Brennerei Roland Feller - Ulmer Butter Birne 40%

Brennerei Roland Feller - Ulmer Butter Birne 40%

Württemberg - Deutschland

Als Streuobst des Jahres 2016 in Baden-Württemberg erlangte die Ulmer Butterbirne überregionale Bekanntheit. Nach der 6-fachen Destillation ist sie im Glas ein wahrer Genuss. Die gelbfleischige Fruchtigkeit hat man nicht nur in der Nase, sie bleibt auch im Mund bestehen. Ergänzt werden die Fruchtaromen durch eine zarte kernige Würze, die durch den langanhaltenden fruchtigen Abgang abgerundet wird. Fazit: Ein gelungener regionaler Obstbrand, weich, würzig, langanhaltend. (RN - 02/17)

30,45 (Preis / Flasche inkl. MwSt) inkl. MwSt zzgl. Versand

Grundpreis: 60,90 / Liter Lieferzeit: 1-3 Werktage

Obstbrand
Gesamtalkohol: 40,00% Vol.

Das Wichtigste im Überblick

Zahlen & Fakten

Destille Brennerei Feller
Ziegelstr. 4, DE 89165 Dietenheim
Füllmenge 0,500 Liter
Artikel-Nr. 610205901-BB00
EAN 4260610030965
Sorte Obstbrand
Alkoholgehalt % Vol. 40,00
Original-Verpackung 6 Flaschen pro Karton

Details für Wissbegierige

Genussdetails

empfohlene Trinktemperatur °C 14-16
Verschlußart Kunststoffkork
passt zu Digestif
Solitär

Weinberg & Terroir

Art der Lese maschinell

Ähnliche Artikel

Brennerei Roland Feller - Feller Gin 0,5 l 40%
Brennerei Roland Feller - Feller Gin 0,5 l 40%

Württemberg - Deutschland

  • Gin | 0,500 Liter
  • Gesamtalkohol: 40,00% Vol.

25,50 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 51,00 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…

Weitere Informationen zum

Hersteller

Brennerei Feller

Bereits in der vierten Generation lebt und arbeitet Roland Feller auf seinem Hof in Dietenheim-Regglisweiler. Den Hof übernahm er 1993 von seinem Vater, genau wie dieser ihn von seinem Vater davor übernommen hatte. Eine seiner ersten Taten war die Abschaffung des Viehs, nachdem er den Druck unter dem die Milchbauern zunehmend standen, hautnah miterlebt hatte. Er setze statt Milchkühen auf Pferde und eine Reitanlage, die heute immer noch zum Hof gehört. Die alte Abfindungsbrennerei seines Vaters umkreiste er lange, der Senior hatte seinerzeit damit Obstbrand hergestellt. Auch Feller brannte nach wie vor das Obst von seinen schönen, den Hof umgebenden Streuobstwiesen. Für seine Idee Whisky zu brennen, war diese Brennblase aber nicht geeignet. Zu ungenau die Steuerung, zu kompliziert die Anmeldung beim Zoll – das war Roland Feller zu unflexibel. 2009 entstand dann die neue Verschlussbrennerei, ausgetüftelt von Feller und dem Kupferschmiedemeister Ulrich Kothe aus Eislingen. Seine...

Mehr erfahren ...

zuletzt gesehene Artikel

Ihr Warenkorb

Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00
Zur Kasse
Gutschein aktivieren
Warenkorb bearbeiten
Weiter einkaufen
Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00

 

Hinweis: Es kommen an der Kasse ggf. noch zusätzliche Kosten für Versand und Verpackung hinzu.