2018 Viu Manent - Estate Collection - Cabernet-Sauvignon Reserva

2018 Viu Manent - Estate Collection - Cabernet-Sauvignon Reserva

Colchagua-Valley, Chile

Sehr kühle, dunkle Frucht (Schwarzkirsche, Pflaume, Brombeere, Schlehe), grüne Paprika, Nelke, Muskatnuss, Wacholder, schwarzer Pfeffer, Kakao, Kaffee, Tabak, Minze, Leder und nasses Laub. Durch die präsenten Tannine, Gerbstoffe und die Säure bekommt die 2018er Cabernet Sauvignon Reserva von Viu Manent Kraft, Dichte und Länge. Der Chilene ist sofort zugänglich und wohl proportioniert. Trotz der südamerikanischen Herkunft keinerlei eingekochte Frucht oder Rumtopf. Der Wein freut sich über eine Begleitung von gebratenem/gegrilltem dunklem Fleisch, kurzgebratenem Lamm/Hirsch/Reh oder Asado, einer argentinischen Grillspezialität (gerne mit Chimichurri). (GS - 06/20)

6,50 (Preis / Flasche inkl. MwSt) inkl. MwSt zzgl. Versand

Grundpreis: 8,67 / Liter Lieferzeit: 1-3 Werktage

Rotwein
Gesamtalkohol: 13,00% Vol.

Das Wichtigste im Überblick

Winzer Bodega Viu Manent
Av. Antonio Varas 2740, CL Santiago
Jahrgang 2018
Füllmenge 0,750 Liter
Artikel-Nr. 059001002-1800
EAN 7804314945056
Sorte Rotwein
Inverkehrbringer / Importeur HEB GmbH
Eppenser Weg 3, DE 29549 Bad Bevensen
Rebsorte(n) Cabernet Sauvignon (97%)
Malbec (3%)
Alkoholgehalt % Vol. 13,00
Original-Verpackung 6 Flaschen pro Karton

Allergene

enthält Sulfite Ja

Details für Wissbegierige

Genussdetails

optimal trinkbar zwischen 2020-2024
Dekantieren 2 Stunden
empfohlene Trinktemperatur °C 16-18
Verschlußart Stelvin
passt zu Wild
Aufläufe (Fisch)
Käse (jung)

Fakten & Analyse

Gesamtsäure g/L 5,03
Restsüße/Restzuckergehalt g/L 3,33
Vinifikation 75% Inox, 25% für 6 Monate in franz. Barriques
Ausbau Edelstahltank / Inox
Barrique
Alter Barriques / Jahre: ?
Anteil neues Holz: 0 %
Dauer des Barriqueausbaus / Monate: 6

Weinberg & Terroir

Art der Lese manuell
Bodenart(en) Lehm (sandig)
durchschnittliches Rebalter in Jahren 38
Rebereziehung Spalier/Guyot
Stockanzahl 4808

Ähnliche Artikel

Weitere Informationen zum

Hersteller

Bodega Viu Manent

Der chilenische Weinbau hat seinen Ursprung bereits im 16. Jahrhundert, als die spanischen Eroberer erste Weinstöcke nach Chile brachten. Der moderne chilenische Weinbau begann mit der Einwanderung von jungen französischen Winzern, die z.B. den Cabernet Sauvignon einführten. Chile ist das einzige Land, das von der großen Reblausplage in den 1860er Jahren verschont blieb. Grund dafür ist wohl die geografische Abgeschiedenheit des Landes. Deshalb existieren in einigen chilenischen Weinbergen noch unveredelte Reben, die über 150 Jahre alt sind. Auch der falsche Mehltau kommt in Chile nicht vor, so dass dort mit weniger Spritzmittel gearbeitet werden kann. Aufgrund dieser ganzen Besonderheiten in Chile, gibt es fast keine veredelten Setzlinge in den Weinbergen. Das Klima ist durch die große Nord-Süd Ausdehnung des Landes sehr unterschiedlich. Das Rapel-Tal, in dem die D.O. Valle de Colchagua liegt, hat ein trockenes, eher windiges Klima mit hohen Temperaturunterschieden bei Tag und...

Mehr erfahren ...

zuletzt gesehene Artikel

Ihr Warenkorb

Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00
Zur Kasse
Warenkorb bearbeiten
Weiter einkaufen
Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00

 

Hinweis: Es kommen an der Kasse ggf. noch zusätzliche Kosten für Versand und Verpackung hinzu.