate auf der Hefe
Ausbau Inox/Edelstahl
Barrique
   Dauer des Barriqueausbaus / Monate: 5
Weinberg & Terroir
Ertrag hl/ha55
Art der Lese manuell
Anbau konventionell
Bodenart(en) Löss (sandig)
Keuper (Letten-)
AusrichtungS
Höhe des Weinberges über NN160-220
durchschnittliches Rebalter in Jahren36
Allergene
enthält Sulfite / contains sulphitesJa

Downloads & Dokumente

Hier finden Sie externe Beschreibungen, Bewertungen und Dokumente zum Artikel.

Um Artikel in diesem Shop zu kaufen, müssen Sie mindestens 18 bzw. 21 Jahre alt sein!
(abhängig von den gesetzlichen Regelungen in Ihrem Land).

Der Konsum von alkoholhaltigen Getränken während der Schwangerschaft kann selbst bei geringen Mengen schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Kindes nach sich ziehen.