2018 Chateau Canon - St. Emilion Grand Cru Classe

2018 Chateau Canon - St. Emilion Grand Cru Classe

Bordeaux - Frankreich

Konzentrierte Himbeer-Kirschnase, die sich auf der Zunge wiederholt. Am Gaumen wirkt der Wein zu Beginn fast volatil und schwebend. Hat er aber das Feenkleidchen seiner Primäraromen abgelegt, tritt ein sehr ernsthafter und stabiler Unterzug auf, der von Alterungspotential und der tatsächlichen Kraft des 2018er Canons zeugt. Allein der Abgang überzeugt mich nicht ganz, was schade ist: etwas lauter Alkohol und etwas diffus. Daher auch nur 18,5 Punkte. (JI - 04/19 - 18,5/20) ~~~ Die rote Kirsche wirkt frisch und knackig, bekommt noch leichte Noten von Orangenschale, florale Anklänge und rote Johannisbeere mit dazu. Auf der Zunge präsentiert er eine tolle Figur: schlank, rank und durchtrainiert werden alle Aromen schön ineinander verwoben und enorm kräftig und dicht dem Geschmacksinn offeriert. Sich seiner Kraft bewusst, bleibt er gelassen, drängt sich nicht auf, sondern lässt die Tiefe und Vielschichtigkeit für sich sprechen, verliert dabei nie die Eleganz aus dem Auge. (RN - 04/19)

Punkte & Bewertungen

James Suckling: 98/100 Wine Spectator: 96-99/100 Wine Advocate: 97-99/100 Vinous: 96/100 WeinWisser: 18,5/20 Jean-Marc Quarin: 98/100


150,00 (Preis / Flasche inkl. MwSt) inkl. MwSt zzgl. Versand

Grundpreis: 200,00 / Liter Lieferzeit: 1-3 Werktage

Rotwein
Gesamtalkohol: 14,50% Vol.

Das Wichtigste im Überblick

Zahlen & Fakten

Winzer Chateau Canon
BP 22, FR 33330 Saint-Émilion
Jahrgang 2018
Füllmenge 0,750 Liter
Artikel-Nr. 033041040-1800
EAN 3394150052918
Sorte Rotwein
Rebsorte(n) Merlot (72%)
Cabernet Franc (28%)
Alkoholgehalt % Vol. 14,50
Qualitätsstufe Grand Cru Classé
Original-Verpackung 6 Flaschen pro Kiste

Allergene

enthält Sulfite Ja

Details für Wissbegierige

Genussdetails

optimal trinkbar zwischen 2029-2050
empfohlene Trinktemperatur °C 16-18
Verschlußart Naturkork
passt zu Fleisch (dunkel, gebraten)
Fleisch (dunkel, gegrillt)
Wild
Trüffelgerichte

Analyse & Vinifikation

Gesamtsäure g/L 3,69
Vinifikation Malo 1/3 in Holz, 2/3 in Inox, 52% neues Holz
Ausbau Barrique
Alter Barriques / Jahre: 0-1
Anteil neues Holz: 52 %
Dauer des Barriqueausbaus / Monate: 18

Weinberg & Terroir

Ertrag in hl / ha 42
Art der Lese manuell
Bodenart(en) Lehm (kalkig)
Ausrichtung S-SW
durchschnittliches Rebalter in Jahren 34
Rebereziehung Spalier/Guyot doppelt
Stockanzahl 6500-7200

Verkostungsnotizen

  • Verkostungsnotiz Falstaff:

    Falstaff Magazin - 96 pts: *Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Dunkles Beerenkonfit, reife Pflaumen, ein Hauch von Edelholz, etwas Nougat, frische Orangenzesten, Komplex, feine Extraktsüße, reife Herzkirschen, integrierte Tannine, schokoladig, gut anhaftend, mineralischer Nachhall, gute Frische, sicheres Reifepotenzial.* - 06/2019

  • Verkostungsnotiz Parker:

    *The 2018 Canon is blended of 72% Merlot and 28% Cabernet Franc, with a pH of 3.69 and 14% alcohol. Deep purple-black in color, it comes sashaying out of the glass with glamorous notes of cinnamon stick, baked blackberries, black cherry compote and licorice plus an undercurrent of plum preserves and smoked meats and, with coaxing, reveals a lovely floral signature of candied violets and red roses. Medium to full-bodied, the palate is wonderfully soft-spoken, whispering of fragrant floral and earthy scents beneath a core of profound, mouth-coating black and blue fruits, draped in a high level of super ripe, plush tannins, finishing with amazing freshness and perfume with loads of mineral sparks emerging.* (97-99/100)

  • Verkostungsnotiz Vinum:

    Vinum Magazin – 18/20pts: *Grosse aromatische Vielfalt mit Noten von Blumen und Beeren, superbe Eleganz und Raffinesse, samten, perfekte Harmonie von Extrakt und Frische; hervorragender, stilvoller Wein.* - 06/2019

  • Verkostungsnotiz WeinWisser:

    Weinwisser – 19/20pts - WL: *Purpur mit rubinrotem Rand. Was für eine Delikatesse mit vielschichtigem Bouquet nach reifen Schattenmorellen, Lakritze, dunkle Schokotrüffel und Zitronenthymiannote. Am sublimen Gaumen mit seidiger Textur, kakaoartiges Tannin, fein körniges Extrakt und eine magische Rasse – alles in perfekter Balance. Im aromatischen Finale ein Feuerwerk mit schwarzen Johannisbeeren, parfümiertem Pfeifentabak und edler Adstringenz. Hat die höhere Note zu Recht erlangt – Bravo!* – 04/2021

  • Verkostungsnotiz WineSpect:

    *Features a gorgeous core of plum and black currant fruit, deeply inlaid with tobacco notes and chalky minerality. Everything melds wonderfully through the finish, which is refined in feel.* (96-99/100)

  • Verkostungsnotiz Robinson:

    JancisRobinson.com – 17,5/20pts – JR: *Very deep colour, blacker and less blue than 2019. Intense, savoury nose with masses of intrigue. A big Merlot-dominated wine with lots of initial sweetness but no excess. Really very impressive indeed! And with tannins almost completely hidden. Maybe not quite the most beautiful finish, but otherwise pretty perfect. You really could drink this now.* - 10/2021

  • Verkostungsnotiz Quarin:

    *Couleur intense, belle, noire. Nez intense, fin, fruité, subtil, épicé. Touche de framboise, de mûre sauvage, finement vanillé. Moelleux à l’attaque, fondant et aérien, très, très dense en milieu de bouche, avec un gras fin, le vin glisse au palais, puis rebondit et va grandissant en finale, complet, complexe et profond. C’est délicieux ! Le génie de ce terroir est d'offrir du parfum malgré le caractère très tannique du millésime. Peu de crus à Bordeaux en sont capables.* (98/100)

  • Verkostungsnotiz Suckling:

    JamesSuckling.com - 98-99pts - JS: *This is a dense and focused Canon with beautiful blackberry, almond and hazelnut character. Vivid and lifted. It’s compact and complete with tannins that melt into the center palate and then build at the end. Full-bodied yet reserved and driven. A superb and focused wine. Classy all the way. New 1955?* (98-99/100)
    JamesSuckling.com - 98pts - JS: *Blackberries and tar with wet-earth and dark-bark aromas. Dark-chocolate and brownie notes, too. It’s full-bodied with creamy tannins and a round, caressing finish. Lovely focus and intensity, though dense and layered. Extremely creamy and polished. Really precise and bespoke. It already opens beautifully on the palate. Drink after 2025.* - 01.2021

  • Verkostungsnotiz Galloni:

    Vinous.com – 98 pts – AG: *The 2018 Canon is every bit as magnificent from bottle as it was from barrel. Maybe more so. Vertical and explosive in the glass, Canon sizzles with tension and vibrancy. Readers will find a majestic, soaring Grand Cru Classé that captures all the magic of Saint-Émilion's limestone plateau. Canon exudes mind-blowing precision and deliciousness. It is another magnificent effort from Technical Director Nicolas Audebert and his team.* - 03/2021

  • Verkostungsnotiz Wine Enthusiast:

    *Barrel Sample. This is an elegant, structured wine that is sculpted by rich fruit. Its bright acidity and great fruitiness are as important as the powerful structure. It obviously will age well and for many years.* (95-97/100)

Ähnliche Artikel

2021 Chateau Canon - St. Emilion Grand Cru Classe
2021 Chateau Canon - St. Emilion Grand Cru Classe

Bordeaux - Frankreich -Subskription-

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 13,50% Vol.

123,70 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 164,93 / Liter
  • Lieferzeit: Juni 2024

Kaufen…
2017 Chateau Canon
2017 Chateau Canon

St. Emilion Grand Cru Classe, Bordeaux - Frankreich

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 14,00% Vol.

110,57 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 147,43 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…

Weitere Informationen zum

Hersteller

Chateau Canon

Am rechten Ufer der Dordogne liegt die AOC St. Émilion. Das Weinbaugebiet liegt weiter im Landesinneren als z.B. die relativ küstennahen Appellationen St. Estèphe oder Paulliac. Die Stadt Libourne gibt der Gegend seinen Namen, man spricht hier von dem Libournais. In ihr liegen auch noch andere Appellationen, wie unter anderem Fronsac und Canon-Fronsac, Pomerol und sogenannten Saint-Émilion-Satelliten. Der nahe Atlantik sorgt für ein mildes, ausgeglichenes Klima ohne extreme Temperaturschwankungen. Das Wetter im Herbst ist oft ausschlaggebend für die Qualität des Jahrgangs, da sich die Weinlese häufig lange in den Oktober hineinzieht. Die Gegend ist vom Weinbau dominiert, die vielen alten Häuser, Kirchen und Weingüter geben der Landschaft einen ursprünglichen Charakter, der Ort St. Émilion gehört sogar zum UNESCO Weltkulturerbe. Die AOC St. Émilion liegt auf einem Kalkstein Plateau, das sanft Richtung Dordogne abfällt.

Auch die Reben von Château Canon können in einen...

Mehr erfahren ...

zuletzt gesehene Artikel

Ihr Warenkorb

Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00
Zur Kasse
Gutschein aktivieren
Warenkorb bearbeiten
Weiter einkaufen
Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00

 

Hinweis: Es kommen an der Kasse ggf. noch zusätzliche Kosten für Versand und Verpackung hinzu.