Prosecco (seit 2009 Glera)

Prosecco hatte sich seit den 1990ern in Deutschland als Synonym für Schaum- und Perlwein etabliert.

Prosecco ist aber tatsächlich die Bezeichnungen einer Rebsorte, die bis zum Juli 2009 gültig war. Ab diesem Zeitpunkt wurde die Sorte vom Landwirtschaftsministerium in Italien in Glera umbenannte.

Man erhofft sich von dieser Maßnahme ein Ende der jahrelangen Marktüberschwemmungen von Discounter-Prosecci, die meist mit Verduzzo und anderen Rebsorten gestreckt wurden. Prosecco ist ab diesem Zeitpunkt der Name des Produktionsgebietes.

Glera war überdies schon immer ein lokale4s Synonym für die Rebsprte Prosecco.

passende Weine

Ihr Warenkorb

Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00
Zur Kasse
Gutschein aktivieren
Warenkorb bearbeiten
Weiter einkaufen
Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00

 

Hinweis: Es kommen an der Kasse ggf. noch zusätzliche Kosten für Versand und Verpackung hinzu.