2007 Quinta de Vale de Pios - as Tourigas Douro DOC

2007 Quinta de Vale de Pios - as Tourigas Douro DOC, Barca d'Alva - Douro - Portugal

Die beiden großen Rebsorten des Douro, Touriga Nacional und Touriga Franca, werden hier à la bordelaise vermählt und ergeben einen eher untypischen Vertreter dieser Region. Die Eleganz steht eher im Mittelpunkt, die mineralische Fülle spielt eine untergeordnete Rolle. Das Waldbeerkompott wird durch Röstaromen und eine Paprikanote, die an Cabernet Franc erinnern mag, unterlegt, während die Säure Länge und Frische verleiht. Mit ausreichend Luft wird as Tourigas samtig, tief und füllig, was bei seinem vergleichsweise geringen Alkoholgehalt wirklich erstaunt. Mit diesem portugiesischen Wein kann man einen Franzosen oder Italiener mit Sicherheit überraschen und beeindrucken! (RN - 03/19)
Preis in € / Flasche: 25,00
inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand.
Grundpreis: 33,33 €/Liter
Lieferzeit: 1-3 Werktage
nur noch 7 Stück auf Lager - jetzt schnell bestellen
Flasche  Kaufen

Das Wichtigste im Überblick

Jahrgang2007
Füllmenge0.750 Liter
Artikel-Nr.351001011-0700
EAN5600284600719
SorteRotwein
Erzeuger / Destille
2196
Verfügbarkeit nur noch 7 Stück auf Lager - jetzt schnell bestellen
Rebsorte(n) Touriga Nacional (80 %)
Tinta Câo (20 %)
Alkoholgehalt % Vol.12,50
QualitätsstufeVinho Regional
Original-Verpackung3 Flaschen pro Karton

Details für Wissbegierige

Wein & Trinken
optimal trinkbar zwischen2016-2022
Dekantieren2 Stunden
empfohlene Trinktemperatur °C15-17
VerschlußartNaturkork
passt zu Fleisch (dunkel, gebraten)
Fleisch (dunkel, gegrillt)
Solitär
Fakten & Analyse
Ausbau Inox/Edelstahl
Barrique
   Dauer des Barriqueausbaus / Monate: 24
großes Holzfass
Weinberg & Terroir
Art der Lese manuell
Anbau konventionell
Allergene
enthält Sulfite / contains sulphitesJa

Um Artikel in diesem Shop zu kaufen, müssen Sie mindestens 18 bzw. 21 Jahre alt sein!
(abhängig von den gesetzlichen Regelungen in Ihrem Land).

Der Konsum von alkoholhaltigen Getränken während der Schwangerschaft kann selbst bei geringen Mengen schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Kindes nach sich ziehen.