2021 Weingut Högl - Riesling Smaragd - Vision

2021 Weingut Högl - Riesling Smaragd - Vision

Wachau - Österreich

Im Duft Reneclaude, Weißer Pfirsich, Limettenzeste, Orangenblüte, im Hintergrund vegetabil-kräutrig. Am Gaumen fest, viel Zug, dennoch filigran, feinziselierte Säure, kühle, saftige Steinfrucht, Topaz-Apfel, Ananas, Mango, Limettenzesten, florale Noten von Orangenblüte, alles unterlegt von Mineralität, feiner Rieslingwürze und Zitrusnoten. Die berühmte Loibner Opulenz läßt - gerade nach längerer Belüftung - in ihrer wunderbar schlanken, fast filigranen Anmutung in 2019 aufmerken. Perfekter Begleiter zu Black Tiger Garnelen mit Bandnudeln in Sahnesoße oder Hähnchenfilet mit Avocado-Salsa oder einer Levante Bowl.
(RX - 03/23)

Punkte & Bewertungen

Falstaff: 93-95/100


35,90 (Preis / Flasche inkl. MwSt) inkl. MwSt zzgl. Versand

Grundpreis: 47,87 / Liter Lieferzeit: 1-3 Werktage

Weisswein
Gesamtalkohol: 14,00% Vol.

Das Wichtigste im Überblick

Zahlen & Fakten

Winzer Weingut Josef Högl
Vießling 31, AT 3620 Spitz
Jahrgang 2021
Füllmenge 0,750 Liter
Artikel-Nr. 043102013-2100
EAN 9120026405267
Sorte Weisswein
Rebsorte(n) Riesling (100%)
Alkoholgehalt % Vol. 14,00
Qualitätsstufe Smaragd
Original-Verpackung 6 Flaschen pro Karton

Allergene

enthält Sulfite Ja

Details für Wissbegierige

Genussdetails

optimal trinkbar zwischen 2023-2026
empfohlene Trinktemperatur °C 9-11
Verschlußart Naturkork
passt zu Solitär
Meeresfrüchte
Geflügel (hell)
Salate (Geflügel)

Analyse & Vinifikation

Gesamtsäure g/L 7,90
Restsüße/Restzuckergehalt g/L 7,40

Weinberg & Terroir

Art der Lese manuell
Bodenart(en) Schiefer (Glimmer-)
Gneisverwitterung
Sandstein
Höhe des Weinberges über NN 400
durchschnittliches Rebalter in Jahren 39
Rebereziehung Spaliererziehung

Verkostungsnotizen

  • Verkostungsnotiz Falstaff:

    Falstaff Magazin – (93-95) pts – PM: *Mittleres Grüngelb, Silberreflexe. Zart rauchig-mineralisch unterlegte Nuancen von weißem Steinobst, ein Hauch von Pfirsich, zart nach Mandarinenzesten. Straff, engmaschig, feine Fruchtsüße nach Mango und Marille im Kern, frischer Säurebogen, Limetten, wirkt leichtfüßig und zart, ein finessenreicher Speisenbegleiter.* - 06/2022

Ähnliche Artikel

2020 Weingut Högl - Grüner Veltliner Eiswein - Ried Brandstatt
2020 Weingut Högl - Grüner Veltliner Eiswein - Ried Brandstatt

Wachau - Österreich

  • Weisswein | 0,375 Liter
  • Gesamtalkohol: 9,50% Vol.

39,20 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 104,53 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2022 Högl - Riesling Smaragd Ried Bruck
2022 Högl - Riesling Smaragd Ried Bruck

Wachau - Österreich

  • Weisswein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 13,00% Vol.

34,75 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 46,33 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2018 Weingut Högl - freigeist - Frühroter Veltliner
2018 Weingut Högl - freigeist - Frühroter Veltliner

Wachau - Österreich

  • Weisswein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 14,00% Vol.

23,35 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 31,13 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2023 Högl - Grüner Veltliner Smaragd - Ried Tausendeimerberg
2023 Högl - Grüner Veltliner Smaragd - Ried Tausendeimerberg

Wachau - Österreich

  • Weisswein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 14,00% Vol.

37,90 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 50,53 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…

Weitere Informationen zum

Hersteller

Weingut Josef Högl

Das Weingut Högl liegt im westlichsten und höchstgelegensten Teil der Wachau, dem "Spitzergraben". Unmittelbar hinter dem Anwesen steigen die steilen Terrassen der Riede Bruck den Eichberg empor. Direkt daneben, südlich davon, die Ried Schön. Nach Norden das Tal hoch erstrecken sich die restlichen Weinbergemit weiteren Rieden.



Beinahe alle Weingärten im Spitzergraben sind Steilterrassen auf Trockensteinmauern. Diese und die durch sie über Jahrhunderte entstandene Flora und Fauna führten mit dazu, dass die Wachau im Jahre 2000 zum UNESCO-Weltkultur- und -naturerbe erklärt wurde. Die Erhaltung dieses Erbes zählt neben schonendem Umgang mit Boden und Rebstöcken zu einer Grundhaltung Josef und Georg Högels, Vater und Sohn. Da es in Terrassenlagen keine Staufröste gibt, verfügt das Weingut Högl über ein großes Potential an alten Reben.



Um die Erosionsgefährdung für die Terrassen zu mindern, werden die Randzonen mit Kräutern und Gräsern begrünt, Weinbergspfirsiche...

Mehr erfahren ...

zuletzt gesehene Artikel

Ihr Warenkorb

Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00
Zur Kasse
Gutschein aktivieren
Rabattcode aktivieren
Warenkorb bearbeiten
Weiter einkaufen
Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00

 

Hinweis: Es kommen an der Kasse ggf. noch zusätzliche Kosten für Versand und Verpackung hinzu.