Die VieVinum Weinmesse: Österreich und der (Weißwein)Jahrgang 2021

27.05.2022

Reise


Vom 21. bis 23.5. fand dieses Jahr in der Hofburg Wien die österreichische Weinmesse VieVinum statt, und wir waren vor Ort. Es ging darum (endlich mal wieder) unsere Winzer persönlich zu treffen, eine „Qualitätsüberprüfung“ bekannter Weine vorzunehmen, aber vor allem darum den allseits gelobten Jahrgang 2021 zu verkosten.
Im historischen, barocken Ambiente konnte man gemütlich von Saal zu Saal schlendern, dem geschäftigen Treiben der Aussteller und Besucher zu schauen und in die Welt der österreichischen Weine eintauchen. Gerade vormittags war es entspannt, da nur Fachbesucher erlaubt waren. Ab 13:00 Uhr war jedem der Zutritt gewährt und es wurde ein bisschen voller, hektischer.

Aber zur Sache:
gespannt streckten wir unsere Gläser dem neuen Wein entgegen, um die Lobeshymnen zu verifizieren, oder eben auch nicht. Aber wir wurden nicht enttäuscht! Egal aus welcher Region, die Weißweine wussten zu begeistern. Mit einer teils üppigen Nase machten sie sofort Lust auf mehr, und das Geschmackserlebnis erfüllte das Versprechen der wahrgenommenen Aromen. Von der Struktur, vom Körper, von der Säure und der teils ewigen Länge der Weine wurde man beeindruckt. Und das bezieht sich auf alle Regionen des Landes.
Unter den vielen guten Weinen lassen sich die Vertreter von Neumeister aus der Steiermark, Högl aus der Wachau und Schloss Gobelsburg aus dem Kamptal hervorheben. Bei den Grauburgundern und den Sauvignon Blancs von Neumeister wusste die druckvolle Kraft und eine saftige, angenehm runde Säure zu überzeugen. Die Grünen Veltliner und Rieslinge vom Weingut Högl verzauberten mit einer schönen, leicht prickeligen Mineralik, Eleganz und toller Länge. Und gerade die Basisweine vom Schloss Gobelsburg spiegelten die perfekten klimatischen Bedingungen und die gute Arbeit im Weinberg und Keller in Form von Ausgewogenheit und saftiger Frucht wider. Aber wie gesagt, das sind jetzt nur drei Beispiele von vielen. Und bei den Rotweinen darf man gespannt sein, was kommen wird. Die Erwartungen sind groß.

Alles in allem können wir festhalten, dass wir sehr froh waren, diese kleine Reise unternommen zu haben. Es ist im Allgemeinen schön, die Macher hinter unseren tollen Produkten zu treffen, aber natürlich freuten wir uns die herrlichen Weine dieses schönen Jahrgangs verkosten zu dürfen und ihnen schon jetzt, aber sicher in naher Zukunft präsentieren zu können.

Ihr Warenkorb

Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00
Zur Kasse
Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00

 

Hinweis: Es kommen an der Kasse ggf. noch zusätzliche Kosten für Versand und Verpackung hinzu.