2014 Chateau Gruaud Larose - 2eme Cru Classe St. Julien

2014 Chateau Gruaud Larose - 2eme Cru Classe St. Julien

Bordeaux - Frankreich

Die Nase ist deutlich vom Cabernet geprägt, getragen von einer frischen dunklen Frucht. Im Mund dann erstaunlich breitschultrig und süß ohne Aufdringlichkeit. Bleibt gut haften und entfaltet ein schönes Aromenrad zwischen Kaffee und Unterholz. Die Tannine wirken leider noch etwas stumpf, aber sonst toll. (17/20) - JI (04/15)

Punkte & Bewertungen

René Gabriel: 18/20 Jancis Robinson: 17/20 Vinum: 18/20 WeinWisser: 18/20 Neal Martin: 92/100


71,00 (Preis / Flasche inkl. MwSt) inkl. MwSt zzgl. Versand

Grundpreis: 94,67 / Liter Lieferzeit: 1-3 Werktage

Rotwein
Gesamtalkohol: 13,00% Vol.

Das Wichtigste im Überblick

Zahlen & Fakten

Winzer Château Gruaud Larose
FR 33250 Sain-Julien-Beychevelle
Jahrgang 2014
Füllmenge 0,750 Liter
Artikel-Nr. 033041063-1400
Sorte Rotwein
Rebsorte(n) Cabernet Sauvignon (58%)
Merlot (29%)
Cabernet Franc (8%)
Petit Verdot (5%)
Alkoholgehalt % Vol. 13,00
Qualitätsstufe 2ème Cru Classé
Original-Verpackung 12 Flaschen pro Kiste

Allergene

enthält Sulfite Ja

Details für Wissbegierige

Genussdetails

optimal trinkbar zwischen 2020-2035
empfohlene Trinktemperatur °C 16-18
Verschlußart Naturkork
passt zu Fleisch (dunkel)
Braten (dunkel)
Wild
Geflügel

Analyse & Vinifikation

Gesamtsäure g/L 3,10
Ausbau Barrique
Anteil neues Holz: 0 %
Dauer des Barriqueausbaus / Monate: 16

Weinberg & Terroir

Ertrag in hl / ha 44
Art der Lese manuell
durchschnittliches Rebalter in Jahren 54

Verkostungsnotizen

  • Verkostungsnotiz Falstaff:

    Falstaff Mai 2015: *Komplexes Bukett, Cassis in verschiedenen Reifegraden (von Johannisbeerblättern bis Crème de Cassis),
    eine Spur Menthol. Pfeffer, Lakritze. Leicht viskos im Hintergrund, dabei auch salzig am Gaumen, reifes Tannin mittelgroßer
    Körnung, gute Saftigkeit, elegante Auflösung, gute Länge. (93-95/100)*

  • Verkostungsnotiz Vinum:

    Vinum Magazin – 18/20pts: *Klassetannin, grosse Reinheit, langes, elegantes Beerenfinale.* - 06/2017

  • Verkostungsnotiz WeinWisser:

    WeinWisser – 18/20pts - RG: *58 % Cabernet Sauvignon, 29 % Merlot, 8 % Cabernet Franc, 5 % Petit Verdot. Produktion: 150'000 Flaschen Grand Vin. Der Zweitwein, der Sarget (Produktion 250'000 Flaschen), war sehr aromatisch mit viel schönem Cabernet-Ausdruck und einer tollen Aromatik. Also war dies bereits ein gutes Omen für den «richtigen Gruaud». Mit 44 hl/ha war das eine gute Ernte. Tiefes Purpur, satt in der Mitte, Granatschimmer am Rand. Faszinierendes Bouquet, die Cabernet-Expression weist eine ganz deutliche, geradlinige Frische auf. Die nasalen Aromen: Cassis, Brombeeren, Zedern, auch einen feinen Hauch von Eukalyptus kann man darin finden. Er vermittelt eine barocke Tiefe sowie ein ziemlich ausgelegtes Aromenfeld. Im Gaumen saftig, sehr elegante Tannine, gut balanciert und fast ein bisschen auf dem femininen Trip. Aber vielleicht hat dieser feminine Touch ja auch etwas mit der neuen Kellermeisterin, Stéphanie Lebaron, zu tun.* – 04/2020

  • Verkostungsnotiz WineSpect:

    04/15: *The cassis and black cherry fruit glides along here, with hints of warm fruitcake and licorice. Tarry
    accents emerge at the very end, giving this some depth and grip. This may fill out a bit more.—J.M.*
    (89-92/100)

  • Verkostungsnotiz Robinson:

    JancisRobinson.com – 17/20pts – JR: *Tasted blind. Smudgy crimson. Already some evolved perfume. Everything nicely and appetisingly in its place with a massive undertow and lots of tannin but not aggressive. Impressive.* - 11/2018

  • Verkostungsnotiz Martin:

    Vinous.com – 92 pts – NM: *The 2014 Gruaud Larose has a sophisticated bouquet with blackberry, minerals, raspberry coulis and cedar aromas that waft generously from the glass. The palate is medium-bodied with fine grain tannin, crisp and focused with impressive density in the mouth. It is grippy and assertive; clearly a Saint Julien predesigned for long-term ageing, with a precise finish that bodes well for the future. Excellent. Tasted blind at the annual Southwold tasting.* - 03/2018

Ähnliche Artikel

2021 Chateau Gruaud Larose - 2eme Cru Classe St. Julien
2021 Chateau Gruaud Larose - 2eme Cru Classe St. Julien

Bordeaux - Frankreich - Subskription

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 12,50% Vol.

85,90 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 114,53 / Liter
  • Lieferzeit: Juni 2024

Kaufen…
2018 Chateau Gruaud Larose - 2eme Cru Classe St. Julien
2018 Chateau Gruaud Larose - 2eme Cru Classe St. Julien

Bordeaux - Frankreich

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 14,50% Vol.

99,20 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 132,27 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…

Weitere Informationen zum

Hersteller

Château Gruaud Larose

Wenn man von der Stadt Bordeaux an der Gironde entlang Richtung Atlantik fährt, passiert man unzählige Weinberge, Châteaux und kleine Dörfer. Eines davon, etwa eine Autostunde nördlich der Stadt, ist St. Julien-Beychevelle. Diese Bordelaiser Gemeindeappellation kann zwar mit keinem Premiere Cru aufwarten, hat dafür aber 11 andere Cru Classé sowie Cru Bourgeois und Cru Artisans auf seiner Fläche versammelt. Hier findet man einen Boden, der häufiger, in unterschiedlichen Zusammensetzungen, im Bordelais anzutreffen ist. Es sind Schwemmböden aus dem Quartär. Damals gab es mehrere Eiszeiten, eine davon nennt man Günzian-Eiszeit. In diesem Zeitabschnitt wurden in der Region Steine aus verschiedenen Gegenden angespült, zum Beispiel findet man Feuersteine aus dem Périgord oder Quarzkiesel aus dem Limousin. Heute besteht der Boden aus Tonerde und Sand mit vielen Kieselsteinen in verschiedenen Größen. Manche Weinberge gleichen eher einem Geröllfeld denn einem Weingarten. Trotzdem...

Mehr erfahren ...

zuletzt gesehene Artikel

Ihr Warenkorb

Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00
Zur Kasse
Gutschein aktivieren
Warenkorb bearbeiten
Weiter einkaufen
Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00

 

Hinweis: Es kommen an der Kasse ggf. noch zusätzliche Kosten für Versand und Verpackung hinzu.