2020 Weinkellerei Hohenlohe - Fürstenfass Verrenberger Lindelberg Trollinger 1,0 l trocken

2020 Weinkellerei Hohenlohe - Fürstenfass Verrenberger Lindelberg Trollinger 1,0 l trocken

QbA , Hohenlohe - Württemberg - Deutschland

Der Duft des Trollinger der Weinkellerei Hohenlohe bietet eine erstaunliche Vielschichtigkeit: helle Schattenmorelle gesellen sich zu erdigen Noten, kräutrige Anklänge kommen dazu. Der Verrenberger Lindelberg setzt dies auf der Zunge fort, hinzukommen feine würzige Aromen und ein guter, fruchtbetonter Nachhall. Zur schwäbischen Vesper wie zum leichten Braten ein Genuss. (HX - 05/21)

6,20 (Preis / Flasche inkl. MwSt) inkl. MwSt zzgl. Versand

Grundpreis: 6,20 / Liter Lieferzeit: 1-3 Werktage

Rotwein
Gesamtalkohol: 13,00% Vol.

Das Wichtigste im Überblick

Zahlen & Fakten

Winzergenossenschaft Weinkellerei Hohenlohe
Alter Berg 1, DE 74626 Bretzfeld
Jahrgang 2020
Füllmenge 1,000 Liter
Artikel-Nr. 049201014-2010
EAN 4014839002209
Sorte Rotwein
Rebsorte(n) Trollinger (100%)
Alkoholgehalt % Vol. 13,00
Qualitätsstufe QbA
Original-Verpackung 12 Flaschen pro Kuki

Allergene

enthält Sulfite Ja

Details für Wissbegierige

Genussdetails

optimal trinkbar zwischen 2022-2024
empfohlene Trinktemperatur °C 12-14
Verschlußart Schraubverschluss
passt zu Fleisch (dunkel, gebraten)
Geflügel (dunkel)
Brotzeit
Fleisch (dunkel, gegrillt)

Analyse & Vinifikation

Gesamtsäure g/L 4,20
Restsüße/Restzuckergehalt g/L 3,90
Vinifikation Maischererhitzung, biologischer Säureabbau, temperaturkontrollierte Gärung, Ausbau in Edelstahl
Ausbau Edelstahltank / Inox

Weinberg & Terroir

Art der Lese maschinell
Bodenart(en) Keuper
Lehm

Ähnliche Artikel

2021 Weinkellerei Hohenlohe - Fürstenfass Riesling Verrenberger Lindelberg trocken 1,0 l
2021 Weinkellerei Hohenlohe - Fürstenfass Riesling Verrenberger Lindelberg trocken 1,0 l

QbA, Württemberg - Deutschland

  • Weisswein | 1,000 Liter
  • Gesamtalkohol: 12,00% Vol.

6,20 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 6,20 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…

Weitere Informationen zum

Hersteller

Weinkellerei Hohenlohe

Überregional eher als das „Fürstenfass“ bekannt, ist die Weinkellerei Hohenlohe im Jahr 1950 in Öhringen gegründet worden. Seit den 1980er Jahren ist der Begriff „Fürstenfass“ rechtlich geschützt und wird als Marke für die Weine verwendet.
Sie bezieht sich auf das im Jahr 1752 entstandene und 64.664 Liter fassende Holzfass im Keller des „Herrenkeller“ in Pfedelbach.
Die Reben der Genossenschaft breiten sich über 26 Orte aus, knapp 500 Winzerfamilien bewirtschaften an die 560ha. Die Ratio von roten und weißen Rebsorten beträgt ca. 60% zu 40%, auch wenn die Kellerei selber sagt, dass ihr Augenmerk auf den weißen Rebsorten liegt. Riesling, Trollinger und Lemberger sind die Hauptrebsorten.
Aufgrund der Menge der Mitglieder bewirtschaftet jeder Winzer im Schnitt wenig mehr als einen Hektar. Dieser Fakt im Zusammenspiel mit den Vorgaben des integrierten Weinbaus mit geschlossenen Stoffkreisläufen sorgt für einen intensiven und nachhaltigen Umgang mit den Reben. Die...

Mehr erfahren ...

zuletzt gesehene Artikel

Ihr Warenkorb

Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00
Zur Kasse
Gutschein aktivieren
Warenkorb bearbeiten
Weiter einkaufen
Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00

 

Hinweis: Es kommen an der Kasse ggf. noch zusätzliche Kosten für Versand und Verpackung hinzu.