2021 Chateau Margaux - 1er Grand Cru Classe Margaux

2021 Chateau Margaux - 1er Grand Cru Classe Margaux

Bordeaux - Frankreich

*Ungemein fruchtig, präzise gezeichnet, herrlich feinkörniges Tannin, schlank und doch mit Fleisch, grosse Länge, superber, tonischer Wein von perfekten Dimensionen.*
(Vinum Magazin)

Punkte & Bewertungen

WeinWisser: 19,5/20 Decanter: 96/100 Falstaff: 97/100 Neal Martin: 96/100 Jane Anson: 95/100 Antonio Galloni: 96/100


575,30 (Preis / Flasche inkl. MwSt) inkl. MwSt zzgl. Versand

Grundpreis: 767,07 / Liter Lieferzeit: 1-3 Werktage

Nur noch 9 mal auf Lager!

Rotwein
Gesamtalkohol: 13,00% Vol.

Das Wichtigste im Überblick

Zahlen & Fakten

Winzer Château Margaux
FR 33460 Margaux
Jahrgang 2021
Füllmenge 0,750 Liter
Artikel-Nr. 033041055-2100
EAN 3394150058040
Sorte Rotwein
Rebsorte(n) Cabernet Sauvignon (87%)
Merlot (8%)
Cabernet Franc (3%)
Petit Verdot (2%)
Alkoholgehalt % Vol. 13,00
Qualitätsstufe 1er Grand Cru Classé
Original-Verpackung 3 Flaschen pro Kist

Allergene

enthält Sulfite Ja

Details für Wissbegierige

Genussdetails

optimal trinkbar zwischen 2026-2050
empfohlene Trinktemperatur °C 18-20
Verschlußart Naturkork
passt zu Fleisch (dunkel)
Braten (dunkel)
Wild
Wildgeflügel
Ausbau Barrique
Alter Barriques / Jahre: ?
Anteil neues Holz: 100 %
Dauer des Barriqueausbaus / Monate: 18-24

Weinberg & Terroir

Ertrag in hl / ha 36
Art der Lese maschinell
Bodenart(en) Kies
Stockanzahl 10.000

Verkostungsnotizen

  • Verkostungsnotiz Decanter:

    Decanter.com – 96 pts – GH: *Lovely soft floral aromatics, pretty and perfumed with red cherries, raspberries and blackcurrants, some liquorice and toasty hints. Round and smooth, silky yet concentrated, there's a fleshy aspect to the fruit and texture while a lean core of salty minerality and high acidity keeps things straight and direct. It's a little reserved now, but this is suave, playful and sharp, full of energy and texture but not yet at the charming, graceful stage and a little atypical for the vintage. The estate picked late, bled the wine more to keep the structure and the result is mouthfilling and succulent, with Margaux charm.* - 11/2023

  • Verkostungsnotiz Falstaff:

    Falstaff Magazin – 97 pts – PM: *Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Dunkle Frucht, schwarze Beeren und Kirschen, etwas Edelholz, süße Gewürze, etwas Wacholder, Mandarinenzesten, facettenreiches Bukett. Saftig, elegant, reife Herzkirschen, feine, seidige Tannine, kompakte Mineralität, salziger Nachhall, gute Balance, zeigt Länge und Potenzial, bereits sehr zugänglich, ein delikater Begleiter bei Tisch, gefällt durch Finesse, nicht durch Wucht. (9/1/2024, lagern, trinken +35).* - 03/2024

  • Verkostungsnotiz Vinum:

    Vinum Magazin – 19/20 pts: *Ungemein fruchtig, präzise gezeichnet, herrlich feinkörniges Tannin; schlank und doch mit Fleisch, grosse Länge; superber, tonischer Wein von perfekten Dimensionen.*

  • Verkostungsnotiz WeinWisser:

    WeinWisser – 19,5/20 pts - TB: *Der Château Margaux 2021 verfügt über eine superintensive, dunkle, viskose Farbe. Sehr komplett und vollreif präsentiert sich dieser jugendliche Margaux würzig wuchtig und offensiv. Seine feine, differenzierte Nase wirkt sehr komplett und lässt keinen Zweifel an seiner Klasse. Dicht und extrem fein zeigt er im Mund unglaubliche Tiefe und große Struktur. Vielschichtig und mit grandioser, perfekt integrierter Gerbstoffausbeute kommt wieder das Wort ‚komplett‘ zum Tragen. Denn dieser Grand Vin zeigt keinerlei Anstalten von Kleinwüchsigkeit, auch wenn der Jahrgang generell eher als schwach angesehen wird. Eine Fehleinschätzung. Zudem sind die 13.1 Vol.-% Alkohol angenehm trinkfreudig und seine salzig-mineralische Struktur verspricht ewig frisch zu bleiben. Sehr intensiv, komplex und energiegeladen ist 2021 auch wieder ein großer Margaux gelungen. Beeindruckend in jeder Hinsicht.* - 02/2024

  • Verkostungsnotiz Robinson:

    JancisRobinson.com – 17,5/20pts – JR: *87% Cabernet Sauvignon, 8% Merlot, 3% Cabernet Franc, 2% Petit Verdot. 36% of the production (same as 2020). Cask sample. Fragrant and floral with violet and peony notes. Clean and direct on attack, mid-palate weight and drive on the finish. Low-key but refined tannic frame. Super-length and persistence. Discreet but elegant, if less substance than a wine scoring 18 or higher.* - 04/2022

  • Verkostungsnotiz Galloni:

    Vinous.com – 96 pts – AG: *The 2021 Château Margaux is creamy and supple, a classy Margaux with the volume turned down just a bit. Succulent dark cherry, red plum, spice and rose petal infuse the 2021 with layers of succulent depth. This is a quiet wine, but one that possesses notable richness for the year. Time in the glass brings out the aromatics, but this remains very much built on its fruit.* - 12/2023

  • Verkostungsnotiz Martin:

    Vinous.com – 96 pts – NM: *As I found out of barrel, the 2021 Château Margaux bides its time on the nose. At the moment, understandably, as it is just three months post-bottling, the new oak is quite prominent—more than, say, Mouton or Lafite. But it is buttressed by ample blackberry and blueberry fruit and becomes increasingly floral in the glass. The palate is armed with extremely pure black fruit and a superb line of acidity, very harmonious with an incremental build in the mouth. Displaying wonderful /mineralité/ and poise, this has actually stepped up a gear since I tasted it in barrel. I suspect it may well continue its melioration in bottle.* - 11/2023

  • Verkostungsnotiz Leve:

    Thewinecellarinsider.com – (96-98) pts – JL: *Deep garnet in color, the wine opens with lilacs, spice, black currants, tobacco leaf and a hint of cedar in the perfume. On the palate, the wine is elegant, polished, silky, fresh and reserved in character. Classic, (In a good way) there is lift, vibrancy and poise to the fruit on the mid-palate, leaving you with a supple, refined, discreet, almost formal finish. Give it 5 years or so and it will be even better. Clearly, this is one of the wines of the vintage! The wine blends 87% Cabernet Sauvignon, 8% Merlot, 3% Cabernet Franc and 2% Petit Verdot, 13.1% ABV, pH 3.64. The Grand Vin was produced using only 36% of the harvest. Picking took place September 24 - October 13. Drink from 2029-2060.* - 03/2022

Ähnliche Artikel

2011 Chateau Margaux - 1er Cru Classe Margaux
2011 Chateau Margaux - 1er Cru Classe Margaux

Bordeaux - Frankreich

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 13,00% Vol.

545,00 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 726,67 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2006 Chateau Margaux - 1er Cru Classe Margaux
2006 Chateau Margaux - 1er Cru Classe Margaux

Bordeaux - Frankreich

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 13,00% Vol.

580,00 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 773,33 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2016 Chateau Margaux - 1er Cru Classe Margaux
2016 Chateau Margaux - 1er Cru Classe Margaux

Bordeaux - Frankreich

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 13,50% Vol.

750,25 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 1.000,33 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2017 Chateau Margaux - 1er Cru Classe Margaux
2017 Chateau Margaux - 1er Cru Classe Margaux

Bordeaux - Frankreich

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 13,50% Vol.

550,00 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 733,33 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…

Weitere Informationen zum

Hersteller

Château Margaux

Das Château, das in der gleichnamigen Gemeindeappellation Margaux liegt, gilt als Legende unter den berühmten Châteaux des Bordelais. Das Terroir ist noch ein Quentchen besser als das der umliegenden Châteaux, die homogene Schicht aus Kieseln der Günzian Eiszeit, die der Fluss an seinem Ufer angehäuft hat, ist hier besonders dick. Einerseits bietet dies den Vorteil eines sehr guten Wasserabzuges, andererseits müssen die Reben sehr tief wurzeln, um unter der bis zu 10 Metern dicken Kiesschicht an Wasser zu kommen. Außerdem sind die Weinberge ganz leicht Richtung Fluss geneigt, was ebenfalls dazu führt, dass die Reben von Château Margaux seltener Frost erleben. Auch Hagelschläge sind sehr selten. Dieses Zusammenspielen von winzigen Teilfaktoren ergibt in der Summe ein hervorragendes Terroir.

Wie die allermeisten Luxus-Châteaux, hat auch Margaux eine bewegende Geschichte mit allerlei Hochs und Tiefs in den vergangenen Jahrhunderten erlebt. Den Anfang nahm die Geschichte...

Mehr erfahren ...

zuletzt gesehene Artikel

Ihr Warenkorb

Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00
Zur Kasse
Gutschein aktivieren
Rabattcode aktivieren
Warenkorb bearbeiten
Weiter einkaufen
Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00

 

Hinweis: Es kommen an der Kasse ggf. noch zusätzliche Kosten für Versand und Verpackung hinzu.