2021 Schloss Gobelsburg - Grüner Veltliner Kammerner Lamm - Kamptal DAC 1. Lage

2021 Schloss Gobelsburg - Grüner Veltliner Kammerner Lamm - Kamptal DAC 1. Lage

Österreich

Man merkt schon in der Nase, dass man hier einen eleganten und komplexen Grünen Veltliner im Glas hat: neben der satten Frucht von Mirabelle, Birne, Apfel und Quitte wird der Weißwein aus dem Kammerner Lamm von einer dezenten Rauchnote und zarter Würze durchzogen. Ganz flüchtig bemerkt man noch Salz und weiße Blüten, ganz spät entwickelt er ein wenig Pfeffer. In einem wunderbaren Equilibrium aller Elemente geht es auf die Zunge, die einerseits feste, fast kristalline Struktur lässt immer noch genügend Spielraum für Charme und zartem Schmelz. Eine salzige Linie führt alles an den Gaumen, wo der Wein aus dem Kamptal fast ewig verweilen darf. Man ist beeindruckt, greift zum Glas für den zweiten Schluck und wird von der Entwicklung hin zu mehr Expressivität fast überrumpelt. Toller Wein!
(RN – 07/23)

Punkte & Bewertungen

Jancis Robinson: 17+/20 Falstaff: 97/100 Vinous: 96/100 WeinWisser: 18/20

42,00 (Preis / Flasche inkl. MwSt) inkl. MwSt zzgl. Versand

Grundpreis: 56,00 / Liter Lieferzeit: 1-3 Werktage

Nur noch 9 mal auf Lager!

Weisswein
Gesamtalkohol: 13,50% Vol.

Das Wichtigste im Überblick

Zahlen & Fakten

Winzer Schloss Gobelsburg
Schlossstr. 16, AT 3550 Langenlois
Jahrgang 2021
Füllmenge 0,750 Liter
Artikel-Nr. 043062006-2100
EAN 9120002409555
Sorte Weisswein
Rebsorte(n) Grüner Veltliner (100%)
Alkoholgehalt % Vol. 13,50
Qualitätsstufe DAC - 1. Lage
Original-Verpackung 6 Flaschen pro Karton

Allergene

enthält Sulfite Ja

Details für Wissbegierige

Genussdetails

optimal trinkbar zwischen 2023-2028
Dekantieren 1 Stunden
empfohlene Trinktemperatur °C 10-12
Verschlußart Naturkork
passt zu Geflügel (dunkel, gebraten)
Geflügel (hell, gebraten)
Fleisch (hell)
Braten (hell)
Vinifikation Gärung und Reife 25 hl Fässern aus Mannhartsberger Eiche
Ausbau Großes Holzfass

Weinberg & Terroir

Ertrag in hl / ha 40
Art der Lese maschinell
Bodenart(en) Löss
Lehm
Erde (Ton-)
durchschnittliches Rebalter in Jahren 54
Rebereziehung Lyra-Erziehung

Verkostungsnotizen

  • Verkostungsnotiz Falstaff:

    Falstaff Magazin – 97 pts – PM: *Leuchtendes Goldgelb, silberfarbene Reflexe. Mit dezenter Würze unterlegte reife Ananas und Honigmelone, ein Hauch von Apfel, Bergamotte. Gute Komplexität, engmaschig, extraktsüß, mineralisch, gut eingebundener Säurebogen, Mango im Abgang, Orangentouch im Nachhall, dunkle Mineralität, vielschichtiger Speisenbegleiter, wird von Flaschenreife profitieren.* - 11/2023

  • Verkostungsnotiz WeinWisser:

    WeinWisser – 18/20 pts – GL: *Herrliche Steinobstnase. Wunderbar saftig und prägnant am Gaumen, präzise konturierte Fruchtfülle, dichtmaschige Art, lang und substanzreich.* – 09/2023

  • Verkostungsnotiz Robinson:

    JancisRobinson.com – 17+/20pts – PS: *Kammern. Calcareous and loamy soils, derived from the underlying loess. In the higher parts, siltstone and sandstone emerge. At 213–283 m elevation. Certified integrated production (IP) and sustainable (Nachaltig Austria). Ripe yellow fruit, pear, apple jelly and quince. A distancing austerity emerges on the supple palate, contrary to the expressive nose. Some pear peel, clove and dark, wet stone. There is an oily/minerality with appealing bitterness – much taking place beneath the surface on this one. Wait.* - 09/2023

  • Verkostungsnotiz Galloni:

    Vinous.com – 96 pts – AK: *The 2021 Grüner Veltliner Ried Lamm has a hint of nutty, creamy oak. The palate also has a creaminess, and a flavor of freshly peeled green banana that expands into the woodland-scented freshness of moss. The palate has resonance and fluidity, beautifully captured understated ripeness and an inner calm that exudes quiet power. The body is fine, rounded, smooth and absolutely harmonious, finishing long and vibrant. (Bone-dry).* - 11/2023

Ähnliche Artikel

2023 Schloss Gobelsburg - Grüner Veltliner Kamptal DAC
2023 Schloss Gobelsburg - Grüner Veltliner Kamptal DAC

Österreich

  • Weisswein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 12,50% Vol.

11,95 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 15,93 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2021 Schloss Gobelsburg - Riesling Heiligenstein - Kamptal DAC 1. Lage
2021 Schloss Gobelsburg - Riesling Heiligenstein - Kamptal DAC 1. Lage

Österreich

  • Weisswein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 13,40% Vol.

39,40 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 52,53 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2021 Schloss Gobelsburg - Riesling Heiligenstein - 1,5 l - Magnum Kamptal DAC 1. Lage
2021 Schloss Gobelsburg - Riesling Heiligenstein - 1,5 l - Magnum Kamptal DAC 1. Lage

Österreich

  • Weisswein | 1,500 Liter
  • Gesamtalkohol: 13,50% Vol.

79,90 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 53,27 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2020 Schloss Gobelsburg - Grüner Veltliner Kammerner Grub 3,0 l - Doppelmagnum - Kamptal DAC 1. Lage
2020 Schloss Gobelsburg - Grüner Veltliner Kammerner Grub 3,0 l - Doppelmagnum - Kamptal DAC 1. Lage

Österreich

  • Weisswein | 3,000 Liter
  • Gesamtalkohol: 13,00% Vol.

167,10 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 55,70 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2021 Schloss Gobelsburg - Grüner Veltliner Kammerner Grub - Kamptal DAC 1. Lage
2021 Schloss Gobelsburg - Grüner Veltliner Kammerner Grub - Kamptal DAC 1. Lage

Österreich

  • Weisswein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 13,50% Vol.

33,50 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 44,67 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…

Weitere Informationen zum

Hersteller

Schloss Gobelsburg

Gobelsburg wird urkundlich bereits 1074 erstmals erwähnt, mit dem Jahre 1171 wurde es aber erst durchgängig bewohnt und bewirtschaftet. Das heutige Renaissanceschloss entstand ab dem Jahre 1725 und ruinierte seinen Bauherren Otto Achaz von Ehrenreich derart, dass er 1740 gezwungen war, den Besitz an die Zisterzienser des benachbarten Stiftes Zwettl zu verkaufen.



Die Mönche betrieben schon vorher den Weinbau vor Ort und kamen durch den Kauf des Schlosses Gobelsburg in den Besitz der Lagen, die sie noch heute bewirtschaften. Seit 1784 liegt der Verwaltungssitz des Stiftes Zwettl ebenfalls auf dem Schloss.



Eine herausragende Persönlichkeit dieses Ordens war Pater Bertrand Baumann, der nach 1945 als Leiter der Herrschaft Gobelsburg den Qualitätsweinbau forcierte und das Gut mit an die Spitze der österreichischen Weine setzte.




Seit 1996 leiten Eva und Michael Moosbrugger die Geschicke von Schloss und Weingut. Die ehemaligen Hoteliers aus Arlberg führen...

Mehr erfahren ...

zuletzt gesehene Artikel

Ihr Warenkorb

Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00
Zur Kasse
Gutschein aktivieren
Rabattcode aktivieren
Warenkorb bearbeiten
Weiter einkaufen
Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00

 

Hinweis: Es kommen an der Kasse ggf. noch zusätzliche Kosten für Versand und Verpackung hinzu.