Veuve Clicquot Ponsardin

Als eines der bekanntesten und erfolgreichsten Champagnerhäuser überhaupt, wurde Veuve Clicquot Ponsardin 1772 von Philippe Clicquot gegründet. Als Sohn einer wohlhabenden Bankiers- und Textilkaufmannsfamilie besaß er zwar schon Weingüter, suchte aber hier in der Champagne eine Herausforderung. Doch erst mit dem Tod seines Sohnes im Jahre 1805 kam die richtig große Herausforderung: dessen Witwe, Barbe, ist erst 27 und übernimmt das Geschäft zu einer Zeit, in der Frauen nur ganz wenig Rechte besitzen. Die große Zeit von Madame Clicquot bricht an! Diese ist eine geborene Ponsardin, und so kommt es zum heutigen Namen.

Unter ihrer Leitung wurde der Rütteltisch zur Klärung des Champagners erfunden und das erste Mal ein Rosé-Champagner kreiert. Dazu wurde die Marke weltweit ausgedehnt und die Qualität der Produkte an erste Stelle gehievt. 1810 legt Sie den ersten bekannten Jahrgangschampagner auf. Schon zu Lebzeiten handelte Sie sich somit den Respekt ihrer Kollegen und den Spitznamen „Grande Dame des Champagners“ ein. 200 Jahre nach der Gründung des Hauses wird ihr zu Ehren der Jahrgangschampagner „La Grande Dame“ herausgebracht.

Die geschichtliche Entwicklung ist über die nächsten 100 Jahre von weiteren Innovationen im Weinbau aber auch im Marketing geprägt, bis 1986 Louis Vitton das Champagnergut aufkauft und somit der Familiengeschichte erstmal ein Ende gesetzt wurde. Zusammen mit Moët-Hennessy gründet Louis Vitton im Jahr darauf die LVMH.

Das Weingut ist im Besitz von 390ha Reben die sich auf zwölf Grands Crus und 20 Premiers Crus verteilen. Insgesamt liegen 95% der Reben auf ausgewiesenen Lagen. Bepflanzt sind sie mit 47% Chardonnay, 36% Pinot Noir und 17% Pinot Meunier.

Gerhard Eichelmann Champagne 456
*Philippe Cliquot gründete 1772 ein Weinhandelshaus und brachte nur drei Jahre später als erstes Champagnerhaus überhaupt einen Rosé-Champagner auf den Markt. Sein Sohn François starb jung und dessen Witwe Barbe Nicole Ponsardin übernahm die Führung des Hauses, das seither Champagne Veuve Clicquot Ponsardin heißt; das war 1810, im selben Jahr, in dem der erste Jahrgangschampagner produziert wurde. Das Haus gehört heute zur LVMBH-Gruppe; Champagne Veuve Cliquot ist heute nach Champagne Moët & Chandon die mengenmäßig zweitgrößte Champagnermarke. Didier Mariotti ist seit 2019 Chef de Cave von Veuve Clicquot. Die Weine werden im Edelstahl vinifziert und durchlaufen die malolaktische Gärung, ein Teil der Reserveweine wird in großen Eichenholzfässern gelagert. Veuve Clivquot besitzt einen Bestand von 400 bis 500 verschiedenen Reserveweinen. Für den Jahrgang 2008 wurde erstmals ein kleiner Anteil in großen Eichenholzfässern vinifiziert und ausgebaut.

Die Stilistik
Veuve Clicquot-Champagner bieten eine große Varianz. Die Non Vintage-Champagner sind frisch, lebhaft und geradlinig - Aperitifchampagner. Die Jahrgangschampagner hingegen sind deutlich fülliger, komplexer und gereifter, entwickeln mit zunehmender Reife feine Briochenoten. Der Carte Jaune zeigt etwas rauchige Noten, Zitrus und viel Frische im Bouquet, ist frisch und harmonisch 9im Mund, besitzt feine Süße und Grip. Der Rosé zeigt ebenfalls viel Frische, rauchige und würzige Noten im Bouquet, aber auch viel Frucht (die zuletzt verkostete Flasche wies auch feine Briochenoten auf), im Mund ist er harmonisch und elegant, besitzt feine Frucht, Frische und Länge. Deutlich fülliger sind die Jahrgangschampagner. Für den 2008er hatte man erstmals einen kleinen Anteil von 5 Prozent in großen Eichenholzfässern vinifiziert und ausgebaut, für den 2012 wurde dieser Anteil auf 11 Prozent erhöht. Der 2012er ist aber auch noch in anderer Hinsicht verschieden, denn er enthält mit 51 Prozent weniger Pinot Noir als in den vorausgegangenen Jahrgängen. Er zeigt feine Reife im faszinierenden, intensiven Bouquet, Brioche und Brotkruste, ist harmonisch, elegant, komplex, besitzt gute Substanz und Länge. Der 2012er Rosé ist weniger gereift und deutlich frischer im Bouquet, zeigt rauchige Noten, gute Konzentration, ist harmonisch im Mund, besitzt gute Struktur und Grip, feine Frucht, Frische und Länge. In prächtiger Verfassung präsentiert sich nach wie vor der 2008er La Grande Dame Rosé, zeigt gute Konzentration, rauchige Noten, reife Frucht, erste Anzeichen von Reife, ist intensiv, harmonisch, komplex, ganz leicht salzig-bitter im Abgang, besitzt viel Länge. Briochenoten und Komplexität kennzeichnen den 1998er, der gute Struktur besitzt und feine Frische im Finish. Die weiße La Grande Dame aus dem Jahrgang 2012 ist recht offen im Bouquet, intensiv und konzentriert, zeigt ein klein wenig Brioche im Hintergrund, gelbe Früchte, Orangen und Orangenschalen, ist im Mund dann recht fest, konzentriert, jugendlich, stoffig, besitzt gute Struktur, Substanz und Fülle, eine ganz leichte Bitternote im Abgang, ein wenig Flaschenreife kann nicht schaden. Die beiden als Fassproben verkosteten Bouzy Rouge aus dem Jahrgang 2021er kommen nicht in den Verkauf, dienen als Rotweinbestandteil der Rosé-Cuvées. Les Clos Colin ist würzig, intensiv, etwas floral, reintönig, geradlinig und zupackend, Les Vaudayants ist wunderschön reintönig, kraftvoll und zupackend, fruchtbetont und leicht floral.

Die Champagner
Das Sortiment besteht aus Carte Jaune (50 bis 55% Pinot Noir, 28 bis 33% Chardonnay und 15 bis 20% Meunier, von 50 bis 60 Crus, 30 bis 45% Reserveweine, mindestens drei Jahre auf der Hefe), Extra Brut Extra Old (nur Reserveweine, aus acht Jahrgängen, Pinot Noir mit Chardonnay und Meunier), Rosé (rosé d´assemblage mit etwa 12% Rotwein, basiert auf Carte Jaune, mindestens drei Jahre auf der Hefe), Demi Sec (40 bis 45% Pinot Noir, 30 bis 35% Meunier, 20 bis 25% Chardonnay, von etwa 50 Crus, 30 bis 45% Reserveweine, Dosage 45 Gramm), Rich and Rich Rosé (45% Pinot Noir, 40% Meunier, 15% Chardonnay, Dosage 60 Gramm; Rosé als rosé d´assemblage mit 15% Rotwein), Vintage (Dominanz von Pinot Noir, meist etwa 60%, mit Chardonnay und etwas Meunier, 2008 erstmals mit einem Anteil von in großen Eichenholzfässern vnifiziertem Wein, 5%, 2012 dann 11%), Vintage Rosé (gleiche Vucée, rosé d´assemblage mit 13 bis 15% Bouzy Rouge, wird normalerweise in den gleichen Jahrgängen wie der weiße Jahrgangschampagner erzeugt, aber auch in Jahren wie 1997 und 2000, als weder Vintage noch Grande Dame produziert wurden) und Vintage Rich (gleiche Cuvée, erstmals 1988 hergestellt). Die Linie Cave Privée bietet gereifte Jahrgangschampagner, die sur lattes gelagert werden. Die Spitzencuvée La Grande Dame Millésimé wird dominiert von Pinot Noir (normalerweise 60 bis 65%, 2006 nur 52%, 2008 92%, 2012 und 2015 90%), stammt von den (bis zu acht) historischen Crus des Hauses: Aÿ, Verzenay, Verzy, Ambonnay, Bouzy, Avize, Oger und Le Mesnil-sur-Oger, erster offizieller Jahrgang war 1966 (1962 wurde nicht kommerzialisiert). Seit dem Jahrgang 1988 gibt es auch La Grande Dame Rosé Millésimé (gleiche Basis, rosé d´assemblage mit 14 bis 15% Rotwein von Les Clos Colin in Bouzy). Der Clos Colin Bouzy Rouge wird normalerweise nur als Rotweinbestandteil des Rosés genutzt, der 2012er aber wurde zusammen mit La Grande Dame Rosé 2012 im „Doppelpack“ angeboten. *

Webseite: www.veuveclicquot.com/de-de
Anschrift: 1 rue Albert Thomas, FR 51100 Reims

Artikel dieses Produzenten

2015 La Grande Dame - Champagne Veuve Clicquot Ponsardin - in Geschenkverpackung
2015 La Grande Dame - Champagne Veuve Clicquot Ponsardin - in Geschenkverpackung

  • Champagner | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 12,50% Vol.

138,80 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 185,07 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Veuve Clicquot Ponsardin Brut 0,375 l - halbe Flasche
Veuve Clicquot Ponsardin Brut 0,375 l - halbe Flasche

Reims, Champagne - Frankreich

  • Champagner | 0,375 Liter
  • Gesamtalkohol: 12,00% Vol.

26,01 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 69,36 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
Veuve Clicquot Ponsardin Brut - Champagne
Veuve Clicquot Ponsardin Brut - Champagne

  • Champagner | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 12,00% Vol.

36,81 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 49,08 / Liter
  • Lieferzeit: 3-5 Werktage

Kaufen…
Veuve Clicquot Ponsardin demi sec 0,75 l
Veuve Clicquot Ponsardin demi sec 0,75 l

Reims, Champagne - Frankreich

  • Champagner | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 12,00% Vol.

45,34 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 60,45 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
Veuve Clicquot Ponsardin - Rose Brut
Veuve Clicquot Ponsardin - Rose Brut

  • Champagner | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 12,50% Vol.

48,61 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 64,81 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
Veuve Clicquot Ponsardin Brut - 1,5 l - Magnum
Veuve Clicquot Ponsardin Brut - 1,5 l - Magnum

  • Champagner | 1,500 Liter
  • Gesamtalkohol: 12,00% Vol.

92,22 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 61,48 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2015 Veuve Clicquot Ponsardin - Vintage Brut in Geschenkverpackung - Champagne
2015 Veuve Clicquot Ponsardin - Vintage Brut in Geschenkverpackung - Champagne

  • Champagner | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 12,50% Vol.

62,61 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 83,48 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2015 Veuve Clicquot Ponsardin - Vintage Brut - Champagne
2015 Veuve Clicquot Ponsardin - Vintage Brut - Champagne

  • Champagner | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 12,50% Vol.

62,61 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 83,48 / Liter
  • Lieferzeit: 3-5 Werktage

Kaufen…

Ihr Warenkorb

Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00
Zur Kasse
Gutschein aktivieren
Rabattcode aktivieren
Warenkorb bearbeiten
Weiter einkaufen
Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00

 

Hinweis: Es kommen an der Kasse ggf. noch zusätzliche Kosten für Versand und Verpackung hinzu.