Weingut Tzivani

Außenansicht Weingut Tzivani Das Weingut Tzivani liegt in Mittelgriechenland, etwa eine Autostunde von Athen entfernt, in nördlicher Richtung. Der Regionalbezirk Euböa ist stark maritim geprägt, liegt er doch direkt am Sund von Böotien. Die Gegend ist ländlich, den Glamour der großen Stadt sucht man hier vergeblich.
Hier gründete Phaedon Tzivani 1960 das Weingut, das sehr früh schon begann, biologische Weine zu produzieren. Sein Sohn George und seine Frau Chrissie fingen 1982 an, neben den griechischen auch europäischen Sorten anzubauen. Auf insgesamt 113 Hektar wachsen heute Weinreben, aber auch eine große Anzahl an Olivenbäumen, die zur Olivenölproduktion genutzt werden. Die Kellerschätze Heute ist Sohn Yannis mit im Betrieb tätig, aber auch die Eltern engagieren sich noch sehr, zum Beispiel auch bei Weingutsführungen, die die Tzivanis mit Begeisterung anbieten. Yannis kümmert sich seit 2010 hauptverantwortlich
um die Kellerarbeit und die Weinlese.
In den Weinbergen wachsen, mit sehr niedriger Ertragsmenge, unter anderem Sauvignon blanc, Merlot, Chardonnay und Syrah. Die einzige rote autochthone Rebsorte ist die Agiorgitiko, die weißen Rebsorten hören auf so klangvolle Namen wie Athiri, Moschofilero, Roditis oder Malagouzia.
George hat eine große Leidenschaft für regionale Alltagsgeschichte. So fing er bereits in seiner Jugend an, Alltagsgegenstände aus den Bereichen Olivenanbau, Küferei und Weinbau zu sammeln. Mittlerweile finden sich aber auch häusliche Gegenstände, wie Waagen oder Musikinstrumente in seiner Sammlung. Aus dieser Leidenschaft entwickelte sich ein Museum, das heute Besuchern offensteht. Häufig besuchen auch Schulklassen das Weingut, um über den Alltag der Griechen in den letzten Dekaden zu lernen.
gegründet:1960
bewirtschaftete Fläche:113 Hektar
Kellermeister/-in:Yannis Tzivani
Besitzer:Familie Tzivani
Webseitewww.tzivaniwines.gr
Anschrift: Ritsona-Avlida, GR 34100 Chalkida

Angebote dieses Erzeugers