2018 Planeta - Nerello Mascalese Eruzione 1614 DOC

2018 Planeta - Nerello Mascalese Eruzione 1614 DOC

Sizilien - Italien

Die autochthone Rebsorte Nerello Mascalese vom Weingut Planeta: das verspricht einen schönen und interessanten Trinkgenuß! Das erste Schnuppern fasziniert sogleich mit einer satten roten Kirsche und Himbeere, die ein wenig auf den heißen Grill gelegt wurden und mit etwas Kakao und Tabak bestreut wurde. Über allem schweben florale Noten wie Nelke und Veilchen. Man könnte meinen, einen vielschichtigen Spätburgunder im Glas zu haben, nur das die Reben für diesen eben in Sizilien stehen. Das sorgt dann auch auf der Zunge für Fülle, Weichheit und Charme. Der Eruzione 1614 bietet Tiefe und Saftigkeit, ohne jemals schwer zu werden. Tannin und Säure sind zu vernachlässigen, der rauchigen Frucht steht nichts im Wege. Zu Gegrilltem, Geschmorten, Wild, Gulasch, Fenchel nepalesischer Art.
(RN – 07/22)

Punkte & Bewertungen

Vinous: 90/100 Gambero Rosso 2022: 2/3 Jancis Robinson: 17,5/20 Falstaff: 92/100 Vinum: 16,5/20

18,25 (Preis / Flasche inkl. MwSt) inkl. MwSt zzgl. Versand

Grundpreis: 24,33 / Liter Lieferzeit: 1-3 Werktage

Nur noch 8 mal auf Lager!

Rotwein
Gesamtalkohol: 13,50% Vol.

Das Wichtigste im Überblick

Zahlen & Fakten

Winzer Planeta
Contrada Dispensa, IT 92013 Menfi (AG)
Jahrgang 2018
Füllmenge 0,750 Liter
Artikel-Nr. 039301007-1800
EAN 8020735028003
Sorte Rotwein
Rebsorte(n) Nerello Mascalese (91%)
Nerello Cappuccio (9%)
Alkoholgehalt % Vol. 13,50
Qualitätsstufe DOC
Original-Verpackung 6 Flaschen pro Karton

Allergene

enthält Sulfite Ja

Details für Wissbegierige

Genussdetails

optimal trinkbar zwischen 2021-2026
empfohlene Trinktemperatur °C 15-16
Verschlußart Naturkork
passt zu Gemüse (gratiniert)
Fisch (gegrillt)
Fleisch (hell, gebraten)
Käse (mittelalt)

Analyse & Vinifikation

Gesamtsäure g/L 5,20
Ausbau Edelstahltank / Inox
Barrique
Anteil neues Holz: 0 %
Dauer des Barriqueausbaus / Monate: 12

Weinberg & Terroir

Art der Lese manuell
Bodenart(en) Sand (rot)
Tuff
Höhe des Weinberges über NN 510-850
durchschnittliches Rebalter in Jahren 23
Rebereziehung Spalier/Kordon/Zapfenschnitt
Stockanzahl 4545

Verkostungsnotizen

  • Verkostungsnotiz Falstaff:

    Falstaff Magazin – 92 pts – OK, SS: *Funkelndes, aufhellendes Rubin. Ansprechende und offene Nase, eröffnet mit Noten nach Himbeere, etwas Brombeere, feine Würze im Hintergrund. Am Gaumen viel präsentes Tannin, im Kern mit herzhaftem Biss, im Finale fester Druck, saftig und salzig.* - 01/2021

  • Verkostungsnotiz Vinum:

    Vinum Magazin – 16,5/20 pts: *Im Jahr 1614 brach der Ätna aus. Auf dem Lavastrom von damals wurde der Weinberg gepflanzt. Dieser Nerello Mascalese wirkt sehr burgundisch mit seinen Sauerkirscharomen, seiner guten Säure und seiner filigranen Struktur. Am Gaumen frische grüne Kräuteraromen von Artischockenblättern, Eukalyptus und Sauerampfer. Ein Wein mit Schwung und Frische, ein sehr sympathischer, einladender Etna Rosso. Ein toller Begleiter für eine Gremolata, dazu mit viel versprechendem Reifepotenzial.* - 11/2022

  • Verkostungsnotiz Robinson:

    JancisRobinson.com – 17,5/20pts – WS: *Nerello Mascalese from a vineyard on volcanic sand over a lava flow from 1614. Fermentation in stainless steel and with a total skin-contact time of 21 days. MLF follows in stainless steel. Aged for 12 months in oak casks. Palish ruby with orange tinges. Subtle brooding raspberry nose with a suggestion of oak. The same elegant medium-weight palate as the Etna Rosso, but this has a little more depth. Fresh and almost a little racy on the finish. Something for cool-climate Pinot Noir fans. Polished, long tannins on a cranberry and raspberry finish. Super-elegant and captivating.* - 06/2021

  • Verkostungsnotiz Galloni:

    Vinous.com - 90 pts - EG: *As if you can smell the ashen volcanic soils that these vines grow in, the 2018 Nerello Mascalese Eruzione 1614 wafts up smoky and musky, with a complement of cherry and dried strawberry that fully completes the experience. This is soft and fleshy in feel, boasting a noticeable inner sweetness nicely balanced by brisk acids and pretty inner florals. The 2018 lacks the persistence and structure to promote long-term cellaring, but makes up for it with sheer drinkability.* - 06/2021

Ähnliche Artikel

2018 Planeta - Merlot Sito dell'Ulmo Sicilia DOC
2018 Planeta - Merlot Sito dell'Ulmo Sicilia DOC

Italien

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 14,50% Vol.

19,90 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 26,53 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2018 Planeta - Syrah Maroccoli Sicilia DOC
2018 Planeta - Syrah Maroccoli Sicilia DOC

Italien

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 14,50% Vol.

20,00 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 26,67 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2022/23 Planeta - Olivenöl Extra-Vergine IGP Val di Mazara
2022/23 Planeta - Olivenöl Extra-Vergine IGP Val di Mazara

Sizilien - Italien

  • Öl | 0,500 Liter

12,80 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 25,60 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2021 Azienda Agricola Planeta - Cometa Fiano Sicilia DOC
2021 Azienda Agricola Planeta - Cometa Fiano Sicilia DOC

Italien

  • Weisswein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 13,00% Vol.

23,30 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 31,07 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2022/23 Planeta - Olivenöl Extra-Vergine IGP -0,1 l- Val di Mazara
2022/23 Planeta - Olivenöl Extra-Vergine IGP -0,1 l- Val di Mazara

Sizilien - Italien

  • Öl | 0,100 Liter

4,40 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 44,00 / Liter
  • Lieferzeit: 3-5 Werktage

Kaufen…
2022 Planeta - Chardonnay Sicilia DOC
2022 Planeta - Chardonnay Sicilia DOC

Italien

  • Weisswein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 13,50% Vol.

25,55 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 34,07 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…

Weitere Informationen zum

Hersteller

Planeta

Lange hatte Sizilien ein Imageproblem. Obwohl die Insel die zweitgrößte Weinregion Italiens ist, mit etwa genauso viel Rebfläche wie Südafrika oder Chile, waren sizilianische Weine wenig geschätzt, ja oft sogar verschrien. Eines der Probleme war laut Guido Planeta, dem Gründer der Planeta-Weingüter, das die authochthonen Rebsorten wenig bis kein Lagerpotenzial aufwiesen. Die überwiegend weißen Weine mussten jung und frisch getrunken werden. Überhaupt wird auf der Insel hauptsächlich Weißwein hergestellt, die typischen Rebsorten sind der Moscato bianco, Grillo, und Carricante.

Mitte der 1980er Jahre fing Diego Planeta an, um das alte Landgut Sambuca di Sicilia herum, das seit Jahrhunderten im Besitz der Familie war, einige Weingärten anzulegen. Genau an diesem Ort, an der sizilianischen Südwest-Küste, entstand in der Region Menfi 1995 der erste von fünf Planeta Standorten auf der Insel - das Weingut Ulmo. Nicht weit davon entfernt, ebenfalls in der Region Menfi, entstand...

Mehr erfahren ...

zuletzt gesehene Artikel

Ihr Warenkorb

Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00
Zur Kasse
Gutschein aktivieren
Rabattcode aktivieren
Warenkorb bearbeiten
Weiter einkaufen
Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00

 

Hinweis: Es kommen an der Kasse ggf. noch zusätzliche Kosten für Versand und Verpackung hinzu.