2013 Avignonesi Desiderio Merlot IGT

2013 Avignonesi Desiderio Merlot IGT, Avignonesi, Montepulciano, Toskana - Italien

Das possierliche Tierchen auf dem Etikett der Flasche deutet bereits an, welche Kraft in selbiger eingefangen ist. Widerstand zwecklos! Der Desiderio geizt nicht mit den üppigen Reizen einer hauptsächlich auf Merlot beruhenden Spitzen-Cuvée. Üppige, fast schwarze Fruchtaromen von Kirschen und Brombeeren, Lakritz und dunkler Schokolade. Dazu typische Merlot-Würze von mediterranen Kräutern. Das Holz ist noch spürbar, aber bereits sehr schön eingebunden. Dieser Wein besitzt definitiv Lagerpotential und wird in 4-5 Jahren zur Höchstform auflaufen. (NS - 02/17)
Punkte & Bewertungen
  • James Suckling: 95/100
Preis in €/Fl.: 39,80
inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand.
Grundpreis: 53,07 €/Liter
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Fl.  Kaufen

Details

Jahrgang2013
Füllmenge0.750 Liter
Artikel-Nr.2316-13
EAN8015479061133
SorteRotwein
Rebsorte(n) Merlot (100 %)
Alkoholgehalt % Vol.15,00
QualitätsstufeIGT
deklarierungspflichtigen Zusatzstoffe enthält Sulfite / contains sulphites

Genussdetails

Wein & Trinken
optimal trinkbar zwischen2017-2023
DekantierenNein
empfohlene Trinktemperatur °C16-18
VerschlußartNaturkork
passt zu Fleisch (dunkel, gegrillt)
Fleisch (dunkel, gebraten)
Käse (reif)
Pasta (Fleisch)
Weinberg & Terroir
Art der Lese maschinell
Anbau konventionell

Bewertungen & Punkte

Verkostungsnotiz James Suckling:

Suckling JamesSuckling.com - 95pts - JS: *A generous red that shows exuberance and tension. Medium to full body, silky tannins and superb intensity of berries, crushed chocolate and sage. Even so, this remains always refined and elegant. A classic merlot from Tuscany. Better in 2020.* - 11/2016

Downloads & Dokumente

Hier finden Sie externe Beschreibungen, Bewertungen und Dokumente zum Artikel.

Um Artikel in diesem Shop zu kaufen, müssen Sie mindestens 18 bzw. 21 Jahre alt sein!
(abhängig von den gesetzlichen Regelungen in Ihrem Land).

Der Konsum von alkoholhaltigen Getränken während der Schwangerschaft kann selbst bei geringen Mengen schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Kindes nach sich ziehen.