Rum und Cognac bei Maison Ferrand

Tour de Cognac 2019

In den ehrwürdigen Hallen Anfang September war es soweit – unser Spirituoseneinkäufer Moritz Geiger machte sich auf in den Süden Frankreichs, um sich in Sachen Cognac weiterzubilden. Der erste Stopp führte ihn zum Maison Bonbonnet, dem Hauptsitz von Cognac Ferrand. Im dortigen Gästehaus durfte für die kommenden Tage das Lager aufgeschlagen werden. ist nicht nur auf dem Foto hübsch Am nächsten Tag ging es in die Brennerei des Maison Ferrand, in einem angrenzenden Lagerhaus wurden Proben direkt aus dem Fass geholt. Das Ferrand außer Cognac auch die Rum Marke "Plantation" unter seinen Fittichen hat, wissen vielleicht nicht alle, die Fassproben, die im Hochlagerregal genossen werden konnten, überzeugten allerdings auf ganzer Linie. Hier besonders beeindruckend: der Trinidad Rum aus dem Kilchoman Fass! Die familiäre Atmosphäre fand beim Abendessen im Restaurant Poulpette in Cognac sein kulinarisches Pendant, bei einem tollen Essen wurden die Eindrücke des Tages eingehend besprochen.



Rum im Cognac-Fass Alles in allem eine gelungene Reise, bei dem sich das Maison Ferrand, dass ja eingeladen hatte präsentieren konnte, und unser Moritz seinen Rum und Cognac Horizont erweitern konnte.
Win-Win!

Die Cognacs des Maison Ferrand finden Sie hier: Zu Information und Auswahl