Angelo Gaja

Angelo Gaja hat es seit 1961, dem Beginn seiner Tätigkeit für das Familienunternehmen, geschafft, sich selbst und seine Weine zu einer unverwechselbaren Marke aufzubauen. Die Gajas, spanische Einwanderer, ließen sich Mitte des 18. Jahrhunderts im Piemont nieder. 1859 gründet Giovanni Gaja das Weingut Gaja. Er eröffnete eine Taverne in seinem Dorf und wollte zum Essen auch eigenen Wein ausschenken. Sein Sohn Angelo heiratet 1905 Clotilde Rey, eine ehrgeizige und zielstrebige Frau. Sie beeinflusst ihren Mann sehr und bestärkt ihn, in Produktionsentscheidungen voll und ganz auf Qualität zu setzen. Die dritte Generation Gajas in Gestalt des 1908 geborenen Giovanni bringt weitere Veränderungen. Er führt ein, dass nur die besten Jahrgänge abgefüllt werden, der Rest wird als Fasswein verkauft. Diese Vorgehensweise hat bis heute Bestand. Giovannni erweiterte das Weingut um die Lagen Costa Russi, Sori Tildin, Sori San Lorenzo und Darmagi, alle im Barbaresco-Gebiet. Eine nette Geschichte gibt es dazu zu erzählen: Als Angelo Gaja Ende der 1970er Jahre diesen Weinberg mit Cabernet Sauvignon Reben bepflanzen ließ, rief sein traditionsbewusster Vater im piemonteser Dialekt Darmagi! aus, was so viel wie Wie Schade! bedeutet. Angelo bewies Starrköpfigkeit und Ironie, indem er die Lage letztendlich Darmagi taufte.

Angelo Gaja war erst Anfang zwanzig, als er in den Familienweinbau einstieg. Trotzdem wusste er auch damals schon ganz genau, was er wollte. Er gilt bis heute als eine der herausragenden Persönlichkeiten in der italienischen Weinszene. So beschloss er, dass alle Gaja-Weine nur noch von eigenen Trauben gekeltert werden, und kein Zukauf mehr stattfinden sollte. Neben der Verwendung von sogenannten internationalen Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah und Chadonnay führte er auch die Lagerung in Barriquefässern für seine Weine ein. Der italienische Weinbau befand sich damals schon in einer Umbruchphase, in der Gaja versuchte neutral zu bleiben. Das hinderte ihn aber nicht daran, erlaubte Neuerungen sofort einzusetzen, beziehungsweise auf eine höhere Klassifikation seiner Weine zu verzichten, um seine Vorstellungen durchzusetzen. Heute sind neben Angelos Frau Lucia auch die Töchter Gaia und Rossana im Betrieb tätig. Der Jüngste wird mit Sicherheit auch noch seinen Weg in das Gaja-Imperium finden.

Zum Weingut Gaja, welches in Barbaresco liegt, gehören 100 Hektar in den DOCG Barbaresco und Barolo. In der Region Langhe wächst vor allem die Nebbiolo-Traube. Aber die lehm-und kalkhaltigen Hügel des Gebietes eignen sich auch für den Anbau von Cabernet-Sauvignon, Chardonnay und Sauvignon Blanc. Bei Gaja gibt es einen Barolo DOCG und eine Barbaresco DOCG aus jeweils 100% Nebbiolo. Die Nebbiolo-Weine aus den Einzellagen werden mit etwas Barbera verschnitten, um eine besondere Komplexität zu erreichen. Deshalb kommen die Einzellagen-Weine als Langhe Nebbiolo DOC in den Verkauf.
Gaja legt großen Wert auf eine umweltverträgliche Bewirtschaftung seiner Weinberge. Im Pflanzenschutz wird komplett auf chemische Schädlingsbekämpfungsmittel verzichtet, die Düngung erfolgt mit selbsthergestelltem Kompost.
Gambero Rosso Weine Italiens 2022
*Über diese Kellerei - eine echte Institution - zu sprechen, bedeutet, die Geschichte des piemontesischen Weins zu erzählen, und das nicht nur in den letzten 60 Jahren. Hier, zunächst mit Giovanni Gaja und dann vor allem mit seinem Sohn Angelo, kam eine neue Vorstellung von italienischen Wein auf und setzte sich allmählich durch. Bei dieser Vorstellung geht es nicht nur um technische Innovationen. Gaja war einer der ersten, der die neue Barrique benutzte, aber er war auch der erste, der seine Augen wettbewerbsorientiert den großen französischen Weinen öffnete. Vor allem aber war er ein Vorreiter, wenn es darum ging, die großen, reichen Märkte anzugreifen und die Elite der Weinliebhaber persönlich anzusprechen. Mit dem Einritt der Kinder in das Weingut und ihrer zunehmenden Bedeutung für die Entscheidungsfindung hat der Weinstil an Trinkbarkeit gewonnen. Leider blieben in diesem Jahr die Drei Gläser aufgrund zweier schwieriger Jahrgänge, des heißen und trockenen 2017 und des kühlen und feuchten 2018, aus. In diesen Jahren wurden die Barbaresco-Lagenweine nicht erzeugt, sie flossen in den "Basiswein" ein. *

Gambero Rosso Weine Italiens 2020
* Vision, Ehrgeiz und Entschlossenheit. Gaja ist die Geschichte einer Osteria, die Keller wird, eines Familienbetriebs, der von Lese zu Lese und im Rhythmus großartiger Weine die stärkste Weinmarke Italiens geschaffen hat, die nun mit extremer Sorgfalt und Professionalität in alle Teile der Welt exportiert wird. Das Ganz in 160 Jahren Geschichte und mit fünf Generationen, von Giovanni Gaja bis zu Angelos Kindern: Gaja, Rosanna und Giovanni. Eine der größten, je präsentierten Auswahlen, angeführt von zwei im Hinblick auf Aromafinesse und Tannintextur unheimlich guten Weinen. Der San Lorenzo '16 ist Wein gewordene Seide, Stoff aus reiner Frucht und Stickereien, sehr fein und erlesen, im Finale gestützt und balsamisch. Bezaubernd der Sorà-Tildin '16, Drei Gläser zum Einrahmen. Verführerische und leichte Düfte, Zeder, Minz, und dann eine brillante Frucht für eine unendliche Progression, feste und luftige Textur. Das Finale ist schwere- und endlos. Von großen Niveau auch die anderen Weine, unter den beiden Barolos bevorzugen wir dieses Jahr ein wenig den Conteisa.*

Der Ultimative Weinführer Italiens 2020
*Über diese Kellerei zu schreiben und jahrzehntelange, absolute Exzellente auf so kleinem Raum schriftlich zusammenzufassen, das ist nicht einfach. Wir sind die Barbaresco, wo die Gajas es geschafft haben, ihr globales Ansehen über Generationen aufzubauen, basierend auf Qualität ohne Kompromisse: legendäre Weine, elegant, mit jahrzehntelanger Langlebigkeit, sicherlich teuer, aber sehr gefragt. Hauptsächliche Rebsorte ist der Nebbiolo, nicht immer sortenrein, aber mit einem roten Faden, der sie alle vereint: der Gaja-Stil.*

Gegründet: 1859, seit 1961 unter aktueller Leitung
bewirtschaftete Fläche: 92 Hektar
Kellermeister: Guido Rivella
Besitzer: Angelo Gaja
Webseite: www.gaja.com
Anschrift: Via Torino, 18, IT 12050 Barbaresco

Artikel dieses Produzenten

2016 Ca Marcanda di Gaja - Camarcanda Bolgheri DOC
2016 Ca Marcanda di Gaja - Camarcanda Bolgheri DOC

Toskana - Italien

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 14,00% Vol.

123,40 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 164,53 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2017 Angelo Gaja - Sori San Lorenzo Barbaresco DOP
2017 Angelo Gaja - Sori San Lorenzo Barbaresco DOP

Piemont - Italien

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 14,00% Vol.

462,66 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 616,88 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2013 Angelo Gaja - Sori Tildin Barbaresco DOP
2013 Angelo Gaja - Sori Tildin Barbaresco DOP

Piemont - Italien

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 14,00% Vol.

462,66 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 616,88 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2019 Angelo Gaja - Ca Marcanda Magari Toscana IGT
2019 Angelo Gaja - Ca Marcanda Magari Toscana IGT

Toskana - Italien

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 14,50% Vol.

55,70 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 74,27 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2018 Gaja - Rossj-Bass Chardonnay Langhe DOC
2018 Gaja - Rossj-Bass Chardonnay Langhe DOC

Angelo Gaja, Piemont - Italien

  • Weisswein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 14,00% Vol.

65,25 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 87,00 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2016 Gaja Alteni di Brassica - Sauvignon Blanc Langhe D.O.C.
2016 Gaja Alteni di Brassica - Sauvignon Blanc Langhe D.O.C.

Angelo Gaja, Piemont - Italien

  • Weisswein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 13,50% Vol.

108,99 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 145,32 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2013 Angelo Gaja - Conteisa Nebbiolo Langhe DOC
2013 Angelo Gaja - Conteisa Nebbiolo Langhe DOC

Piemont - Italien

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 14,00% Vol.

197,30 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 263,07 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2013 Gaja Sori San Lorenzo - Barbaresco DOP
2013 Gaja Sori San Lorenzo - Barbaresco DOP

Angelo Gaja, Piemont - Italien

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 14,00% Vol.

448,04 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 597,39 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…

Ihr Warenkorb

Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00
Zur Kasse
Gutschein aktivieren
Warenkorb bearbeiten
Weiter einkaufen
Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00

 

Hinweis: Es kommen an der Kasse ggf. noch zusätzliche Kosten für Versand und Verpackung hinzu.