Weingut Aufricht

Weingut Aufricht Inmitten des Meersburger Landschaftsschutzgebieten liegt das Weingut Aufricht, inmitten des Rebenmeers, das bis zum See hinunter reicht. Die nächste Straße liegt oberhalb des Weingutes, unterhalb davon stören weder Autos noch Bahnverkehr die Idylle. Die Weinberge um den Bodensee gehören zum Weinbaugebiet Baden, obwohl sie innerhalb des Weinbaugebietes eine gewisse Sonderstellung einnehmen, denn sie liegen, anders als die Weinberge zwischen Rhein und Schwarzwald, etwas ab vom Schuss. Das Klima wird auch gerne als mediterranes Seeklima bezeichnet, denn der See ist, wie alle großen Wassermassen, ein gewichtiger Temperaturregulator und für die Reifung der Trauben wichtig.

Die Brüder Robert und Manfred Aufricht übernahmen das Weingut in den 80er Jahren von ihrem Vater Josef Aufricht, der nach dem 2. Weltkrieg aus der Region Batschka in Osteuropa am Bodensee ansässig wurde. Zunächst waren die Aufrichts in einer Genossenschaft, aber Mitte der 80er Jahre verließen sie diese, um fortan ihren Wein selbst zu keltern und zu vermarkten. Neben ganz traditionellen Sorten wie dem Spätburgunder, Auxerrois und dem Gutedel, findet man auch moderne Sorten wie den Sauvignon blanc und den Chardonnay im Portfolio des Weinguts Aufricht. Alles in allem steht eine große Sortenvielfalt in den etwa 50 Hektar Weinbergen, eine Vielfalt, die für Manfred Aufricht nichts Verwirrendes an sich hat, sondern eine Bereicherung darstellt, die Abwechslung in den Winzeralltag bringt. Dementsprechend groß ist auch die Anzahl der überwiegend sortenrein ausgebauten Weinen und Schaumweinen. Zu den bekannten, einfacheren Weinen der Aufrichts gehören der "Seegucker" und der "Seehas", die sich so großer Beliebtheit erfreuen, dass es spät im Jahr schwierig wird, noch Flaschen zu erhaschen. Einen Namen haben sich die Brüder und der Kellermeister Robert Markheiser auch mit ihren Rotweinen gemacht. Ihr 2014er Spätburgunder Isabel 3 Lilien hat es beim Deutschen Rotweinpreis der Zeitschrift Vinum im Jahr 2016 ganz oben aufs Siegertreppchen geschafft. Es war der erste Sieg eines Spätburgunders vom Bodensee und zeigt laut Manfred Aufricht, dass die Weine vom Bodensee ihren Außenseiterstatus verlassen, und in den letzten Jahren sehr an Qualität gewonnen haben.


Gerhard Eichelmann Deutschlands Weine 2022
*Die Brüder Robert und Manfred Aufricht haben 1985 den #betrieb von ihren Eltern übernommen, inzwischen ist Johannes, der Sohn von Manfred Aufricht, nach Abschluss seines Studiums in den elterlichen Betrieb zurückgekehrt. Das Gros der Weinberge ist in einer Lage - Meersburger Sängerhalde - rund um das Weingut arrondiert, die sich durch besonders schwere Böden mit hohem Kalkgehalt auszeichnet. Sie bauen hauptsächlich die Burgundersorten an, wobei allein Spätburgunder 40 Prozent ihrer Weinberge einnimmt. Neben Grau- und Weißburgunder haben sie auch Auxerrois und Chardonnay im Anbau. Hinzu kommen vor allem Frühburgunder, Lemberger, Sauvignon Blanc und Riesling. Das Sortiment wurde neu gegliedert in Gutsweine, Alte Reben und Weine von Kleinparzellen; die Weine von Johannes Aufricht werden langfristig in ein eigenes Weingut überführt.
Kollektion
Die stilistische Änderung hin zu mehr Frische und weniger Alkohol setzt sich in diesem Jahr fort; bis auf den kraftvollen 2018er Spätburgunder Sophia wurden ausschließlich Weine des Jahrgangs 2020 vorgestellt, die Spitzen als noch sehr jugendliche Fassproben. Der rauchig-würzige, extrem wilde Pinot Noir Krähen beispielsweise, der florale, zupackende Spätburgunder Trielberg oder der enorm vielversprechende Chardonnay Van Hauen, der rauchige Noten und herrlich reintönige Frucht zeigt, gute Struktur und Grip besitzt. Etwas irritierend und verwirrend ist, dass man für das neu strukturierte Sortiment bei den Spitzenweinen Gewannnamen mit Markennamen vermischt. Alle aber zeigen sehr gutes Niveau. Der Sauvignon Blanc Pfattishag ist eindringlich und intensiv, der Weißburgunder Sommertal besitzt klare Frucht, Fülle und Saft, der Grauburgunder Eichhölzle viel reife Frucht und Substanz, der Chardonnay Kalkbrunnen ist würzig und stoffig. Sehr gut ist auch der füllige, saftige Weißburgunder von alten Reben, die Gutsweine besitzen feine Frische und reife süße Frucht. *

Vinum Weinguide Deutschland 2022
*Das Weingut Aufricht bewirtschaftet 38 Hektar am Bodensee und gehört hier schon lange zu den zuverlässigen Betrieben mit konstant hohen Qualitäten. Auch in diesem Jahr stellt das Weingut wieder ein grundsolides Portfolio vor, und das über die ganze Bandbreite des reichhaltigen Angebots. Besonders erwähnenswert sind der 2020er Meersburger Kalkbrunnen Chardonnay *** mit seiner jugendlichen Nase mit Vanille, Toast, gelbem Steinobst und exotischen Aromen. Er hat einen vollen Körper mit cremiger Textur und eine lebhafte Säure. Der 2018er Spätburgunder Mocken *** überzeugt durch komplexe, sortentypische Aromen, einen fein dosierten Holzeinsatz, sehr gute Balance und durch einen langen, harmonischen Abgang. Außergewöhnlich aromatisch, komplex mit intensiver Aromatik von grünem Spargel, Stachelbeeren, Passions- und Zitrusfrucht, rassiger Säure, gutem Volumen am Gaumen und langem Abgang ist der 2020er Meersburger Pfattishaag Sauvignon Blanc ***, der die Rebsortentypizität sehr gut reflektiert und sehr gut balanciert.*

Falstaff Wein Guide Deutschland 2022
*Johannes Aufricht, der Juniorchef des namhaften Meersburger Weinguts, schreibt uns, das er in Zukunft "kraftvolle Weine durch Hefelager, nicht durch Alkohol" anstrebe. Daneben soll aus der bisherigen Weinlinie "Johannes Aufricht" ein eigenes Weingut entstehen. Es ist also eine Menge in Bewegung im idyllisch gelegenen Bodenseebetrieb. Einige der neuen Weine zeigen schon, in welche Richtung die Reise geht, etwa der Chardonnay "Kalkbrunnen", der straff und "al dente" gehalten ist und sehr gut reifen dürfte. Wir sind gespannt, wie es hier weitergeht.*

Gault & Millau Weinguide Deutschland 2021
*"Wir werden täglich beschenkt mit einer einzigartigen Gesamtkomposition: dem wechselnden Farbspiel des Bodensees, den sanften, grünen Hügelketten und dem Blick auf die Schweizer Berge, die das Bild vervollständigen." So beneidenswert euphorisch erzählen die Aufrichts von ihrem Lebens- und Arbeitsumfeld. Der Löwenanteil der Aufricht´schen Reben sind Burgunder. Doch die Brüder haben sich schon frühzeitig nach Ergänzungen umgesehen. Der Sauvignon Blanc, den sie entgegen anfänglicher Widerstände pflanzten, trägt 25 Jahre nach der Premiere mittlerweile das Attribut "Alte Reben" und ist sehr begehrt. Blaufränkisch, Scheurebe, Regent sind auch nicht unbedingt Bodensee-Klassiker und schon gar nicht der Grüne Veltliner, der mit dem Jahrgang 2019 eine viel beachtete Premiere erfuhr. Zum Gut gehört, wie oft am Bodensee, eine angesehene Edelbrennerei, die von der nächsten Generation verantwortet wird.
Das "Fräulein Seegucker", die "entstaubte Interpretation einer Besenwirtschaft", betreibt in den Sommermonaten Sophia, die Enkelin des Gutsgründers Josef Aufricht.*

Falstaff Wein Guide Deutschland 2020
*Das Weingut Aufricht ist derzeit zwei Weingüter in einem: Die klassische Weingutslinie mit den Lilien steht für den bekannten Aufricht-Stil, der dem Seewein wie beim straffen Spätburgunder "Kreisemann" oder beim "3-Lilien"-Grauburgunder einen betont kraftvollen Ausdruck verleiht. Daneben steht die vom Junior initiierte "Johannes Aufricht"-Linie, die mit experimentellen Kelterungen ebenfalls interessante Resultate zeitigt. Im warmen Jahrgang 2018 sind übrigens auch die Einstiegsweine mit einer Lilie ein Tipp: Bodensee-Frische zu vergleichsweise moderatem Preis.*

Gerhard Eichelmann Deutschlands Weine 2020
*Die Brüder Robert und Manfred Aufricht haben 1985 den Betrieb von ihren Eltern übernommen, inzwischen ist Johannes, der Sohn von Manfred Aufricht, nach Abschluss seines Studiums in den elterlichen Betrieb zurückgekehrt. Das Gros der Weinberge ist in einer Lage – Meersburger Sängerhalde – rund um das Weingut arrondiert, die sich durch besonders schwere Böden mit hohem Kalkgehalt auszeichnet. Sie bauen hauptsächlich die Burgundersorten an, wobei allein Spätburgunder 40 Prozent ihrer Weinberge einnimmt. Neben Grau-Und Weißburgunder haben sie auch Auxerrois und Chardonnay im Anbau. Hinzu kommen vor allem Frühburgunder, Lemberger, Sauvignon Blanc und Riesling. Hochwertigere Weine werden mit 1 Lilie ausgezeichnet, das Top-Segment mit 3 Lilien: Lange Zeit gab es nur den 3 Lilien-Spätburgunder, inzwischen gibt es auch weiße 3 Lilien-Weine, beim Spätburgunder wurde weiter differenziert nach Gewannen.

Kollektion
Im vergangenen Jahr führten drei starke 3 Lilien-Spätburgunder aus dem Jahrgang 2015 eine ansonsten homogene Kollektion an. Vom Folgejahrgang 2016 konnten wir nur einen 3 Lilien-Spätburgunder verkosten, der aber ist unser klarer Favorit in der aktuellen Kollektion: Der Wein aus der Gewanne Kriesemann, mit ca. 15 Prozent Rappen vergoren, wurde achtzehn Monate in zu einem Drittel neuen 300- und 500 Liter-Fässern ausgebaut und unfiltriert abgefüllt. Er zeigt Gewürznoten, rauchige Noten, ist frisch, klar und zupackend, besitzt gute Struktur und reife klare Frucht. Auch im weißen Segment ist der einzige 3 Lilien-Wein unser Favorit, der Grauburgunder von 50 Jahre alten Reben zeigt gute Konzentration und feine Würze, ist füllig und saftig, besitzt reife Frucht, gute Struktur und Frische. Knapp dahinter sehen wir den 1 Lilie-Chardonnay, der würzig und klar ist, frisch, zupackend und strukturiert. Die von Johannes Aufricht vinifizierte Cuvée aus Grauburgunder mit 30 Prozent Chardonnay, in der Korbkelter gepresst, spontanvergoren und unfiltriert abgefüllt, ist kraftvoll, etwas unruhig und unharmonisch – fällt aromatisch aus dem Rahmen im ansonsten sehr gleichförmigen Aufricht'schen Sortiment.*

Vinum Weinguide Deutschland 2020
* Auch diesmal stellt dieses führende Bodensee-Weingut eine in sich stimmige Kollektion vor. Besonders gelungen sind die 2018er Grauburgunder, sowohl mit einer Lilie, als auch mit drei Lilien. Der Grauburgunder drei Lilien überzeugt mit gehaltvoll straffer Struktur und Körper. Eine Delikatesse ist die Scheurebe, die feine Aprikosennoten und einen schönen Sortentyp aufweist. Auch die Spätburgunder zeigen wieder, dass man sich an hochwertigen Burgundern orientiert, mit feinem Holz und delikater Aromatik. Mit 38 Hektar ist das Weingut Aufricht einer der größten Qualitätsbetriebe am Bodensee. Es wird ein breites, hochwertiges Rebsortenportfolio gepflegt. Sohn Johannes erzeugt ausgezeichnete Weine unter eigener Regie. Der Chardonnay Van Hauen, der Riesling Kutzenhausen und der Blaufränkisch Pfattis sind starke, spontan vergorene Weine mit langem Hefelager und unfiltriert gefüllt. Schwester Sophia plant eine aunspruchsvolle Gastronomie mit eigener Viehzucht. Die Aktivitäten sind auch sonst zahlreich. In nächster Zeit soll ein neuer Keller für die Rotweinbereitung entstehen, großformatige Holzfässer werden angeschafft und die alten Weinberge sollen besonders gepflegt und erhalten werden.*

Gault & Millau Weinguide Deutschland 2020
*Das Weingut Aufricht muss man in zwei Kategorien denken. Die erste umfasst jene souverän und modern interpretierten Weine aus den Meersburger Lagen Sängerhalde, Mocken und Trielberg des Weinguts, die unter Robert und Manfred Aufricht entstehen. Die betriebseigenen Qualitätsstufen mit bis zu drei Lilien strukturieren das Portfolio übersichtlich, zumal die Qualitäten kohärent aufeinander aufbauen. Die Weißweine überzeugen mit klarer und opulenter Frucht, während sich die Rotweine zuweilen etwas hinter Holz und sperrigem Tannin zu verstecken wissen. Dahinter können sie allerdings mit ihrer vielschichtigen, dunkelbeerigen und ätherischen Art punkten. Die zweite Kategorie – Robert und Manfred Aufricht mögen es uns nachsehen – erscheint uns als die spannendere. Denn was Manfreds Sohn Johannes Aufricht hier gestaltet, ist mutig, selbstbewusst und eigenständig. Alle vier eingereichten Weine zeigen eine klare Handschrift. Diese verzichtet auf expressive Frucht und Geradlinigkeit, was jedoch der Komplexität, dem Tiefgang und der Lebendigkeit zugutekommt. Während der Grauburgunder & Chardonnay Alte Reben noch etwas auf der Suche ist zwischen überbordender buttriger Brioche-Note und präziser Frische, ist der Chardonnay Van Hauen schon deutlich fokussierter und hat phenolischen Grip. An der Spitze steht der Kutzenhausen Riesling. Die vielschichtige Kräuternote verleiht ihm eine gehörige Portion Wildheit, die von einer straffen Säure gezähmt wird. Kantig und bissig ist er, was wir als Kompliment versanden wissen möchten, denn der Trinkigkeit tut das keinen Abbruch.*

Gegründet: 1985 (unter heutige Leitung)
bewirtschaftete Fläche: 40 ha
Auszeichnungen: SlowFood, Vinissima
Kellermeister: Robert Markheiser
Besitzer: Robert & Manfred Aufricht
Webseite: www.aufricht.de
Anschrift: Höhenweg 8, DE 88709 Meersburg

Artikel dieses Produzenten

2020 Weingut Aufricht - Riesling 1 Lilie DQW
2020 Weingut Aufricht - Riesling 1 Lilie DQW

Bodensee - Baden - Deutschland

  • Weisswein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 12,50% Vol.

17,40 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 23,20 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2021 Weingut Aufricht - Auxerrois (gelber Burgunder)
2021 Weingut Aufricht - Auxerrois (gelber Burgunder)

Bodensee - Baden - Deutschland

  • Weisswein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 11,50% Vol.

14,50 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 19,33 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2021 Weingut Aufricht - Sauvignon-Blanc 1 Lilie DQW
2021 Weingut Aufricht - Sauvignon-Blanc 1 Lilie DQW

Bodensee - Baden - Deutschland

  • Weisswein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 12,50% Vol.

18,90 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 25,20 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2020 Weingut Aufricht - Grauburgunder 1 Lilie DQW
2020 Weingut Aufricht - Grauburgunder 1 Lilie DQW

Bodensee - Baden - Deutschland

  • Weisswein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 12,50% Vol.

15,45 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 20,60 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2021 Weingut Aufricht - Grauburgunder 1 Lilie DQW
2021 Weingut Aufricht - Grauburgunder 1 Lilie DQW

Bodensee - Baden - Deutschland

  • Weisswein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 13,00% Vol.

15,75 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 21,00 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…

Ihr Warenkorb

Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00
Zur Kasse
Gutschein aktivieren
Warenkorb bearbeiten
Weiter einkaufen
Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00

 

Hinweis: Es kommen an der Kasse ggf. noch zusätzliche Kosten für Versand und Verpackung hinzu.