2016 Gesellmann Opus Eximium Nr. 29 6,0 l - Imperial

2016 Gesellmann Opus Eximium Nr. 29 6,0 l - Imperial

Weingut Gesellmann, Deutschkreutz, Burgenland - Österreich

Die tiefe Nase beeindruckt, fasziniert und macht neugierig. Die roten und schwarzen Früchte werden von herrlichen Röstaromen durchwoben, jedes Schnuppern eröffnet neue Facetten. Dicht und kompakt, im Stil kühl gehalten, werden die Aromen von Gesellmanns Opus Eximium hochelegant, aber kraftvoll über die Zunge transportiert. Der Jugend entsprechend beißt die Säure noch ein bisschen und das Tannin bekommt noch viel Spielraum. Aber die Anlagen sind grandios, was auch der ewige Nachhall beweist. Ein wenig Geduld sollte man mitbringen, dann wird einen der OpEx in seiner neunundzwanzigsten Ausführung belohnt werden... (RN - 03/19)

256,45 (Preis / Flasche inkl. MwSt) inkl. MwSt zzgl. Versand

Grundpreis: 42,74 / Liter Lieferzeit: 1-3 Werktage

Nur noch 4 mal auf Lager!

Rotwein
Gesamtalkohol: 14,00% Vol.

Das Wichtigste im Überblick

Winzer Weingut Gesellmann
Lange Gasse 65, AT 7301 Deutschkreutz
Jahrgang 2016
Füllmenge 6,000 Liter
Artikel-Nr. 043021004-1606
Sorte Rotwein
Rebsorte(n) Blaufränkisch (60%)
St. Laurent (10%)
Zweigelt (30%)
Alkoholgehalt % Vol. 14,00
Qualitätsstufe QbA
Original-Verpackung 1 Flasche pro Kiste

Allergene

enthält Sulfite Ja

Details für Wissbegierige

Genussdetails

optimal trinkbar zwischen 2019-2028
Dekantieren 3-4 Stunden
empfohlene Trinktemperatur °C 16-18
Verschlußart Naturkork

Fakten & Analyse

Gesamtsäure g/L 6,40
Restsüße/Restzuckergehalt g/L 1,00
Vinifikation Maischegärung im Stahltank; Remontage 2-4 x tägl., BSA in Barriques; nach Assemblage 3 Mon. gr. Holz
Ausbau Großes Holzfass
Edelstahltank / Inox
Barrique
Alter Barriques / Jahre: ?
Anteil neues Holz: 0 %
Dauer des Barriqueausbaus / Monate: 18

Weinberg & Terroir

Ertrag in hl / ha 30
Art der Lese manuell
Bodenart(en) Sand (lehmig)
Lehm (kalkig)
hoher Tonanteil
durchschnittliches Rebalter in Jahren 71
Rebereziehung Spaliererziehung

Ähnliche Artikel

Weitere Informationen zum

Hersteller

Weingut Gesellmann

Im traditionsreichen Weingut, das 1767 erstmals urkundlich erwähnt wird und heute 35 Hektar Weingärten bewirtschaftet, setzt man auf Weinproduktion nach neuesten Erkenntnissen. Auf dem Rotweinsektor galt Engelbert Gesellmann, der Vater von Albert, der heute das Weingut führt, bereits Mitte der 1980er als Pionier, da er als einer der ersten Winzer Österreichs internationale Rebsorten anpflanzte und sich sehr früh mit dem Ausbau seiner Weine in Barriques beschäftigte. 90% der Weinberge sind mit Rotweinsorten (hauptsächlich Blaufränkisch und Cabernet) bestockt, an Weissweinsorten wird Chardonnay und Sauvignon kultiviert.

Albert Gesellmann, der seine praktische Ausbildung in Südafrika und Kalifornien absolvierte, legt sein Hauptaugenmerk auf den Ausbau eleganter Rotwein-Cuvées. Traditionelle Maischegärung und biologischer Säureabbau werden erfolgreich zugunsten von Weinen mit weicheren Tanninen, kürzerer Entwicklungs- und längerer Reifephase eingesetzt.

Das Markenzeichen...

Mehr erfahren ...

zuletzt gesehene Artikel

Ihr Warenkorb

Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00
Zur Kasse
Warenkorb bearbeiten
Weiter einkaufen
Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00

 

Hinweis: Es kommen an der Kasse ggf. noch zusätzliche Kosten für Versand und Verpackung hinzu.