2016 Chateau Haut Bailly - Grand Cru Classe Pessac-Leognan

2016 Chateau Haut Bailly - Grand Cru Classe Pessac-Leognan

Bordeaux - Frankreich

Zunächst in der Nase relativ versammelt mit rotschwarzen Aromen, Tabak, Graphit und viel innere Spannung andeutend. Am Gaumen trotz des für Haut Bailly hohen Tanninindex (IPT 81) weniger über die schiere Kraft kommend - wie in den Jahrgängen 2009 und 2010 zum Beispiel - dafür frischer, dichter und insgesamt klassischer vinifiziert. Ein vertikaler, aber verspielter Haut Bailly mit kristalliner Frucht und großer Länge. - CS (04/17 - 18,5/20)

Punkte & Bewertungen

Wine Advocate: 96-98/100 Antonio Galloni: 97+/100 James Suckling: 99/100 WeinWisser: 19/20 Vinum: 19/20 Neal Martin: 97/100


150,48 (Preis / Flasche inkl. MwSt) inkl. MwSt zzgl. Versand

Grundpreis: 200,64 / Liter Lieferzeit: 1-3 Werktage

Rotwein
Gesamtalkohol: 13,50% Vol.

Das Wichtigste im Überblick

Zahlen & Fakten

Winzer Château Haut-Bailly
103, avenue de Cadaujac, FR 33850 Léognan
Jahrgang 2016
Füllmenge 0,750 Liter
Artikel-Nr. 033041069-1600
EAN 3760278780000
Sorte Rotwein
Rebsorte(n) Cabernet Sauvignon (53%)
Merlot (40%)
Petit Verdot (4%)
Cabernet Franc (3%)
Alkoholgehalt % Vol. 13,50
Qualitätsstufe Grand Cru Classé
Original-Verpackung 6 Flaschen pro Kiste

Allergene

enthält Sulfite Ja

Details für Wissbegierige

Genussdetails

optimal trinkbar zwischen 2026-2046
empfohlene Trinktemperatur °C 16-18
Verschlußart Naturkork
passt zu Fleisch (dunkel, gebraten)
Fleisch (dunkel, gegrillt)
Fleisch (dunkel, geschmort)
Braten (dunkel)
Vinifikation 50% neues Holz, Klärung mit Eiweiß
Ausbau Barrique
Alter Barriques / Jahre: 0-2
Anteil neues Holz: 0 %
Dauer des Barriqueausbaus / Monate: 16

Weinberg & Terroir

Ertrag in hl / ha 37
Art der Lese maschinell
Rebereziehung Spalier/Guyot
Stockanzahl 10000

Verkostungsnotizen

  • Verkostungsnotiz Falstaff:

    Falstaff Magazin - 97pts - PM: *Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, dezente Randaufhellung, reduktiver Cassisduft, Halbbitterschokolade, dunkelbeerig. Blaubeere. Und schließlich feuchter Kalk. Gute Frische. Am Gaumen druckvoll mit feinen Mitteln, scheint etwas weicher als in anderen Jahren, aber im Gaumenverlauf greift das Tannin dann doch fest an, bleibt dabei aber feinkörnig bei mineralischer Prägung, milde Säure, sehr große strukturelle Länge. Kaum Adstringenz trotz des kraftvollen Tanningehalts. Hat bei aller Fülle doch sehr viel Nuancen und Differenzierung, bleibt in der Frucht feingliedrig, im Säurefaden bei aller Reife der Säure vital, alles ohne Härte, aber mit Festigkeit.* - 05/2017

  • Verkostungsnotiz Vinum:

    Vinum Magazin – 19/20pts: *Sehr zurückhaltend, aber bereits von grosser Komplexität; dixhter Ansatz, gemächlich Entwichlug über einem tragenden, hochklassigen Tanningerüst, will nicht enden, verbindet Eleganz, Balance, Rasse und Kraft auf geradezu ideale Art. Grosser Wein.* - 06/2019

  • Verkostungsnotiz WeinWisser:

    Weinwisser - 19/20pts - GL: *53 % Cabernet Sauvignon, 40 % Merlot, 3 % Cabernet Franc, 4 % Petit Verdot, 47 hl/ha. Tiefes Granat. Was für ein Parfüm nach Heidelbeeren und duftigen Veilchen! Dahinter Brombeermark und Cassisdrops. Am kräftigen Gaumen mit seidigen Tanninen, dahinter kommt ein engmaschiger Körper hervor, der sehr konzentriert und dank der Säure und Eleganz immer länger wird. Im Finale wiederum viel schwarzbeerige Frucht, Balance ist hier das Geheimnis! Ob er den grandiosen 2010er überflügeln kann, wird sich zeigen. Eine sichtlich stolze Véronique Sanders ist davon 100%ig überzeugt. Auch der Slogan des 2016er Jahrgangs «Le goût du bonheur » passt perfekt zu diesem grandiosen Haut-Bailly.*

  • Verkostungsnotiz Robinson:

    JancisRobinson.com – 18/20pts – JL: *Deep, dark colour. Ripe and rich with plenty of extract. Cassis, blueberry and spice notes. The palate is intense but suave and fresh (2019 much the same), the tannins sitting firmly behind. Long finish. Clearly has a big structure but the fruit and freshness carry it. Long ageing potential.* - 07/2020

  • Verkostungsnotiz Suckling:

    JamesSuckling.com - (98-99)pts - JS: *This young wine shows such pinpoint precision with a full body, dense fruit and gorgeous intensity. Muscular yet toned and beautiful. It really builds on the finish. Very fine-grained. So long and beautiful. Sophisticated power. Oyster shell and iodine undertones. Traditional style yet with a modern interpretation. Savory.* - 04/2017
    ~~~
    JamesSuckling.com – 98 pts – JS: *Wonderful aromas of tobacco, sweet fruit and licorice follow through to a full body with ultra-fine tannins that caress every inch of your palate. Love the length and subtlety to this young wine. Gorgeous. Drink after 2024.* - 12/2019

  • Verkostungsnotiz Galloni:

    Vinous.com - (94-97+)pts - AG: *The 2016 Haut-Bailly is a huge, powerful wine that explodes in all directions. Black cherry, smoke, tobacco, licorice, menthol, incense and gravel are all pushed forward, but it is the wine's volume and pure intensity that stand out most. Readers will have to be patient, as the 2016 is likely to be a slow-maturing wine, but even today the phenomenal finish is a marvel. The 2016 is a great Haut-Bailly in the making. It will reward several decades of cellaring.* - 04/2017
    ~~~
    Vinous.com – 97+ pts - AG: *A big, vertical wine, the 2016 Haut-Bailly explodes onto the palate with tremendous depth and intensity. Readers should be in no rush to drink the 2016, as it won't be close to ready to drink for at least a decade, and I say that as an eternal optimist. Black cherry, smoke, tobacco, cedar, gravel and incense add to the wine's decidedly somber personality.* Januar 2019

  • Verkostungsnotiz Martin:

    Vinous.com – 97 pts – NM: *The 2016 Haut-Bailly was mightily impressive when tasted from barrel. Now, matured in 50% new oak and bottled at the end of April 2018 (they prefer to bottle before spring here), it has a very well defined bouquet of black fruit, graphite, crushed stone and light rose petal aromas that gain intensity with aeration. The palate is medium-bodied with quite grippy tannin. This Haut-Bailly feels pure and classic in style, offering well-judged acidity and a sophisticated, quite tensile finish that lingers long in the mouth. I suspect this might close down in a year or two and deserves perhaps 8 to 10 years in bottle to show what it can really do. The best Haut-Bailly in the modern era? For certain.* - 01/2019

Ähnliche Artikel

2018 Chateau Haut Bailly - Grand Cru Classe Pessac-Leognan
2018 Chateau Haut Bailly - Grand Cru Classe Pessac-Leognan

Bordeaux - Frankreich

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 14,50% Vol.

150,60 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 200,80 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2020 Chateau Haut Bailly - Grand Cru Classe Pessac-Leognan
2020 Chateau Haut Bailly - Grand Cru Classe Pessac-Leognan

Bordeaux - Frankreich -Subskription- -Rest: 6 Fl.-

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 14,00% Vol.

137,00 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 182,67 / Liter
  • Lieferzeit: Juni 2023

Kaufen…

Weitere Informationen zum

Hersteller

Château Haut-Bailly

Ein Cru Classé aus Léognan in den Graves mit 30ha Rebfläche (64% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot, 6% Cabernet Franc) und einem körperreichen, langlebigen Rotwein mit angenehmem Tannin der in guten Jahren zu den großartigsten Graves-Weinen zählt.

Haut-Bailly besteht bereits seit mehr als 400 Jahren. Namensgebend war ein Besitzer Ende des 17. Jahrhunderts, ein Banker aus Paris namens Firmin Le Bailly. Der heutige Besitzer, ebenfalls ehemaliger Banker, Robert G. Wilmers, übernahm das Gut 1998 von Jean Sanders, dessen Vater Haut-Bailly 1955 in einigermaßen verfallenem Zustand übernommen hatte. Daniel Sanders, der Vater also, war, trotz der traurigen Verfassung in dem er Weingut und Weinberg vorfand, vom Potential des Terroirs überzeugt und begann alsbald die Keller zu renovieren und die Rebbestände aufzufrischen, ohne aber gute Parzellen mit auszureißen. Daher verfügt Haut-Bailly heute teilweise über hundertjährige Rebstöcke.

Erstaunlich (oder weitsichtig) ist,...

Mehr erfahren ...

zuletzt gesehene Artikel

Ihr Warenkorb

Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00
Zur Kasse
Gutschein aktivieren
Warenkorb bearbeiten
Weiter einkaufen
Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00

 

Hinweis: Es kommen an der Kasse ggf. noch zusätzliche Kosten für Versand und Verpackung hinzu.