Planeta

Lange hatte Sizilien ein Imageproblem. Obwohl die Insel die zweitgrößte Weinregion Italiens ist, mit etwa genauso viel Rebfläche wie Südafrika oder Chile, waren sizilianische Weine wenig geschätzt, ja oft sogar verschrien. Eines der Probleme war laut Guido Planeta, dem Gründer der Planeta-Weingüter, das die authochthonen Rebsorten wenig bis kein Lagerpotenzial aufwiesen. Die überwiegend weißen Weine mussten jung und frisch getrunken werden. Überhaupt wird auf der Insel hauptsächlich Weißwein hergestellt, die typischen Rebsorten sind der Moscato bianco, Grillo, und Carricante.
Mitte der 1980er Jahre fing Diego Planeta an, um das alte Landgut Sambuca di Sicilia herum, das seit Jahrhunderten im Besitz der Familie war, einige Weingärten anzulegen. Genau an diesem Ort, an der sizilianischen Südwest-Küste, entstand in der Region Menfi 1995 der erste von fünf Planeta Standorten auf der Insel - das Weingut Ulmo. Nicht weit davon entfernt, ebenfalls in der Region Menfi, entstand das Weingut Dispensa. Hier ist bis heute auch der Familiensitz der Planetas.
Insgesamt mehr als 250 Hektar Rebflächen liegen um die beiden Weingüter herum, damit ist dieser Standort auch der weitaus größte im Portfolio von Planeta. Dem Wunsch folgend, länger lagerfähige Weine herzustellen, führte Diego Planeta einige internationale und süditalienische Rebsorten ein. Hierzu gehörten die Weißweinsorten Chardonnay und Fiano sowie Cabernet Sauvignon, Cabernet franc, Merlot, Syrah um nur einige der Sorten aufzuzählen. Der Boden besteht um Menfi aus Kalkstein- und Kreideböden, um den Arancio See herum auch aus Sedimenten aus Flusskieseln.

Der zweite der Standorte liegt an der Südostküste Siziliens in der Nähe der Stadt Vittoria. 1997 renovierten die Planetas ein großes Landhaus inmitten des Dorilli-Anwesens. Die Kellerei wurde komplett renoviert, Weinberge neu gepflanzt (heute 34 Hektar) und ein Teil der Zimmer als Gästezimmer umgebaut. Um Vittoria liegt auch die DOCG Cerasuolo di Vittoria, die einzige DOCG Siziliens. Cerasuolo leitet sich vom sizilianischen Wort cerasa, zu Deutsch Kirsche, ab und bezieht sich auf den rötlichen Sandboden, der typisch für die Region ist. Die DOCG gilt ausschließlich für Nero d'Avola und Frappato. Die Reben hier müssen mit heißen Sommern und ordentlich Trockenstress fertig werden, denn der durchschnittliche Regenfall von April bis September liegt bei nur 154mm.

Diego Planeta erweiterte sein kleines Imperium stetig. 1998 kommt an der Ostküste in der Nähe der Stadt Noto, das Weingut Buonivini hinzu. Allerdings war anfangs gar kein Kellereigebäude vorhanden, erst 2003 wurde eine Kellerei gebaut. Diego wollte einen zu starken Eingriff in die Landschaft vermeiden, und so beschloss er, den größten Teil des Weingutes unterirdisch anlegen zu lassen. Auf 51 Hektar wachsen hier Nero d'Avola und Moscato bianco, aus letzterem wird der bekannte Passito di Noto hergestellt, ein kräftiger Wein aus getrockneten, teils rosinierten Trauben ähnlich dem Amarone. Inzwischen hatte Francesca Planeta, Diegos Tochter, ihren Weg ins Familienunternehmen gefunden. Ihr ist es zu verdanken, dass die Weine von Planeta auch äußerlich einen Imagewechsel vollzogen. Sie kreierte neue Etiketten und eine neue Marketingstrategie. Seit 2005 steht ihr Export-Direktorin Penny Murray zur Seite, die sich besonders für den starken amerikanischen Markt engagiert. Die in Ungarn geborene Winzerin Patricia Tóth leitet die Geschicke in den Kellereien. Zusammen sind sie, unterstützt von Francescas Cousin Alessio, leidenschaftliche Botschafterinnen für den sizilianischen Wein.

Für den Aufbau des vierten Standortes wurden 2008 die ersten Weinberge amèna an der nördlichen Ostküste angelegt. 2012 kam die Kellerei Feudo di Mezzo hinzu, ganz aus schwarzem Vulkangestein inmitten eines erkalteten Lavastroms von 1566 erbaut. Die drei Lagen am Fuße desènas heißen Sciaranuova, Monte la Guardia und Torreguarino e Pietramarina und reichen bis in eine Höhe von 800m hinauf. Auf dem steinigen, mineralischen Vulkanboden wachsen Carricante, Riesling und Norello Mascalese. Nur zwei der fünf hier erzeugten Weine fallen unter die DOC Etna, die restlichen kommen als Sicilia DOC in den Verkauf.

Das fünfte und letzte Weingut La Baronia an der Nordostspitze Siziliens kam im Jahre 2011 hinzu. Auch hier wurden die Kellereigebäude neu erbaut, auch hier liegt der Fokus auf Nachhaltigkeit und einem möglichst geringen Eingriff in die Natur. Auf acht Hektar wachsen Nero d'Avola und Nocera, umringt von 20 Hektar Olivenbäumen. Vier Hektar sind bereits an das Reglement der DOC Mamertino angepasst. Das Familienunternehmen bewirtschaftet auf Sizilien heute insgesamt etwa 390 Hektar Weinberge mit eigenen Kellereien und gehört so zu den größten Produzenten von Qualitätswein auf der Insel.
Gambero Rosso Weine Italiens 2022
*Diego Planeta, Gründer des prestigeträchtigen Familienunternehmens, zeichnete sich durch große Intelligenz, Kultur und Weitblick aus, stand im Mittelpunkt der sizilianischen Weinrenaissance und brachte als Präsident des Instituts "Vite e Vino" Berater von Format wie Giacomo Tachis und Attilio Scienza auf die Insel. Natürlich kann sein unermüdlicher Einsatz für den sizilianischen Wein nicht in ein paar Zeilen gewürdigt werden, wie auch nicht sein aufgeklärter Ansatz und sein visionäres Genie, das neben dem Mikrokosmos seines Betriebs immer den gesamten Weinsektor Siziliens im Auge behielt. Dieses Jahr offenbart der Nerello Mascalese Eruzione 1614, ein Jahrganswein 2018, den eleganten Duft von roten Früchten, Bergkräutern und Gewürzen und erweist sich im Mund als frisch, würzig und trinkig. Der andere Finalist ist Burdese ´16, eine körperreiche Cuvée aus Cabernet Sauvignon und Franc mit klarer Nase, gut integriertem Holz, schwarzen Früchten und Gewürzen sowie dichtem, saftigem Mundgefühl. *

Gambero Rosso Weine Italiens 2020
*Das Weingut von Francesca, Alessio und Santi steht seit 35 Jahren für Emotionen, Entdeckungen und Schönheit und ist ein Modell, das den Weinbau auf Sizilien für immer verändert hat und noch immer neue, positive Energien schafft und bündelt. Die von Planeta unternommene Reise führt durch ganz Sizilien zu den besten Weinlagen der Insel: ausgehend von Sambuca und Menfi, wo alles begann, bis nach Noto, Vittoria, zumèna und schließlich Capo Milazzo an der Nordküste von Trinacria. Jedes Anbaugebiet schenkt elegante Weine mit großer Persönlichkeit, die starker Ausdruck ihrer Terroirs sind. Der Nero d'Avola Santa Cecilia '16, ein Spitzenprodukt des Hauses Planeta, triumphiert dank der extremen Eleganz und des klaren, breiten Bouquets mit verführerischen Balsam- und Würznoten, die sich am fruchtigen Gaumen intensiv und anhaltend entfalten. Im Finale auch der Etna Rosso '18 mit schöner Pfirsichfrucht und der reife, tiefe, vertikale Plumbago '17 einer anderen Lage des Nero d'Avola.*

Der Ultimative Weinführer Italiens 2020
*Es ist ein symbolisches Weingut für die Befreiung der Weinherstellung auf Sizilien. Es wurde vor fast 25 Jahren gegründet und vom ersten Moment an bestand seine Führung aus einigen sehr jungen Unternehmern: Alessio, Santi und Francesca Planeta, die sofort den frischen Wind der Erneuerung mit außergewöhnlicher Wirksamkeit einbrachten. Heute gibt es fünf Planeta-Keller in verschiedenen Gegenden von Sizilien, und die Produktion ist nicht mehr winzig. Die Begeisterung und Leidenschaft und viele wertvolle Weine sind geblieben.*

Gegründet: Mitte der 1980er
bewirtschaftete Fläche: 390 ha
Kellermeister: Patricia Tóth
Besitzer: Familie Planeta
Webseite: www.planeta.it
Anschrift: Contrada Dispensa, IT 92013 Menfi (AG)

Artikel dieses Produzenten

2021 Azienda Agricola Planeta - Cometa Fiano Sicilia DOC
2021 Azienda Agricola Planeta - Cometa Fiano Sicilia DOC

Italien

  • Weisswein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 13,00% Vol.

23,30 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 31,07 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2018 Planeta - Syrah Maroccoli Sicilia DOC
2018 Planeta - Syrah Maroccoli Sicilia DOC

Italien

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 14,50% Vol.

20,00 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 26,67 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2018 Planeta - Nerello Mascalese Eruzione 1614 DOC
2018 Planeta - Nerello Mascalese Eruzione 1614 DOC

Sizilien - Italien

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 13,50% Vol.

18,25 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 24,33 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2022/23 Planeta - Olivenöl Extra-Vergine IGP -0,1 l- Val di Mazara
2022/23 Planeta - Olivenöl Extra-Vergine IGP -0,1 l- Val di Mazara

Sizilien - Italien

  • Öl | 0,100 Liter

4,40 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 44,00 / Liter
  • Lieferzeit: 3-5 Werktage
  • Leider kein Versand nach Österreich möglich.

Kaufen…
2022/23 Planeta - Olivenöl Extra-Vergine IGP Val di Mazara
2022/23 Planeta - Olivenöl Extra-Vergine IGP Val di Mazara

Sizilien - Italien

  • Öl | 0,500 Liter

12,80 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 25,60 / Liter
  • Lieferzeit: 3-5 Werktage
  • Leider kein Versand nach Österreich möglich.

Kaufen…
2018 Planeta - Merlot Sito dell'Ulmo Sicilia DOC
2018 Planeta - Merlot Sito dell'Ulmo Sicilia DOC

Italien

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 14,50% Vol.

19,90 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 26,53 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2022 Planeta - Chardonnay Sicilia DOC
2022 Planeta - Chardonnay Sicilia DOC

Italien

  • Weisswein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 13,50% Vol.

25,55 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 34,07 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…

Ihr Warenkorb

Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00
Zur Kasse
Gutschein aktivieren
Rabattcode aktivieren
Warenkorb bearbeiten
Weiter einkaufen
Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00

 

Hinweis: Es kommen an der Kasse ggf. noch zusätzliche Kosten für Versand und Verpackung hinzu.