The Duke Munich Dry Gin

The Duke Munich Dry Gin

45%, Bayern - Deutschland

In der Nase finden sich erdige Wacholdernoten, begleitet von Ingwer und Lavendelaromen. Den bayrischen Touch erhält der Duke durch die Zugabe von Hopfenblüten und Malz zu den insgesamt 13 Botanicals. Auf der Zunge wirkt The Duke würzig und ausgeglichen. (RN - 07/16)

Punkte & Bewertungen

Falstaff: 90/100

26,45 (Preis / Flasche inkl. MwSt) inkl. MwSt zzgl. Versand

Grundpreis: 37,79 / Liter Lieferzeit: 1-3 Werktage

Gin
Gesamtalkohol: 45,00% Vol.

Das Wichtigste im Überblick

Zahlen & Fakten

Winzer The Duke Destillerie
Feldkirchner Straße 1, DE 85609 Aschheim
Füllmenge 0,700 Liter
Artikel-Nr. 560910501-DU00
EAN 4260166960013
Sorte Gin
Alkoholgehalt % Vol. 45,00
Original-Verpackung 6 Flaschen pro Karton

Details für Wissbegierige

Genussdetails

empfohlene Trinktemperatur °C 8-10
Verschlußart Kunststoffkork
passt zu Digestif
Solitär
Cocktailbasis
Longdrinkbasis

Weinberg & Terroir

Art der Lese maschinell

Verkostungsnotizen

  • Verkostungsnotiz Falstaff:

    Falstaff Bar- & Spiritsguide 2016 - 90pts: *Viel Wacholder, der von bodenständigen Kräuternoten umspielt wird. Ein Spur Fruchtigkeit kommt dazu. Lakritze, Zitrus, erdige Töne und Pfeffer dominieren Gaumen und Abgang. Ebenfalls Pfeffer im Nachhall.* 11/2015

Ähnliche Artikel

The Duke Destillerie - Lion's Vodka - Munich handcrafted Vodka
The Duke Destillerie - Lion's Vodka - Munich handcrafted Vodka

42%, Bayern - Deutschland

  • Wodka | 0,700 Liter
  • Gesamtalkohol: 42,00% Vol.

22,40 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 32,00 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Weitere Informationen zum

Hersteller

The Duke Destillerie

Schon Goethe wußte "Daß sich das größte Werk vollende, genügt ein Geist für tausend Hände." Zwei Geister waren vonnöten, um München seinen ersten Gin, den "The Duke – Munich Dry Gin" zu bescheren.

Lange waren die beiden Brenner Max und Daniel auf der Suche nach dem vollendeten Gin. Allerdings wollte sich dieser wahre Wacholdergeist nicht finden lassen. Eines Nachts wurde so die "Schnapsidee" geboren, einen eigenen Gin zu destillieren.

Ein ganzes Jahr Entwicklungszeit ließen sich die Gin verliebten Destillateure Zeit, um die Destille zu installieren, geeignete Lieferanten auszuspähen und Rezepturen zu verfeinern, bis schließlich der erste Duke in die Flasche kam.

Heimstatt der Brennerei ist ein beschaulicher Hinterhof im Herzen Münchens. Dort dampft und brodelt es nun in einem kupfernen Kessel unermüdlich.

Der Namensgeber des THE DUKE ist übrigens Herzog Heinrich...

Mehr erfahren ...

zuletzt gesehene Artikel

Ihr Warenkorb

Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00
Zur Kasse
Gutschein aktivieren
Warenkorb bearbeiten
Weiter einkaufen
Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00

 

Hinweis: Es kommen an der Kasse ggf. noch zusätzliche Kosten für Versand und Verpackung hinzu.