2022 Högl - Grüner Veltliner Smaragd - Ried Tausendeimerberg 1,5 l - Magnum

2022 Högl - Grüner Veltliner Smaragd - Ried Tausendeimerberg 1,5 l - Magnum

Wachau - Österreich

Neben der klassischen Aromatik eines Grünen Veltliners darf der aus dem Ried Tausendeimerberg stammende Wein vom Weingut Högl vor allem viel Heu- und Wiesenblume zeigen, sprich: Apfel, Quitte, Birne und Mirabelle werden florale Noten beigemischt (auch wenn wir hier von Nuancen sprechen). Auf der Zunge fasziniert das Spiel aus süßer Frucht und salzige Mineralik, was Spannung und Komplexität liefert. Eine Note von Zitronensorbet fungiert als Mittler und Träger dieses Spiels. Innerhalb der kristallinen und festen Struktur ist genügend Platz für eine sanfte, weiche Seite. Der Weißwein aus der Wachau bekommt damit eine wunderbar zugängliche Seite, auch wenn er problemlos noch ein paar Jahre liegen kann.
(RN – 07/23)

Punkte & Bewertungen

Falstaff: 92-94/100


72,40 (Preis / Flasche inkl. MwSt) inkl. MwSt zzgl. Versand

Grundpreis: 48,27 / Liter Lieferzeit: 1-3 Werktage

Nur noch 3 mal auf Lager!

Weisswein
Gesamtalkohol: 13,50% Vol.

Das Wichtigste im Überblick

Zahlen & Fakten

Winzer Weingut Josef Högl
Vießling 31, AT 3620 Spitz
Jahrgang 2022
Füllmenge 1,500 Liter
Artikel-Nr. 043102005-2201
EAN 9120026405946
Sorte Weisswein
Rebsorte(n) Grüner Veltliner (100%)
Alkoholgehalt % Vol. 13,50
Qualitätsstufe Smaragd
Original-Verpackung 3 Flaschen pro Karton

Allergene

enthält Sulfite Ja

Details für Wissbegierige

Genussdetails

optimal trinkbar zwischen 2025-2032
empfohlene Trinktemperatur °C 8-10
Verschlußart Kunststoffkork
passt zu Braten (hell)
asiatische Küche
Fisch (dunkel, gegrillt)
Meeresfrüchte (gebraten)
Vinifikation 8 stündiger Maischestand; 4 monatiger Ausbau auf Feinhefen im Stahltank
Ausbau Edelstahltank / Inox

Weinberg & Terroir

Ertrag in hl / ha 60
Art der Lese manuell
Bodenart(en) Gneisverwitterung
Höhe des Weinberges über NN 350
durchschnittliches Rebalter in Jahren 34
Rebereziehung Spaliererziehung

Verkostungsnotizen

  • Verkostungsnotiz Falstaff:

    Falstaff Magazin – (92-94) pts – PM: *Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Zarte Nuancen von weißem Kernobst, ein Hauch von Apfel und Mango, mit Limettenzesten unterlegt. Straff, engmaschig, weißer Pfirsich, mineralisch, feine gelbe Frucht im Nachhall, seidig-harmonischer Stil.* - 07/2023

Ähnliche Artikel

2020 Weingut Högl - Grüner Veltliner Eiswein - Ried Brandstatt
2020 Weingut Högl - Grüner Veltliner Eiswein - Ried Brandstatt

Wachau - Österreich

  • Weisswein | 0,375 Liter
  • Gesamtalkohol: 9,50% Vol.

39,20 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 104,53 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2023 Högl - Grüner Veltliner Smaragd - Ried Schön
2023 Högl - Grüner Veltliner Smaragd - Ried Schön

Wachau - Österreich

  • Weisswein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 13,50% Vol.

37,90 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 50,53 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2022 Högl - Riesling Smaragd Ried Bruck
2022 Högl - Riesling Smaragd Ried Bruck

Wachau - Österreich

  • Weisswein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 13,00% Vol.

34,75 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 46,33 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2018 Weingut Högl - freigeist - Frühroter Veltliner
2018 Weingut Högl - freigeist - Frühroter Veltliner

Wachau - Österreich

  • Weisswein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 14,00% Vol.

23,35 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 31,13 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2023 Högl - Riesling Smaragd - Vision
2023 Högl - Riesling Smaragd - Vision

Wachau - Österreich

  • Weisswein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 13,50% Vol.

37,90 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 50,53 / Liter
  • Lieferzeit: 3-5 Werktage

Kaufen…

Weitere Informationen zum

Hersteller

Weingut Josef Högl

Das Weingut Högl liegt im westlichsten und höchstgelegensten Teil der Wachau, dem "Spitzergraben". Unmittelbar hinter dem Anwesen steigen die steilen Terrassen der Riede Bruck den Eichberg empor. Direkt daneben, südlich davon, die Ried Schön. Nach Norden das Tal hoch erstrecken sich die restlichen Weinbergemit weiteren Rieden.



Beinahe alle Weingärten im Spitzergraben sind Steilterrassen auf Trockensteinmauern. Diese und die durch sie über Jahrhunderte entstandene Flora und Fauna führten mit dazu, dass die Wachau im Jahre 2000 zum UNESCO-Weltkultur- und -naturerbe erklärt wurde. Die Erhaltung dieses Erbes zählt neben schonendem Umgang mit Boden und Rebstöcken zu einer Grundhaltung Josef und Georg Högels, Vater und Sohn. Da es in Terrassenlagen keine Staufröste gibt, verfügt das Weingut Högl über ein großes Potential an alten Reben.



Um die Erosionsgefährdung für die Terrassen zu mindern, werden die Randzonen mit Kräutern und Gräsern begrünt, Weinbergspfirsiche...

Mehr erfahren ...

zuletzt gesehene Artikel

Ihr Warenkorb

Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00
Zur Kasse
Gutschein aktivieren
Rabattcode aktivieren
Warenkorb bearbeiten
Weiter einkaufen
Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00

 

Hinweis: Es kommen an der Kasse ggf. noch zusätzliche Kosten für Versand und Verpackung hinzu.